Angasen 2019

Verabredungen zu Touren, Treffen oder Ausfahrten
Antworten

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Angasen 2019

Beitrag von 750four » Fr 8. Mär 2019, 17:16

Hallo Leute
Wie sieht es aus mit einer Tagstour zum Angasen 2019 natürlich mit gepflegter Einkehr.
Vielleicht gesellt sich außer der Stammbesetzung diesmal noch das Eine oder Andere Forenmitglied dazu.
Bin für alle Vorschläge offen. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » Fr 8. Mär 2019, 17:48

Wann ?
Bei mir ginge
16.
23.
24.
März.
Oder 14.4.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Sa 9. Mär 2019, 09:58

Moin Jungs !
Da ja genau rechtzeitig zum 1.3. das schöne Wetter vorbei war, habe ich noch keine Tour dieses Jahr machen können - 2x um´s Quadrat gilt da nicht. Zudem habe ich derzeit die Seuche - wird dieses WE auch nix. Die Wettervorhersagen sind ebenfalls nur mäßig für den weiteren März. Wenn Wetter und Moped passt, soll mir der 14.4. Recht sein. Ansonsten dann erst wieder im Mai. Da hätte ich die 1. und die letzte Woche Urlaub, bin dann also nicht auf´s WE angewiesen - falls das etwas helfen sollte.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Angasen 2019

Beitrag von 750four » Sa 9. Mär 2019, 13:52

Wenn ich die Vorhersagen so anschaue wird das nichts am 23/24 März also bleibt eigentlich nur der 14.04.,
aber von dem mal abgesehen wo soll es denn hingehen :kra: , da würde ich mal die schwäbische Alb oder den Schwarzwald vorschlagen. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Sa 9. Mär 2019, 14:12

Klar, warum nicht ? :hip:
Wenn wir noch den Sa. 13.4. integrieren könnten, wäre eine Übernachtung in Neuenburg am Rhein möglich. Sofern da noch was frei ist.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » So 10. Mär 2019, 06:51

Das mit dem "integrieren" klappt bei mir leider nicht, aber ich kann ja dann auch im schlimmsten Falle alleine wieder nach haus brummen. Kein Problem. Hauptsache fahren.
Was gibts denn in Neuenburg interessantes, weil du die Übernachtung dort vorschlägst ?
Habe jetzt ne kleine "Ratte" (DR650) mit der es auch bei schlechterem oder noch salzigem Wetter voran geht .... derzeit genau richtig.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » So 10. Mär 2019, 19:13

Da gibt es ein nettes Gästehaus, in dem ich schon ein paar mal übernachtet habe. Schöne Apartments mit großzügigem Frühstücksbuffet - hatte letztes Mal 35 €/Nacht gekostet. Ob der Preis noch aktuell ist, wäre zu erfragen. Ebenso ob sie an dem WE noch Kapazitäten frei haben. Hatte von dort Tagesausflüge in den Schwarzwald (Schauinsland ist da ganz in der Nähe) und die Vogesen (Grand Ballon, usw.) gemacht und habe fertige Routen auf dem Navi.
War aber auch nur so eine Idee.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » Fr 15. Mär 2019, 11:06

Sollen wir mal, zielunabhängig, schon den den 14.4. festhalten ? Dann haben wir mal einen Fixpunkt. Dann kommt Ziel und Dauer .....

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Angasen 2019

Beitrag von 750four » Fr 15. Mär 2019, 12:26

Okay der 14.4 ist gebongt, der harte Kern wieder. Wie sieht's mit dem Rest der Forumsmitglieder aus, es gibt doch genügend hier im Umkreis, es kann jeder hier mitfahren, das wäre doch eine gute Möglichkeit einander auch mal persönlich kennen zu lernen.
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Fr 15. Mär 2019, 14:04

Hab´s mir auch notiert. Ist ja ein Sonntag. Werde evtl. noch den Vortag nutzen und man trifft sich irgendwo. Hängt auch vom Wetter ab, wie die eigentliche Tour auch. Bin ja inzwischen bekennendes Weichei und Schönwetterfahrer !
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » Fr 15. Mär 2019, 23:20

Gut, dann haben wir die Grundlage.
Auf weitere Member lege ich ohnehin keinen Wert, wen man bitten muss, den kann man locker entbehren ... ich plane im Trio ....

