Inaktive Forumsmitglieder

Allgemeine Motorradtechnik
Antworten


<t>Was soll mit Mitgliedern geschehen die sich so gut wie gar nicht am Forumsleben beteiligen.</t>

Umfrage endete am Do 3. Okt 2013, 21:09

Mitglieder die sich nicht am Forumsleben beteiligen, können ruhig weiter mitlesen
4
31%
Mitglieder die sich nicht am Forumsleben beteiligen, die eigentlich keine Mitglieder sind sollten gelöscht werden
5
38%
Mitglieder die sich nicht am Forumsleben beteiligen, die eigentlich keine Mitglieder sind sollten nach E-Mail Benachrichtigung gelöscht werden
4
31%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 13

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von 750four » Mo 23. Sep 2013, 21:09

Hallo Leute
Das Forum besteht zu 30% aus inaktiven Usern mit 0/1/2/oder 3 Beiträgen. Die Forumsregeln sind hier[url http://cbxforum1.de/viewtopic.php?f=33&t=64][/url] hinterlegt und für jeden zugänglich,
wer das
Wichtige Infos für Neulinge und Forumsmitglieder bitte lesen
nicht liest ist selbst schuld..
Accounts nach sechs Monaten inaktivität löschen ist ja bekannt, aber was passiert mit Mitgliedern die hier nur mitlesen und sich nicht am Forumsleben beteiligen.
Hierfür hat das Forum noch keine Regeln erstellt.
Ein Forum lebt nur durch aktive Mitglieder.
Auch stellen wir kein Forum dar, wo man Know how einfach nur abgreifen kann.
Darum stelle ich hier mal die Umfrage ein, was soll mit diesen inaktiven Mitgliedern geschehen.
Zu Beachten wäre noch, wenn Benachrichtigung dann Freiwillige hierfür vor, das Betrifft den Moderator und den Co Admin oder noch einen zusätzlichen freiwilligen Moderator,
vielleicht stellt sich hierfür ja jemand zur Verfügung.
Wie immer gilt in einer Demokratie die Mehrheit entscheidet.
Beiträge hierzu im Off-topic Bereich..
Ich Bitte um rege Beteiligung. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

williboy
Beiträge: 91
Registriert: Sa 25. Aug 2012, 11:26

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von williboy » Di 24. Sep 2013, 10:04

...wenn sich keiner meldet, stelle ich mich als freiwillig zur Verfügung
Gruß
Williboy

"fahrt vorsichtig...die allerletzte Fahrt ist immer im Kombi"

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von CBX1000CB1 » Di 24. Sep 2013, 16:53

Wartet doch erst mal die Abstimmung ab - vllt. hat sich da ja schon alles erledigt !
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

ripa

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von ripa » Di 24. Sep 2013, 17:35

Wer innerhalb von drei Monaten nichts von sich gibt, sollte ohne Benachrichtigung gelöscht werden. Ohne Ausnahme, nur lesen ist nicht...... :dr:

Richard

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von 750four » So 6. Okt 2013, 19:48

Der Abstimmung entsprochen wurden jetzt ca.20 User gelöscht. :sn: Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

keuleandy
Administrator
Beiträge: 538
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von keuleandy » Di 8. Okt 2013, 08:43

Moin Jungs!

Sorry, war auf Urlaubstour, hab deshalb von der Abstimmung und der Entscheidung nichts mitbekommen und konnte deshalb auch nicht reagieren...
Egal, welche Entscheidung, ich würd mich um die Umsetzung kümmern, Peter (Damit ich auch mal was zu tun bekomme...).

Meine Meinung zum Grundproblem:
Ein Verein lebt von seinen Mitgliedern. Je nach Philosophie von der schlichten Anzahl, sprich von den finanziellen Beiträgen oder von der aktiven Teilnahme.

Sehe ich hier in unserem Forum übrigens genauso: Da das Forum als solches kostenlos ist, ist der Mitgliedsbeitrag eben die Mitarbeit, sprich die Anzahl und der Inhalt der Artikel, die so geschrieben werden.
Nun muß man hier natürlich abwägen, ob man solche Plaudertaschen wie Hajott oder ripa nicht gesondert betrachten muß ( :unsch: ), aber aus der Ecke kommen ja auch sachliche Hinweise.
Die Gefahr, die ich hier sehe, ist allerdings die, daß dann Mitglieder, die wirklich nichts beizutragen haben (sei es aus technischer Unwissenheit oder anderen Gründen...), im falschen Licht betrachten werden und entsorgt werden müßten. Um dem zu entgehen, kommen dann Sinnlos-Posts zuhauf, um den Counter hochzudrücken (Siehe Hajott und ripa :zung: )...

