Zweitaktfieber ausgebrochen

Antworten

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Do 6. Dez 2018, 11:46

"oj" "oj"

mist verd... ich leide seit einiger Zeit unter Zweitaktfieber

Wir hatten die letzten Jahre im Urlaub häufiger ne IZH Jupiter 4 zu Verfügung. Von dem Ding kann man halten was man will. Aber die Kiste läuft auch mit Butter und Rum

Jetzt habe ich vor einiger Zeit mit nem befreundeten Schrauber gesprochen ( Man kennt sich über 20 Jahre)

Dieser hat ne RD 350 YPVS zerlegt und vollständig, sämtliche Baugruppen sauber verpackt in Tüten zur jeweiligen Montage griffbereit in zig Sortimentskisten, neue Kolben und Zylinder (fertig gehohnt) etc. pp. bereitliegen und bekommt das Projekt schlichtweg nicht fertig- es gibt genug andere....

Parallel finde ich ne RD 250, augenscheinlich der ersten Baureihen da noch mit Speichenfelgen, Motor lässt sich vorsichtig mit dem Kicker drehen. weiterer Massnahmen wurden nicht gemacht, Die Staubschicht lässt etwa zehn Jahre Stillstand vermuten, wenn nicht sogar mehr

Sprich zwei Katzen im Sack die durchaus beide ins Beuteschema passen und preislich +/- 200 Euro gleich kommen

Was also tun ?

Das Herz schlägt für Speichenfelgen aber auch für was mehr Leistung - und bei ner Kawa KH 500 oder 750 bliebe für die CBX nüschts über. Da muss man dann doch Prioritäten setzen :dh:

Grüsse
Carsten
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1420
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Ranger » Do 6. Dez 2018, 15:50

.. Münze werfen .. ????

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Do 6. Dez 2018, 16:11

Das Aas blieb hochkant stehen

"oj"
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

mazze
Beiträge: 476
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von mazze » Do 6. Dez 2018, 16:33

Carstene hat geschrieben:
Do 6. Dez 2018, 11:46
"oj" "oj"

mist verd... ich leide seit einiger Zeit unter Zweitaktfieber

Wir hatten die letzten Jahre im Urlaub häufiger ne IZH Jupiter 4 zu Verfügung. Von dem Ding kann man halten was man will. Aber die Kiste läuft auch mit Butter und Rum

Jetzt habe ich vor einiger Zeit mit nem befreundeten Schrauber gesprochen ( Man kennt sich über 20 Jahre)

Dieser hat ne RD 350 YPVS zerlegt und vollständig, sämtliche Baugruppen sauber verpackt in Tüten zur jeweiligen Montage griffbereit in zig Sortimentskisten, neue Kolben und Zylinder (fertig gehohnt) etc. pp. bereitliegen und bekommt das Projekt schlichtweg nicht fertig- es gibt genug andere....

Parallel finde ich ne RD 250, augenscheinlich der ersten Baureihen da noch mit Speichenfelgen, Motor lässt sich vorsichtig mit dem Kicker drehen. weiterer Massnahmen wurden nicht gemacht, Die Staubschicht lässt etwa zehn Jahre Stillstand vermuten, wenn nicht sogar mehr

Sprich zwei Katzen im Sack die durchaus beide ins Beuteschema passen und preislich +/- 200 Euro gleich kommen

Was also tun ?

Das Herz schlägt für Speichenfelgen aber auch für was mehr Leistung - und bei ner Kawa KH 500 oder 750 bliebe für die CBX nüschts über. Da muss man dann doch Prioritäten setzen :dh:

Grüsse
Carsten
Könnte doch schlimmer kommen....
wenn du Dich in eine 500er Gamma verschossen hättest.... da fängt gutes bei 20 Scheinen an, da sind die anderen noch richtige billig Eimer

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Do 6. Dez 2018, 16:49

Mir gehts mehr um die Technik als solches

Viele Mille sollen, sofern vorhanden, erst mal der CBX dienen

das andere ist erst mal mehr das " Haben wollen" und darf auch gerne noch eine Weile in der Garage stehen bleiben

Also immer der Reihe nach :)

Die beiden RDs liegen nur eben jetzt vor der Nase und man könnte zugreifen. Bin da noch unschlüssig

Vielleicht wirds sogar auch nen Wasserbüffel - den habe ich gerade gefunden....


Aaach mann
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Mi 19. Dez 2018, 21:09

Jetzt isset ne Yamaha DS 6, 11/1970 geworden.