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Sa 16. Mär 2019, 19:11

Sehe ich inzwischen ähnlich !
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » So 31. Mär 2019, 11:41

Also die ersten 2 Touren sind gefahren - 700 KM mehr stehen inzwischen auf dem Tacho. Mit dem Moped passt soweit alles - bleibt auch hoffentlich so. Jetzt muss nur noch Wetter stimmen, dann können wir heute in 2 Wochen los legen. Hat schon mal jemand etwas geplant ? Mein Gebiet ist Pfalz und vorderes Elsass - Schwäbische Alb und Schwarzwald bin ich ziemlich raus.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » So 31. Mär 2019, 20:19

Wenn du Pfalz und nahes Elsass guiden würdest, wäre das klasse .... und wenn Peter einverstanden ist, so weit anzufahren ... können ja da die Gegend um Fischbach und rüber ins Franzland nehmen .. sonst müssen wir halt was in unserer Mitte nehmen.
Alternativ könnte Peter auch gerne bei uns übernachten.

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Angasen 2019

Beitrag von 750four » So 31. Mär 2019, 21:40

Schaut euch mal die Schwarzwaldtour an habe ich gerade so auf die Schnelle zusammen gestellt. So hätten wir alle grob den gleichen Anfahrtsweg.
Ich hätte allerdings auch kein Problem damit eine größere Odenwaldtour zu machen.
Übernachten ist nicht möglich, muß doch Montag wieder Malochen, das machen wir dann bei der Jahrestour. [CBX]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » So 31. Mär 2019, 22:35

Ich meinte auch übernachten Samstag auf Sonntag. Damit die Anfahrt nicht so lang wird..... und nach einem Frühstück dann los.
Die jetzige Tour ist mir, offen gesagt, mit 400 km zu lang, zumal alles Landstrasse und durch den verblitzen, verlaserten Schwarzwald. Und noch 70km Anfahrt von zuhause bis hinter Karlsruhe. Das summiert sich auf 540 km. Bei Hajott nochmal fast 50km mehr.

Auch recht weit von Untereisesheim, sogar noch weiter. Das wird ein Marathon. Aber, ich sehe gerade, es ist recht schwierig, uns zusammen zu bringen auf eine Tour. Wir wohnen ja saublöd auseinander. Habe jetzt aus dem Stehgreif auch erstmal keine Lösung muss ich gestehen, jetzt, wo ich mal auf der Karte geguckt habe. Da ist die Tour von Peter schon sinnvoll gemeint, im schwarzen Wald halt.

Wir wäre es denn, mal aus der Hüfte geschossen, wenn wir uns irgendwo um LU oder Speyer herum zum Frühstück treffen (nein, ist kein Eigennutz), dann von dort einen Loop abfahren ?? Aber dann hat Peter den "schwarzen Peter" .... bei Peter wäre ich in 30 Min, aber Hajott dann hat Hajott wieder die A-Karte ....
Grrrr, muss gestehen, ich habe gerade noch keine wirkliche Alternative. Im wesentlichen mag ich halt den Schwarzwald nicht sehr. Muss morgen mal überlegen, bin heute müde, war 300km auf Tour heute mit der VMax .... und gestern 300 km mit der Enduro ... davor nochmal 300 km mit der Enduro .. alles in 4 Tagen ...
Wie gesagt, ich lade gerne zum ratzen mit Frühstückstreff bei mir ein. Und dann Südwestpfalz so 250-300 km.

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Angasen 2019

Beitrag von 750four » Mo 1. Apr 2019, 10:02

ich habe gerade noch keine wirkliche Alternative
Dann läuft es wieder auf eine Odenwaldrunde raus, damit habe ich auch kein Problem, soll ja auch nur eine Tagestour zum Angasen sein.
Wie wäre es hiermit, würde ich dann sagen wir treffen uns in Miltenberg.
Eine mehr Tage Tour für diese Jahr können wir ja immer noch planen. [CBX]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » Di 2. Apr 2019, 01:16

Hajott, was meinst du denn ?
Wenn du auch Odenwald stimmst, bin ich überstimmt und dabei.
Oder wir sagen, Südwesten/Palz, macht für Peter bei diesen Distanzen auch keinen Unterschied mehr bei der initialen Anfahrt.
Du bist das Zünglein an der Waage.
Hab ich gut gemacht, nicht wahr ? :alach:

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Di 2. Apr 2019, 18:44

Ja, so kennen wir dich ! "me"
Tja - ganz ehrlich ? Ich fahre schon seit langer Zeit nicht mehr über den Rhein nach BaWü oder Hessen. Die haben meines Erachtens nicht mehr alle Tassen im Schrank mit ihrem Blitzerwahn. Die kleinsten Käffer haben manchmal bis zu 3 Blitzer fest installiert. Ausserdem werden dort immer mehr Strecken für´s Moped gesperrt und die noch offenen Strecken sind teilweise völlig überfüllt. Schade, den das war früher mein Einzugsgebiet und ich kenne dort einige schöne Strecken. Aber die sind inzwischen leider auch am WE gesperrt - Zotzenbach und Krähberg nur mal als Beispiel.
Das ist derzeit in der Pfalz noch völlig entspannt. Keine Kontrollen oder Blitzer, keine Sperrungen und optisch ist auch schöner. Im Odenwald hast du eben nur Wald. In der Pfalz hast du Wald, Wiesen und Äcker. Bist mal weiter oben und mal unten im Tal. Es gibt aber fast immer etwas zu sehen. Und - etwas, das ich inzwischen sehr zu schätzen gelernt habe - man ist oft völlig alleine auf den Strecken unterwegs. Das gibt es sonst weit und breit nirgends !