Was also tun?

Meiner Meinung nach sollte nicht die Zahl der Posts als MAß der Dinge genommen werden (Sonst gerate ich vielleicht auch recht schnell unter irgendeine Grenze und werd entsorgt???), sondern vielmehr eine Mischung aus Anzahl & Inhalt der Posts sowie dem letzten Anmeldedatum
Daraus ergeben sich potentielle Löschkanditaten, die einmal monatlich (bei unserem überschaubaren Haufen sollte das machbar sein vom Aufwand her...) mit Admin, Co-Admin und Moderatoren besprochen wird und entsprechend der dort gefällten Entscheidung gehandelt wird.

Beispiel gefällig?
In der Mitgliederliste aufs Anmeldedatum klicken, dann wird die Liste entsprechend sortiert.

Korni (6), Gabi (8), ohnestuetzrad (69), Dehmoment (7) und grafitti62 (10) sind seit mindestens 5 Monaten offline im Forum.
Die Zahl in Klammern zeigt die aktuellen Posts der Kandidaten an.
Somit wären für mich Korni, Gabi (Auch wenn es die einzige Frau hier ist...) und Drehmoment relativ eindeutig und grafitti62 potentieller Kandidat für die Entsorgung. Mein Vorteil ist, daß ich mit den Personen dahinter nicht unbedingt etwas anfangen kann, also emotionslos herangehen kann. Ein Vereinsmitglied in nem e.V. wird ausgeschlossen, wenn er keine Beiträge mehr zahlt, steht üblicherweise so in Satzungen...
Über diese noch verbliebenen vier müßten mal in den Postings geschaut werden (sind nur 31, sollte machbar sein), ob da was sinnvolles bei war, wenn ja, Karenzzeit von 3 Monaten oder so, ansonsten Entsorgung.
Vetorecht für jeden Admin und Mod, damit können die perönlichen Belange respektiert werden.
Aber auch hier:
- Es ist jederzeit möglich, eine neue Mitgliedschaft einzurichten.
- Wenn es zwingende Gründe gegen eine (temporäre) Auszeit gibt, kann man sich zumindest einmal melden und Bescheid geben.
- Durch das (mindestens) Vier-Augen-Prinzip kann auch keine Admin-Willkür unterstellt werden.

Ideen zu meinem Vorschlag?

Grüße

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von 750four » Di 8. Okt 2013, 09:17

Hallo Andy
Schön das du wieder heil angekommen bist, das Wetter war ja nicht gerade berauschend die letzten Tage.
So nun zum Thema
Ich habe bereits der Abstimmung folgend ca. 20 User gelöscht, die entweder die letzten 3-6 Monate überhaupt nicht mehr online waren und oder nur 0-3 Beiträge im Forum geschrieben haben.
Ich sehe das im Prinzip genau so wie du und bin dir natürlich auch Dankbar wenn du diese unheilvolle Aufgabe übernimmst.
Der Vorschlag von Dir zur Admin und Mod Besprechung ( dann 6 Augen Prinzip )ist meines erachtens der beste Weg, da können eventuelle Gründe geklärt werden, wie zb. jetzt bei Manfred (ohne Stützrad), der denke ich, sich nur aus Gründen die mit der Club Hp in Verbindung gebracht werden unnötigerweise zurück gezogen hat.
Ein Vorschlag von mir hierzu wäre noch, Usern mit mehr als 5 Beiträgen eine verlängerte Karenzzeit einzuräumen, denke da an 6 Monate.
Es kann immer mal im privaten Umfeld was auftreten, wie zb Hausbau, Renovierung, Krankheit, Trauerfall, Pflege usw., das verhindert am Forum konstant teilzunehmen oder sich zu melden. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

keuleandy
Administrator
Beiträge: 538
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von keuleandy » Di 8. Okt 2013, 09:45

Daß ihr/Du schon Nägel mit Köpfen gemacht habt, habe ich gesehen.
Bei allem anderen sind wir uns einig, ist doch gut so!
Was sagen die anderen "Vereins-"Mitglieder? Wäre das ein gangbarer Weg?

Wie gesagt, bei Manfred ist mir schon klar, daß ein Veto kommt, würde mich wundern, wenn nicht :-) Deshalb aber auch so provokativ. Soll sich jeder ne Meinung bilden und hier kundtun, das soll keine Diktatur sein!

