Teile Konvult zugelegt

Antworten

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Teile Konvult zugelegt

Beitrag von 750four » Di 5. Feb 2019, 18:34

Habe mir heute einen Konvult Teile zugelegt. Da wären ein Zündschloss, eine Ritzelabdeckung, zwei Seitendeckel Kurbelwelle rechts und links, eine Tachoantriebswelle,eine Ritzelabdeckung,ein Ölfiltergehäuse sowie das Abdeckblech hinter der Kupplung, denke nicht das hierfür 120€ zuviel waren, allein wenn ich den Marktpreis der Teile rechne, für einen neuen Kurbelwellendeckel werde ja schon fast 50 € aufgerufen.
Normalerweis hätte ich ja nur den Kurbelwellendeckel benötigt da meiner durchgeschliffen ist und mit Kaltmetall wieder abgedichtet wurde, aber bei dem Preis konnte ich nicht nein sagen.
Mittlerweile wird das Ersatzteillager immer größer. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Bernd
Beiträge: 603
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 16:04

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von Bernd » Di 5. Feb 2019, 19:14

750four hat geschrieben:
Di 5. Feb 2019, 18:34
Mittlerweile wird das Ersatzteillager immer größer.
Das ist ein gute Idee, Peter. :)

Gruß, Bernd
I like Hondas, and a few other motorcycles...


Alexander
Beiträge: 705
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von Alexander » Do 7. Feb 2019, 17:05

Dann will ich dir wünschen , das du die Teile auch alle mal dringend gebrauchen wirst . :bir:
Weil sonst wäre dein Kauf kaum sinnvoll gewesen .
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von 750four » Do 7. Feb 2019, 17:54

Hallo Alex
benötigt wurde eigentlich nur Kurbelwellendeckel da meiner durchgeschliffen ist, aber bei der Gelegenheit wird dann auch das Olfiltergehäuse, da an meinem Rippen gebrochen sind, sowie die Drehzahlmesserantriebswelle da meine schon aufgeschweist wurde ausgetauscht. Denke somit hat sich der Kauf allemal rentiert. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.


Alexander
Beiträge: 705
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von Alexander » Do 7. Feb 2019, 18:20

Klar , unter diesen Umständen schon .
Ich wollte ja auch nur etwas gefrotzelt haben
Ich hab in 30Jahren auch einen gewissen Ersatzteilvorrat zusammen gehamstert .
Da ich das alles gar nicht mehr selber verbrauchen kann , inseriere ich ab und zu mal was davon im Bucht KleinAz.
Ich wünsche dir auch deswegen , das du alles selber gebrauchen kannst , um das dir irgendwann mal solche Verkaufsinserate erspart bleiben .
Man braucht schon ein gewisses "Dickes Fell" um mit den Zuschriften oder Telefonaten umgehen zu können .
Die Leute sind ganz offensichtlich zunehmend von Fernsehfolgen ala "DET" oder diese dreiste Autohandel Griechin da - ich komm grad nicht auf den Namen - gebürstet .
Wenn man mit einigen zum Telefonieren kommt , geben die gar teilweise so komische Geräusche von sich , --- in etwa so wie ein Esel macht .
Schwer zu beschreiben : So ein entrüstetes lauthalses Quicken etwa . :arg: :help:
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1199
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von Achim Grabbe » Do 7. Feb 2019, 20:41

Ich habe vor rund drei Jahren ein Konvolut mit vielen Dichtungen, Lima-Bürsten, O-Ringen und so kleinem Kram bekommen, für ca. die Hälfte dessen, was der Holländer haben will.

Mir ist bewusst, dass ich das gar nicht alles selbst aufbrauchen werde, ich dachte eher an Hilferufe aus dem Forum oder dem Club, die ich dann für schmales Geld bedienen könnte (Club deswegen, weil einige Mitglieder nicht weit weg sind, Forenmitglieder in der Regel schon). Es sind auch Teile dabei, die schon nicht mehr verfügbar sind, das machte den Deal nochmal interessanter.

Ich weiß schon, warum ich so ungern telefoniere, jedenfalls mit Leuten die ich nicht kenne. Da ist Mail schon angenehmer und die stiehlt mir nicht auch noch Zeit, die ich in dem Augenblick des Anrufs für bessere Dinge nutzen möchte/muss.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1563
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von 750four » Do 7. Feb 2019, 21:02

Ach ja ganz vergessen, die Teile sind schon aufgearbeitet, sprich poliert oder neu lackiert, wenn dann kommt bei mir kein Schrottteil in den Schrank.
Man braucht in dieser tristen und Bikelosen Zeit ja auch was zu werkeln, sonst fällt einem die Decke auf den Kopf und man wird unausstehlich.
Andauernd höre ich momentan, geh runter in deine Werkstatt du nervst. Es wird so langsam wirklich Zeit mal das Bike wieder aus dem Winterschlaf zu holen.
Bin schon am Grübeln ob ich das morgen schon angehen will, da bei uns 13-15 Grad angesagt sind, schaun wir mal vielleicht wird die CBX auch nur aus der Garage geschoben,
zumal heute noch das Steuauto in Aktion war. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1415
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von Ranger » Do 7. Feb 2019, 22:15

.. lass sie lieber drin, ist doch alles salzig ..... brrrrr

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1419
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von Hajott » Fr 8. Feb 2019, 14:23

Ich bin in Bayern ein einziges Mal bei Fön (absolutes Heldenwetter) mit der Dicken gefahren und habe dabei das ganze im Schmelzwasser gelöste Streusalz von den vorausfahrenden Fahrzeugen wie mit dem Hochdruckreiniger in jeden Winkel des Bikes geschossen bekommen. Noch viele Jahre später hatte ich dadurch mit Salzschäden zu kämpfen. Wir beide haben sogar zusammen meine Hinterradschwinge demontiert, entrostet und neu lackiert. Das war auch noch ein Folgeschaden dieser Fahrt. Deshalb habe ich bis dato ein Saisonkennzeichen drauf - damit ich erst gar nicht in Versuchung komme. Ich kann dir also nur davon abraten im Winter mit der X zu fahren. Dann hol´ dir lieber eine billige Enduro, die macht da weniger Probleme und ist leichter zu handeln, wenn´s doch mal irgendwo glatt oder schmierig ist.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1199
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von Achim Grabbe » Fr 8. Feb 2019, 21:33

Das stimmt. Die Lake ist es, was einen selbst bei gutem Winterwetter vom Fahren abhalten sollte.

Ich bin einmal Weihnachten gefahren, aber da war's wirklich knochentrocken und somit sind keine Folgeschäden zu befürchten. Bevor ich im Frühjahr fahre, hat es mindestens einmal flächig und ausdauernd geregnet, um das Salz halbwegs wegzuwaschen. Oder es ist halt trocken.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1415
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Teile Konvult zugelegt

Beitrag von Ranger » Sa 9. Feb 2019, 00:02

Das mit der Enduro habe ich gerade gemacht .... :hip:
und selbst wenn die Strasse trocken ist, Salz ist Salz, dann fliegt eben der Salzstaub und setzt sich fest. Später ein paar Tropfen Wassere und die Reaktion startet sofort ....

Antworten

Social Media