Neuer Reifen

Hier gehört alles rein was die Technik der CBX betrifft
Benutzeravatar

schimmerlos
Beiträge: 113
Registriert: So 29. Jul 2012, 10:12

Re: Neuer Reifen

Beitragvon schimmerlos » Mi 19. Jun 2013, 07:44

Beitrag von schimmerlos » Mi 19. Jun 2013, 07:44

Bei mir steht glücklicherweise nur in den Papieren das ich vorne und hinten die Hersteller nicht mischen darf. Die Größe muss passen der Rest ist egal. EZ 1978 :dh:
Wir feilen an den Kolben, denn wir wollen einen verfolgen!

Benutzeravatar

ripa

Re: Neuer Reifen

Beitragvon ripa » Mi 19. Jun 2013, 09:16

Beitrag von ripa » Mi 19. Jun 2013, 09:16

Ist wirklich Unterhaltsam hier :klat: Oft denke ich mir nur meinen Teil was manche hier so schreiben. Aber es wird einem schon geholfen und wenn es nur in den Schuh ist :kra:

Richard

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1349
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Neuer Reifen

Beitragvon Ranger » Mi 19. Jun 2013, 10:41

Beitrag von Ranger » Mi 19. Jun 2013, 10:41

750four hat geschrieben:Ranger
Klar war von Anfang an, dass die Reifen vom Tüv abgenommen und dann in die Fahrzeugpapiere eingetragen werden müssen.
Wenn der Tüv die Bescheinigung zum Eintrag nicht ausstellt, dann frag dich mal warum man die Reifen überhaupt Tüv abnehmen und eintragen lassen muss. Liest du auch was du da schreibst.
Richtig ist wie Hajott schreibt der Tüv trägt nicht ein, sondern die Zulassungsstelle anhand der (Tüv Bescheinigung,Tüv Abnahme oder Tüv Unbedenklichkeitsbescheinigung nenn es wie du möchtest) und sobald die Reifen Tüv abgenommen sind, erlischt auch keine Betriebserlaubnis,
was anderes habe ich auch nicht geschrieben.

.. kein Grund pampig zu werden (.. liest du was du schreibst ..),
wollte dich lediglich feundlich auf einen Umstand aufmerksam machen, den viele, nein die meisten, verkennen. (Verlust der Betriebserlaubnis). Das führt dann regelmäßig zu großem Ärger und Problemen. Da weiß ich durchaus von was ich rede. Die einzelnen Begrifflichkeiten (.. Bescheinigungen etc..) existieren nun mal auch und unterscheiden sich eben, was oft erhebliche juristische (Haftung etc.) Auswirkungen haben kann. Aber das führt nun zu weit, sehe ich ein. Und das man das nicht gerne hört, ist mir auch klar. Hier beharrt jeder auf seiner Meinung, weil man es so gehört hat oder weils "immer schon so war".
Eigentlich wollte ich es einfach gut sein lassen, aber nun antworte ich doch nochmals, man sehe es mir nach: "Klugscheisser Modus ein"
Hier mal wie ich es verstanden hatte (und du es schriebst):
.. "Ich bekomme vom Tüv Sachverständigen eine Unbedenklichkeitsbescheinigung"..., die bekommst du nicht, denn die wird vom Hersteller oder sonstwem erstellt. Tüv erstellt nur eine "Abnahme" mit Textvorgabe für die Zulasungsstelle, die es dann dann brav abtippt, sofern die auch zustimmen (die letzte Entdcheidung liegt nämlich auch hier bei denen u. nicht beim Tüv wie langläufig angenommen). So auch heute zufällig grade von meinem Tüv Bekannten, der vor ner Stunde grad tatsächlich zufällig zum Kaffee und für ne Abnahme hier war, bestätigt. Ob du es überhaupt nachtragen musst und wann, steht dann auch noch auf dem Schein vom Tüv "Berichtigung der Fahrzeugpapiere hat SOFORT" oder "bei der nächsten Befassung mit den Papieren" zu erfolgen. = Adressänderung oder was auch immer, dann auch Umtragung mitmachen lassen. Ansonsten "mitführen".