Ich habe mal auf die Schnelle eine Tour zusammen geklöppelt. Treffpunkt wäre der Mäci in Kirchheim-Bolanden. Ist von allen Seiten schnell per Autobahn erreichbar, deshalb endet die Tour auch wieder dort. Dann habe ich einen Rundkurs zusammen gestellt, den ich zum größten Teil schon selbst gefahren bin. Mittagessen in Kreimbach-Kaulbach im alten (stillgelegten) Bahnhof. Schöner Biergarten, Auswahl nicht riesig, aber alles sehr lecker, reichhaltig und bezahlbar. Extrem leckere und günstige Eisbecher. Bei Interesse kann ich euch Bilder bei Whats App schicken.
Die Tour hat knappe 250 KM auf abgelegenen Seitenstraßen (kann man natürlich auch noch erweitern, wenn wir gut in der Zeit liegen und Lust dazu haben) - Fahrzeit lt. Routenplaner 4 Stunden - ohne Pausen gerechnet. Auf dem Rückweg kämen wir in der Nähe vom Zieleinlauf in Falkenstein vorbei. Dort gibt es den Falkensteinerhof, der für seinen tollen Pfalzblick und ebenfalls gutes und reichhaltiges Essen bekannt ist. Dort könnte man noch über Kaffee und Kuchen herfallen, bevor man wieder nach KiBo zurück fährt. Das wäre mein Vorschlag.
Falls Peter Samstags bei dir aufschlagen würde, könnte ich mit dem Auto auf einen kleinen Umtrunk noch mit dazu dazu stoßen. Nur nicht zu lange, damit wir Sonntags in die Puschen kommen. Dann müsste nur noch das Wetter mitspielen - das alte, leidige Thema. Für kommendes WE ist zumindest mal wieder schlechteres Wetter gemeldet.

Angasen2019.itn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » Di 2. Apr 2019, 21:10

Na, das hab ich doch gut gemacht ...... :dh:
Das sind genau die Strecken, die ich sogar ohne Navi fahre .... genau da, jedenfalls in der Gegend war ich letztes Wochenende am flitzen ..... wir sahen ca. 10 Mopeds und keine einzige Polizei oder Blitzer .... dazu bestes Wetter, bestes Essen und alles gut.
Peter, da es für dich von der Anfahrt praktisch einerlei ist, würde es dir bestimmt mal gefallen, völliges Neuland zu fahren. Ich wäre voll für den Vorschlag. Treffen könnten wir uns Sonntag morgen bei mir in Iggelheim, weil du da ohnehin vorbei kommst und wir von dort aus frei Schnauze über kleine Strassen über Worms etc. nach Kibo zum Mäcces fahren könnten. Dort ist auch direkt in 50m eine Aral Tanke wo wir alles volltanken können.
Anstelle Falkensteiner Hof, wo es bestimmt sehr voll wird, könnten wir auch nach Dannenfels abwandeln und dort zum Kastanienhof fahren, der sogar (bei gleicher Aussicht) noch schöner gelegen ist. Das ist nur so 5km vom Falkenstein weg. Vom Kastanienhof kommt man über Bolanden auf schöner Strecke nach Kibo zurück. Unterwegs gibts auch die Variante in K-Town zum American Diner Kullmans zu gehen einen Burger schnabulieren. Aber das ist nur eine Variante. Und es wird dann auch zuviel des guten.
Also, das würde ich jedenfalls mal favorisieren. Und Peter sieht man was ganz neues .... laßt uns abstimmen. Zu mir sinds 80 km Autobahn von Peter, eine halbe Stunde brauchen wir immer zu dir zum Frühstück ....

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Angasen 2019

Beitrag von 750four » Mi 3. Apr 2019, 08:10

Okay Leute gebongt, bin überredet. Wolfgang gib mir mal deine genaue Adresse in Iggelheim.
Hoffentlich spielt dann auch das Wetter mit, auf ne Tour wie von vor zwei Jahren wo ich im strömenden Regen bei knapp 9 Grad 130 km nach Hause gefahren bin, hab ich keinen Bock.
Ich konnte damals keine Gliedmaßen mehr spüren, bin einfach zu Alt für solche Aktionen. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » Mi 3. Apr 2019, 10:25

2na"
Super. Ich brauchs auch nicht nass. Aber damals wars bei mir ja auch trocken bis zuhause, dann gings los. Gut, das ihr dabei seid, ihr haltet mir seit Jahren den Regen vom Leib .....
Adresse kommt aufs Handy.
Würde sagen Treff so gegen 8.30 bei mir. Oder wir reden noch.
Ich freu mich.