Warten wir mal die Reaktionen über die Woche noch ab und dann würde ich sagen, wenn es keine Gegenstimmen gibt, machen wir es so. Das Prozedere würde ich dann aber noch mal zusammengefaßt vorstellen, oder?

Grüße

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von 750four » Di 8. Okt 2013, 10:03

Genau so machen wir es
Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.


Alexander
Beiträge: 723
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von Alexander » Di 8. Okt 2013, 21:46

Ein richtiger Kahlschlag ...
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

ripa

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von ripa » Mi 9. Okt 2013, 09:10

Hallo Admins und Ko,

Hajott hast du gemerkt, der Andreas mag uns, er hat uns zweimal benannt, schön gell.

Also ich sehe das Thema Löschen von Mitgliederns so.

Wer sich anmeldet hat die Bedingungen gelesen. Wer nichts schreibt ist nicht aktiv. Wer sich drei Monate nicht anmeldet sollte gelöscht werden und zwar ohne Voranmeldung. Das Mitglied weis ja darüber bescheid.

Bei ohne Stützrad würde ich auch keine Ausnahme machen, wir sind alle Erwachsen und man kann darüber reden. Was er nicht getan hat und das ist mir nicht Begreiflich. Aber keine Erklärung abgeben ist auch nicht das Wahre.

Richard

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von CBX1000CB1 » Do 10. Okt 2013, 19:36

Sehe das ähnlich. Ich sage immer wieder, dass ein Forum vom Dialog lebt. Wenn dabei auch öfter mal Off Topic gelabert wird, ist das immer noch besser, als wenn Totenstille herrscht.

Ohne Stützrad hat sich Peter und mir beim Jahrestreffen vom Club "erklärt". Er wollte dann aber nicht mehr drüber reden - sollen wir so akzeptieren. Für mich war die Erklärung ziemlich inhaltslos - man kann zumindest absagen wenn man fest zugesagt hat und dann doch nicht kommt. Das betrifft die Forumstour im Mai dieses Jahres. Inzwischen ist auch schon wieder einige Zeit ins Land gezogen - von ihm habe ich aber HIER bisher nichts mehr gesehen oder gelesen. Was er woanders tut, interessiert mich nicht unbedingt. Also werde ich mit Sicherheit kein Veto erheben.

Ansonsten sind ja die ersten Löschungen schon vollzogen. Von mir aus können wir das weiterhin so handeln.
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

ilernsschono
Beiträge: 164
Registriert: Mo 6. Mai 2013, 18:35

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von ilernsschono » Fr 11. Okt 2013, 00:34

Hallo miteinander,
dann ist ja mal wieder Zeit, ein paar Zeilen von mir zu geben, damit ich nicht gelöscht werde.
Ansonsten gibt es nix weltbewegendes zu berichten. Wir hatten ja auch noch nicht die Möglichkeit, uns persönlich zu begegnen.
Die Umstände waren nicht danach! Wird nachgeholt.


Wenn Ihr solche nichtssagenden Beiträge hier haben wollt, dann ist die 3-Monatsregel sicher das richtige Mittel.
Nicht jeder ist so aktiv wie ein Hajott, ein ripa oder ein Admin.
Hut ab vor denen, die dieses Forum am Laufen halten. Ich weiss, wie viel Arbeit das ist.
Bin selbst mal an so einem Projekt kläglich gescheitert. Da fehlte zum einen Zeit, zum andern Erfahrung.
Bedenkt aber, es ist Herbst und bis zur nächsten Saison sind es ein paar Monate mehr als nur 3.
Hebst und Winter ist bei mir leider Ruhezeit. Wie auch anders ohne Garage bzw. Schrauberplatz.
Desweiteren bin ich der Meinung, dass ich nicht alles aus meinem Umfeld posten muss.
Manchmal verschiebt sich die Zeitplanung aus unvorhergesehenen Gründen. Da habe ich dann anderes / Wichtigeres zu tun, als zu posten.