Eine der letzteren mit Speichenfelgen. Rahmen und Motor Nummerngleich uuuunnnnddd tadaaaaa

Abgemeldet seit Frühjahr 1978 :dh:

Habe sogar den alten Brief noch bekommen. Sieht aus wie ne Zeitung :)
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

espacbx
Beiträge: 112
Registriert: Do 5. Mai 2016, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von espacbx » Mi 19. Dez 2018, 21:21

Herzlichen Glückwunsch :dh:

Was meinst du mit "Eine der letzteren mit Speichenfelgen"? Meine RD 250 luftgekühlt mit Membraneinlaß und dem runden Tank hatte auch Speichenräder. Erst die späteren luftgekühlten RD´s haben Gußfelgen bekommen. Ich müsste nochmal in meinen alten Unterlagen kramen, dann kann ich dir evtl. das Baujahr sagen.

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Mi 19. Dez 2018, 21:33

Dann kram mal....


Bin gerade auf der Suche nach Infos zur DS 6. so richtig durchblicken tu ich noch nicht ganz

Verwand mit der RD aber irgendwie doch nicht .... Teilesituation scheint etwas besser gestellt zu sein als bei der 350er.....

muss mich erts mal aufschlauen


aber wer Infos hat... gerne her damit
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

espacbx
Beiträge: 112
Registriert: Do 5. Mai 2016, 12:20
Kontaktdaten:

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von espacbx » Mi 19. Dez 2018, 22:13

DS 6 ist der Vorgänger der RD wenn ich ich nicht irre. Ich habe die Motorrad Hefte ab 1969. Werde bei Gelegenheit mal nachschauen und berichten.

Benutzeravatar

221kw914
Beiträge: 141
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 09:17

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von 221kw914 » Do 3. Jan 2019, 10:50

Ich würde eine RD350 suchen und mich Ihrer seeeehr gerne annehmen wollen. 2 Takter sind neben der Six einfach klasse!!! Eventuell, Kontaktaufnahme??? :dh:
Lieber Gruß, der Alex

Während die Weisen grübeln, erobern die Dummen die Burg..............

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Do 3. Jan 2019, 12:08

espacbx hat geschrieben:
Mi 19. Dez 2018, 22:13
DS 6 ist der Vorgänger der RD wenn ich ich nicht irre. Ich habe die Motorrad Hefte ab 1969. Werde bei Gelegenheit mal nachschauen und berichten.

Wenn du eine Motorrad Classic hast. Die Zeitschrift 04/2016 hat einen grösseren Bericht über die DS6

Wennn also jemand so eine Zeitschrift los werden möchte.... gerne melden
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1420
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Ranger » Do 3. Jan 2019, 17:30

.. ich würde auch einen Zweitakter wieder aufnehmen ... die alten sind alle weg .... Susi GT550, Yamaha RD350/400 wären Objekte ....
Alex, haste meine Mail bekommen ?

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Di 15. Jan 2019, 09:09

Gestern habend hat sich die RD auch noch dazugesellt..

Jetzt muss ich erst mal die Garage aufräumen
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Fr 8. Feb 2019, 11:43

Jetzt kann ich langsam das 2T-Öl mit nem Tankwagen ordern....

Töchterchen hat sich gestern ne 125er gekauft

Yamaha TDR 125 - Zweitakt... was sonst :dh:
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1429
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Hajott » Fr 8. Feb 2019, 14:09

Dann dürfte man ja euer Haus bei Google Earth schon an der blauen Wolke erkennen können :alach:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Fr 8. Feb 2019, 15:02

ouuhhhh mann

mein Weib wird mich umbringen "me" "me" "me"
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

221kw914
Beiträge: 141
Registriert: Sa 8. Feb 2014, 09:17

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von 221kw914 » Sa 9. Feb 2019, 06:09

Gratulation, 2 Takte sind was Edles!
Lieber Gruß, der Alex

Während die Weisen grübeln, erobern die Dummen die Burg..............

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1420
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Ranger » Sa 9. Feb 2019, 12:13

.. und ich suche noch ...... ich hoffe, irgend etwas springt mich demnächst mal an. Keine Ahnung was. GT550 wäre ideal.

Benutzeravatar

Topic Author
Carstene
Beiträge: 153
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Carstene » Sa 9. Feb 2019, 22:33

Auch geil

Vielleicht bei der nächsten Suche nach nem Dreizylinder....

Oder ne 1000er Laverda mit 180° Kurbel....


Aber das muss erst mal warten
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1420
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Zweitaktfieber ausgebrochen

Beitrag von Ranger » So 10. Feb 2019, 00:02

Bin jetzt an einer MZ dran, mal was ganz anderes. Schönes Teil.
als Umbau.

Antworten

Social Media