Gelochte Bremsscheiben

Antworten

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 10
Registriert: So 26. Mär 2023, 13:41

Gelochte Bremsscheiben

Beitrag von Forum Member »

Moin allerseits.

Ich hab da mal ne Frage an die Spezialisten unter euch.
Meine CB1 ist mit gelochten Bremsscheiben ausgerüstet.
Es handelt sich hierbei um die originalen Bremsscheiben, die im Nachhinein professionell gelocht wurden.
Der Vorbesitzer, ein guter Freund von mir, hat das Motorrad 1987 bereits so gebraucht gekauft.
In den Papieren ist diesbezüglich nichts eingetragen und auf den Bremsscheiben ist auch nichts gekennzeichnet.
Ich weiß also nicht, welche Firma das damals gemacht hat.
Für einen do-it-yourself Umbau ist die Lochung zu gleichmäßig und zu sauber ausgeführt.
Ich weiß, dass die Firma Eckert sowas früher gemacht hat, aber haben die keine Kennzeichnung an den Bremsscheiben angebracht ?
Beim TÜV hat es in all den Jahren übrigens keine Probleme gegeben.
Da ich das Motorrad jetzt aber komplett restauriere würde ich, wenn möglich, die Scheiben auch eintragen lassen.
Hat da jemand von euch Erfahrungen oder einen Tip für mich ?

Gruß an alle.
Ralf

Forum Member
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Gelochte Bremsscheiben

Beitrag von Forum Member »

Aus dem Geschäft wird ohne dazugehöriges Gutachten wohl nichts werden . Wenn es beim HU Termin der Prüfer nicht bemerkt oder Ignoriert hat , ist das was anderes , als wenn so ein autorisierter Sachverständiger das ohne Papiere offiziell Absegnen und Eintragen soll .
Ich wäre an deiner Stelle auch gar nicht unbedingt so fixiert darauf , solche gelochten Bremsscheiben daran zu erhalten .
Das war damals eher so ein Zeitgeistiger Hype . Sollte angeblich dem scharfen Bremsen bei Regenfahrt zugute kommen .
Solche gelochten Scheiben sahen zudem meist ziemlich zerfurcht und verschlissen aus . Ich glaube , weil Eingelagerter Dreck und Flugsand in den Löchern das begünstigt haben . Derweil ist es schon auch gar nicht ganz einfach , gut erhaltene Originalscheiben zu finden .
Frag doch einfach mal unverbindlich beim Sachverständigem , bevor du einen festen Zahlungspflichtigen Termin dort gebucht hast .
Gruß Alexander
Bin recht bescheiden
Benutzeravatar

Forum Member
Administrator
Beiträge: 1920
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Gelochte Bremsscheiben

Beitrag von Forum Member »

Die Eckert Scheiben sind gekennzeichnet und mit Gutachten siehe Bilder. Eckert Bremsscheiben Gutachten :CBX:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Homepage: https://cbxforum1.de
CBX the one and only first Big Bike.If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 10
Registriert: So 26. Mär 2023, 13:41

Re: Gelochte Bremsscheiben

Beitrag von Forum Member »

Das Ziel meiner Anfrage ist herauszufinden welche Firma das damals wohl gemacht haben könnte.
Vielleicht wäre es sogar möglich das anhand der Ausführung genau nachzuvollziehen.
Das wären, wie bei Eckert, 5 Reihen a 30 Bohrungen. Jede Reihe ist gegenüber der vorherigen versetzt. Die vier äußeren Reihen haben einen 8mm Lochdurchmesser. Die innerste sogar 10mm.
Ich habe alte Ausgaben der Zeitschrift Motorrad aus den späten 70ern und frühen 80ern durchforscht, aber außer Firma Eckert nichts gefunden.
Außerdem muss ich Alexander eindeutig Recht geben.
Ich bin gar nicht so versessen darauf mit gelochten Bremsscheiben zu fahren.
Ungelocht wären mir eigentlich lieber
Aber sie sind nun mal da und haben weder tiefe Riefen noch übermäßigen Verschleiß.
Das Motorrad hat auch erst ca 40.000 km gelaufen und das Motorrad kenne ich so seit 1987.
Vielleicht findet sich ja noch jemand, der da was zu schreiben kann.
Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1654
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Gelochte Bremsscheiben

Beitrag von Forum Member »

Nun, ALLE neuen Scheiben heutzutage haben Löcher, Schlitze etc. .... teils sogar schon extrem ... aber ohne Kennzeichnung wirds schwer .. dann lieber durchmogeln und das Eckert Gutachten in der Tasche damit irgendwas da ist.

Forum Member
Beiträge: 36
Registriert: Fr 26. Aug 2022, 13:47

Re: Gelochte Bremsscheiben

Beitrag von Forum Member »

Moin,

würde eine Kopie meine FZ Schein reichen ? da sind Eckert Scheiben eingetragen ?


Uwe

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 10
Registriert: So 26. Mär 2023, 13:41

Re: Gelochte Bremsscheiben

Beitrag von Forum Member »

Hallo Uwe.

Dankeschön für dein Angebot, aber ich glaube nicht, dass das klappen würde.
Erstens sieht mein Lochbild anders aus, und zweitens wird der Tüv die Kennzeichnung auf den Scheiben sehen wollen.
Und die ist nicht vorhanden und ich werde die auch nicht nachträglich anbringen !

Ich wollte auch eher wissen, ob jemand eine Idee hat, welche Firma solche Arbeiten damals ebenfalls angeboten hat.
Ansonsten werde ich einfach mit den gelochten Bremsscheiben zum Tüv fahren, wenn das Motorrad fertig restauriert ist.
In der Vergangenheit haben die das ja auch nicht bemängelt.
Das wird sowieso noch eine ganze weile dauern.

Gruß Ralf

Forum Member
Beiträge: 1018
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Gelochte Bremsscheiben

Beitrag von Forum Member »

Wahrscheinlich hat das damals jemand selber Ausgeführt . Je nach dem in welchem größerem Metallverarbeitendem Betrieb der gearbeitet hat oder jemand den jemand kannte . Da stand dann Equipment zur Verfügung , wovon seinerzeit nur solche Mitarbeiter oder deren Vitamin B Günstlinge profitieren konnten .
Ich kannte zb. einen , der nach gemeinsamer Honda Werkstattzeit bei der Lufthansa Reparatur untergekommen ist . Da ging dann richtig was . Der hat das genutzt , um sich in den ihm bekannten Bikerkreisen , in Szene zu setzten . Hatte in der Flammspritzecke zu tun gehabt .
Ich hab da reichlich alte Angerostete Marving ua. Auspuffanlagen zu ihm hingeschleppt , mit denen ist er auf der Schulter durchs Werktor Morgens Rein und Nachmittag wieder Raus . Das war allerdings in den 90zigern . Hab hier heute noch von denen welche liegen .
Derweil wäre solches Treiben dort kaum mehr Denkbar .
Genauso kann sich die Perfekte Ausführung der Lochung in deinen Scheiben erklären . Mit einem Highend Equipment in einer Professionellen Firma einfach mal nebenbei gemacht .
Gelochte Bremsscheiben waren ja damals ein absolutes "Racing Highlight" und der hinkukker schlechthin . Wer damit beim Treff vorfuhr , da ging ein "Neidisches und Bewunderndes Raunen" durch die darum herumstehenden Biker .
Jede Offizielle Bude ala Eckert , Egli oder wer immer , hätte da sonst auch sein Signet darin hinterlassen .
Also , dahingehend kannst du deine Recherche wohl auch beenden .
Gruß Alexander
Bin recht bescheiden
Antworten