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Angasen 2019

Beitrag von 750four » Mi 3. Apr 2019, 15:50

Hättet ihr ein Problem damit wenn ich noch einen CBX Fahrer aus meinem Einzugsbereich frage und eventuell mitbringe. Fahrstil würde auf alle Fälle zu uns passen, bin schon eine flotte Tour mit ihm gefahren. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Mi 3. Apr 2019, 17:57

Nö, warum sollten wir ? "pf"
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Angasen 2019

Beitrag von 750four » Mi 3. Apr 2019, 18:06

Hat sich erledigt, der Kollege hat am 14 schon einen Termin zugesagt.
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Mi 3. Apr 2019, 18:08

Tja, schade. Er weiß halt nicht, was er versäumt :hip:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Sa 6. Apr 2019, 12:25

Habe mir erlaubt, die Route nochmal geringfügig zu verändern. Ist ja Quatsch, wenn wir auf dem Rückweg nach KiBo fahren und ihr dann wieder rund 30 KM zurück müsst. Die Route geht nun über den Kastanienhof bei Dannenfels weiter über ausgesuchte Strecken bis zu einem kleinen Wildparkcafé in der Nähe von Wattenheim. Von dort ist dann auch die Auffahrt auf die A6 möglich - ca. 10 Min. Fahrzeit. Länge der Route ist nun 300 KM bei 5 Stunden Fahrzeit, ohne Pausen gerechnet. Das sollten wir locker hin bekommen. Ist natürlich möglich, die Route jederzeit zu kürzen falls etwas dazwischen kommt - z.B. zuuu ausgedehnte Benzingespräche "ku"

P.S. Den Kastanienhof kenne ich doch schon. Ist doch die geniale Blockhütte, oder ? Den hatte früher so ein uriger Waldschrat mit Vollbart bis zum Bauch geführt. War der nicht eine ganze Weile geschlossen ?


Angasentour2019.itn
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » Sa 6. Apr 2019, 22:50

Passt auch, sehr gut. Ich kann Teile der Strecke im Kopf abfahren. Und richtig, das war früher der Nordic Walking Point der Gegend. Der bärtige Erwin Schottler "https://www.donnersberger.de/"
war 23 Jahre dort Pächter, bis nach 23 Jahren und 23 Tagen der Vertrag auslief und man sich nicht über eine Verlängerung einigen konnte. Dann stand es lange leer. Dann wars in US Hand, das ging schief, jetzt isses wieder recht gut.
Die Strasse runter ist auch das Cafe "Annu dazumal" gewesen, das beste im Lande und unglaubliche Kuchenstücke. Wir haben das damals populär gemacht. Jetzt isses zu, Gründe unbekannt. Sehr schade.

Ab Grünstadt fahre ich dann Cross Country der Nase lang rüber Richtung DÜW, Kirchheim, Gerolsheim und dann heim nach Speyer und Iggelheim. Peter dann Autobahn und du wohl Worms. Oder, falls Zeit ist, fahre ich rüber nach Kibo zu meinem Onkel. Aber, ich denke wohl eher heimwärts.
Freue mich, wir sehen uns dann am Treffpunkt Kibo, Peter wir sehen uns in Iggelheim bei mir.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » So 7. Apr 2019, 10:00

Ja, das Café kenne ich auch. War allerdings das letzte Mal vor einigen Jahren dort. Wusste gar nicht, dass die inzwischen geschlossen haben - schade drum ! War eigentlich immer recht gut besucht, aber wer kennt schon die Hintergründe ? Selbst gestandene Geschäftsleute kann ein unerwarteter Schicksalsschlag oder ungünstige Ereignisse aus der Spur werfen. "oj"
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1592
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Angasen 2019

Beitrag von 750four » Mi 10. Apr 2019, 10:59

So wie es aussieht sagt der Wetterbericht nichts gutes vorraus, auf eine Frost und Regentour wie vor zwei Jahren hab ich nun wirklich keinen Bock mehr. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1437
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Angasen 2019

Beitrag von Hajott » Mi 10. Apr 2019, 16:20

Da sprichst du große Worte gelassen aus. Wie immer wenn wir eine Tour planen, macht uns der Wettergott einen Strich durch die Rechnung. Wird wohl am Sonntag auch wieder nix werden. Alles andere würde mich wundern. :wut2:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1426
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Angasen 2019

Beitrag von Ranger » Mi 10. Apr 2019, 20:16

Abwarten ..... die Hoffnung stirbt zuletzt ....

Antworten

Social Media