Beispiel: Ich weiss, ich wollte einen abnehmbaren Gepäckträger für die CBX modifizieren und hier darüber schreiben.
Hat noch nicht sein sollen. Und alle paar Wochen eine Absage posten, nur damit ich nicht gestrichen werde, kommt auch nicht gut.
Gruß aus R.
Tom

Benutzeravatar

jpcbx

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von jpcbx » Do 24. Okt 2013, 19:42

Guten Abend,
Ich bitte um Hilfestellung, da ich es hier auch nach mehrstündigen Versuchen einfach nicht hinbekomme z.B. auf Nachrichten von anderen Mitgliedern an mich zu antworten. Entschuldigt bitte, dass ich als Computerprofi hierfür anscheinend nicht über ausreichende Fähigkeiten verfüge. Wenn ich nicht dafür berechtigt sein sollte, wie kann ich diese dann Erlangen bitte?
Mir kommt das hier leider vor wie das Henne-Ei Prinzip...

Vielen Dank für Euer Feedback,
J.

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von 750four » Do 24. Okt 2013, 20:17

Hallo jpcbx

Dies war dein dritter Beitrag, somit stehen dir ab sofort die Berechtigungen zur Verfügung, da du hiermit aus der Gruppe kürzlich registrierte Mitglieder in die Gruppe registrierte Mitglieder gelangt bist.
Dies ist meines Wissens auch die gängigste Form der Rechtevergabe in einem Phpbb3 Forum. Je nach Einstellung von 1,2,3, oder auch mehr Beiträgen gelangst du
in die Gruppe der registrierten Mitglieder. ( Bei uns ist 3 eingestellt ).
Dies wurde in Abstimmung mit den Forumsmitgliedern so beschlossen um dem Meer an Spamanmeldungen die wir hier schon hatten, Herr zu werden.
Zusätzlich müssen die ersten drei Beiträge eines neuen Mitglieds von einem Moderator oder Admin ( insgesamt drei an der Zahl hier im Forum ) frei geschaltet werden.
Es lag also nicht an deinen Fähigkeiten, das manches einfach noch nicht funktionierte, sondern an der Rechtevergabe. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitrag von CBX1000CB1 » Do 24. Okt 2013, 23:19

Na siehste Peter - das System funktioniert. Selbst PC-Profis kommen nicht um die übliche Vorgehensweise herum. Hat sich die Arbeit gelohnt ! :klat:
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

s_brandy

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von s_brandy » Mo 29. Sep 2014, 17:35

Ich habe mir jetzt mal die ganze diskussion durchgelesen. Sicher verstehe ich den Hintergrund dafür, dass die Leute fleißig schreiben sollten. Aber ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob ich oft genug etwas Zuträgliches zusammen kriege. Zum Einen habe ich meine CBX erst in ein paar Tagen, und dann wird sie mindestens über den Winter stehen, da ja einige dran zu machen ist. Zum Anderen bin ich alles andere als ein Mechaniker. Ich traue mich zwar, das Werkzeug in die Hand zu nehmen und auch mal etwas selbst zu machen, aber ich kann das nicht ohne vorher irgendwo nachzulesen wie es geht. Ich habe keinerlei Ausbildung in der Richtung. Größere Sachen (dazu gehört bei mir schon das Einstellen der Ventile) würde ich machen lassen, oder höchsten unter Anleitung eines kompetenten Freundes machen. Wenn ich etwas selbst mache, brauche ich deshalb auch immer ewig, weil einfach die Übung fehlt. Und verpfuschen will ich es ja auch nicht :kra:
Somit habe ich weder die nötige Erfahrung was die CBX betrifft, noch ein größeres allgemeines Know How um alleine aus der Logik heraus etwas Gewinnbringendes beitragen zu können.
Zwar werde ich versuchen, mich trotzdem irgendwie so beteiligen, dass nicht nur dumme Kommentare dabei rumkommen, aber wie weit ich das schaffe, kann ich nicht sagen ...

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1593
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von 750four » Mo 29. Sep 2014, 17:45

Hallo Sönke
mach dich nicht Kirre, es geht ja auch nicht immer nur um die CBX. Auch gibt es hier genügend Mitglieder die nicht nur mit Fachwissen glänzen. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Honda1000cbx

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von Honda1000cbx » Mo 29. Sep 2014, 20:13

750four hat geschrieben:Hallo Sönke
mach dich nicht Kirre, es geht ja auch nicht immer nur um die CBX. Auch gibt es hier genügend Mitglieder die nicht nur mit Fachwissen glänzen. Gruß Peter
Peter hat sich leider verschrieben. Das nur hinter nicht muss wech 2na"

Ich empfehle dir noch die Mitglidschaft im CBX Club.

LG

Stefan

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von Hajott » Mo 29. Sep 2014, 22:12

Ois isi - wie der Bayer sagt !

Wie schon gesagt, gibt es auch Off-Topic-Bereiche und die Laberecke, in der über alles geschrieben, diskutiert und gelacht werden darf. Auch nehmen wir den Topic-Bereich nicht sooo Bierernst wie in anderen Foren zum Teil üblich.
Meine grosse Schrauberzeit ist auch schon etwas vorbei und wenn die Praxis fehlt, vergisst man auch vieles. Daher verweise ich meistens an unsere Technikexperten, wenn es "ans Eingemachte" geht. Diese geizen hier auch nicht mit ihrem Wissen, sofern man sich nicht als Abgreifer und Nutznieser herausstellt.
Immerhin steht hier geballtes Wissen über die CBX parat, welches nahezu unbezahlbar ist. Wir haben einen Download-Bereich mit Freigaben, TÜV-Berichten, Kopien von Fahrzeugscheinen mit speziellen Eintragungen, usw. Das alles wird Kostenlos geboten - dennoch muss man es sich verdienen. Und zwar mit etwas Einsatz und Präsenz am Forumsleben. Anmelden, Know-How abgreifen und auf Nimmerwiedersehen verschwinden, mögen wir daher überhaupt nicht.
Aber da habe ich auch bei Dir ein recht gutes Gefühl. Zum Einen bist Du Schriftsteller und weisst daher mit einer Tastatur und dem Deutschen Wort umzugehen (ich würde auch gerne mal etwas von Dir lesen - ich liebe Thriller !), zum Zweiten zeigst Du alleine mit Deiner Frage in diesem Thread schon die entsprechende Neugier und das gewünschte Interesse ! Also keine Sorge - hier werden nicht nur Schrauber, Experten und Koryphäen geduldet. Und - es erwartet kein Mensch, dass Du nun ständig irgend etwas posten musst. Aber Du wirst sehen - es gibt immer wieder mal ein Thema, wo man seinen Senf dazugeben kann.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

keuleandy
Administrator
Beiträge: 538
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von keuleandy » Di 30. Sep 2014, 10:17

s_brandy hat geschrieben:Sicher verstehe ich den Hintergrund dafür, dass die Leute fleißig schreiben sollten.
Olle Kamellen... ;-)

Ne, Spaß beiseite: Es geht nicht darum, regelmäßig zu schreiben, sondern ich kann sehen, wann die Leute zuletzt angemeldet waren (So wie jeder andere auch!!! > Rechts oben auf Mitglieder, in der Liste Klick auf "Letzte Aktivitäten", dann siehste, womit ich arbeite...). Und interessanterweise sind die Leute, die hier entsorgt werden, so ziemlich immer Leute, die über eine Anmeldung, kurze Vorstellung und schmlimmstenfalls eine Verkaufsanzeige nichts weiter hinterlassen haben. Daß uns das nicht paßt bei dem geballten Wissen, was hier versammelt ist (Hajott schrieb es schon...), dürfte nachvollziehbar sein.

Das ist der Grund, das hier so eingeführt zu haben und entsprechend durchzuziehen. Also regelmäßig blicken lassen, gern auch ohne Kommentar, dann ist alles chic!

Und wie Hajott auch schon schrieb: Interesse von Lektüre von Dir hätte ich durchaus auch, hab immer nie genug zu lesen... "pf"

Grüße

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar

s_brandy

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von s_brandy » Di 30. Sep 2014, 10:41

Na, das hört sich doch recht beruhigend an!
Jedenfalls fühlt man sich hier erstmal gut aufgehoben :dh:

Wie sich herausgestellt hat, gibt es auch ein Forenmitglied ganz in meiner Nähe (Stefan, bzw. Honda1000cbx). Das freut mich natürlich ganz außerordentlich. Er hat mir auch schon Hilfe angeboten, die ich gerne und dankend annehmen werde.

Was meine Romane betrifft: Ich bin nicht hier, um Werbung für meine Bücher zu machen, deshalb möchte ich hier öffentlich auch nicht auf meine Thriller verweisen. Wer dennoch meint, eines meiner Bücher lesen zu müssen, kann mich natürlich gerne direkt kontaktieren ;)

Und ja, ich denke, hin und wieder kann ich schon meinen (wenig vorhandenen) Senf dazu geben - und wenn es nur ist, dass ich mal für etwas Belustigung sorge, wenn ich einen meiner aus Unwissenheit resultierenden Fauxpas wiedergebe :keul:

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von Hajott » Di 30. Sep 2014, 17:59

Aus Fehlern lernt man ! Selbst aus den Fehlern, die andere machen. Die sind nur in der Regel etwas preisgünstiger. :zwink:

Es ehrt Dich, dass Du keine Eigenwerbung machen willst, aber wenn Du schon darauf angesprochen wirst, kannst Du gerne in der Laberecke einen Thread mit Deinen Literarischen Ergüssen eröffnen. Auch für so etwas ist unser Forum da und wie Du siehst, gibt es da auch Interesse. Für mich würde sich die Frage nach E-Book stellen, da ich nur noch auf meinem Tolino lese.

Bei Stefan bist Du ganz sicher in guten Händen ! Ist immer toll, wenn jemand in der Nähe ist, der ein wenig "Auge darauf halten kann". Ich habe auch schon zusammen mit Peter (750four) geschraubt. Macht zum Einen mehr Spass, als alleine zu werkeln und Zweitens kann sich seine Werkstatt-Ausrüstung wirklich sehen lassen. Obwohl ich auch nicht gerade schlecht ausgestattet bin.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1232
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von Achim Grabbe » Di 30. Sep 2014, 21:23

Mir sind die inaktiven Mitglieder inzwischen relativ mumpe, ich habe jahrelang auf meiner HP kostenlos und verpflichtungsfrei einiges an Wissen angeboten und finde es nicht schlimm, wenn nur abgegriffen wird. Auch ich greife ja anderswo kurze Infoschnipsel ab, ohne im Gegenzug etwas geben zu können, das gleiche Recht sollte MMN den Besuchern hier gestattet sein.

Ich weiß, ich habe mal anders gedacht, aber ich habe mir erlaubt, meine Meinung zu ändern. Was haben wir von Labertexten, nur um präsent gewesen zu sein und sich möglichst jeden Tag einmal eingeloggt zu haben? Nüscht. Dann lieber ein paar Tage Funkstille und eine fundierte Fragestellung, die noch nicht alle Nase lang durchgekaut wurde.

Siehe der aktuelle Thread mit der Druckkontrolle, ich habe die Schaltzeichungen aufgedröselt nach einzelnen Schaltkreisen und verweise gern auf meine gemachte Arbeit. Das habe ich auch aber nicht nur für mich gemacht, ich bin in Elektrik relativ fit und bräuchte das nicht unbedingt. So ist es aber leichter, manche Dinge zu finden und warum sollten nicht alle interessierten CBXer davon profitieren können? Ich bekomme so oder so nix dafür, dann soll ruhig jeder mein Werk lesen dürfen. Ich habe nix davon, wenn es nur Insidern bekannt ist, genauso wenig oder viel habe ich davon, wenn jeder es sehen kann.
Achim (jetzt kein Lob erwartend!)
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

keuleandy
Administrator
Beiträge: 538
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von keuleandy » Mi 1. Okt 2014, 09:12

Achim Grabbe hat geschrieben:Achim (jetzt kein Lob erwartend!)
Kriegste aber trotzdem :klat:

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitrag von Hajott » Do 2. Okt 2014, 00:00

Grundsätzlich verstehe ich das auch und es ehrt Dich, Achim, dass Du so freigiebig bist.
Aber wir haben inzwischen ein Land voller Schnorrer und Schmarotzer - Jeder versucht so viel als möglich für lau zu ziehen und selbst den fetten Reibach zu machen.
In manchen Dingen unseres Download-Bereiches ist richtig Geld investiert worden. Z.B. bei Eintragungen in Fzg.-Briefen, oder Ähnlichem. Manchmal mussten gewaltige Barrieren verschoben werden, um überhaupt zum gewünschten Erfolg zu kommen.
Wir wollen aber dennoch keinen grossen Gegenwert für die Bereitstellung der Gutachten, TÜV-Freigaben und Briefeintragungen. Aber ein wenig Arbeit im Forum investieren - und sei es nur durch eine vernünftige Vorstellung und vllt. ein paar Bilder - und ein wenig Interesse an der CBX an sich, ist auch nicht zuviel verlangt.

Ein andere Alternative wäre für mich, die Downloads Kostenpflichtig zu machen und damit das Forum mit zu finanzieren. Dann könnte sich von mir aus jeder Hinz und Kunz das ziehen was er braucht und bräuchte sich mit dem Restlichen "Mist" erst gar nicht zu belasten.
Ist natürlich - wie immer - nur meine Meinung.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Antworten

Social Media