Die Phrase "der Tüv trägt ein" ist nur Umgangssprachlich (u. rührt sicher noch daher das die früher direkt in den Brief gekritzelt haben), eintragen tut die Zulassungsstelle, das ist richtig. Der Tüv macht hier nur "Handlanger" Arbeit, außer bei Einzelabnahmen, hier macht er eher eine Expertise. Bei Teilegutachten wird gar nur der "ordnungsgemäße Anbau" (siehe Lenker, oft Bremsleitungen etc.) bestätigt.
Und die Betriebserlaubnis erlischt, so wie ich es geschrieben habe, sofort, wenn du nicht auf dem Wege der Eintragung bist und ncoh paar Tage durch die Gegend fahren würdest. Nach der Eintragung selbstverständlich nicht. Ergo hoffe ich, das du selbst liest was DU schreibst, bzw. was andere schreiben.
"Klugscheisser Modus aus!"
Und damit laß ich es dann bewenden. Im Essenz: Zusehen, das die wichtigen Eintragungen rechtzeitig erfolgen, damit man auf der sicheren Seite ist. "mue"
Gruss

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1349
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Neuer Reifen

Beitragvon Ranger » Mi 19. Jun 2013, 10:42

Beitrag von Ranger » Mi 19. Jun 2013, 10:42

ripa hat geschrieben:Ist wirklich Unterhaltsam hier :klat: Oft denke ich mir nur meinen Teil was manche hier so schreiben. Aber es wird einem schon geholfen und wenn es nur in den Schuh ist :kra:

Richard

.. stimmt :dh:
aber Hauptsache geholfen

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1518
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Neuer Reifen

Beitragvon 750four » Mi 19. Jun 2013, 14:03

Beitrag von 750four » Mi 19. Jun 2013, 14:03

Ranger
kein Grund pampig zu werden (.. liest du was du schreibst ..),
War lediglich ein Hinweis, sollte keine Beleidigung sein, wenn es so rüber gekommen ist Sorry. "pf"
Und damit lass ich es auch bewenden. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1349
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Neuer Reifen

Beitragvon Ranger » Mi 19. Jun 2013, 14:17

Beitrag von Ranger » Mi 19. Jun 2013, 14:17

.. o.k., dann wars ein Mißverständnis, sorry auch von mir, jeder zahlt jedem ein Bier beim ersten Treff ( :gib: ) und gut iss ...

geht halt nix über etwas "Action" manchmal ...

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1518
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Neuer Reifen

Beitragvon 750four » So 30. Jun 2013, 18:17

Beitrag von 750four » So 30. Jun 2013, 18:17

So jetzt habe ich keine Reifenbindung mehr, da jetzt die Reifengöße ohne Herstellerbindung auf Originalfelge eingetragen wurde.
Habe jetzt 250km mit dem neuen Reifen runter und muss sagen, er hält was er verspricht. Bin froh den Schritt gemacht zu haben, einfach ein tolles Fahrgefühl.
Wenn jetzt noch die Laufleistung stimmt ist alles paletti. :dh:
Natürlich konnte ich ihn bei Nässe noch nicht testen, habe ich so schnell auch nicht vor, da mein Bedarf an Regenfahrten für die nächsten zwei Jahre gedeckt ist, ich sage nur (Rainmaker).
Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

ripa

Re: Neuer Reifen

Beitragvon ripa » So 30. Jun 2013, 18:22

Beitrag von ripa » So 30. Jun 2013, 18:22

Hi Leute,
Peter schön daß Du Glugglich bist. Habe gelesen , daß Avon auch einen neune Reifen für Touren Moped rausgebracht hat. Laufleistung soll auch sehr Gut sein.
Wer braucht schon Regen.

Richard :wink:

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Neuer Reifen

Beitragvon CBX1000CB1 » So 30. Jun 2013, 19:19

Beitrag von CBX1000CB1 » So 30. Jun 2013, 19:19

Die werde ich dann demnächst ausprobieren. Mache jetzt erst noch von morgen bis Donnerstag das Sauerland unsicher, dann wird der neue Satz geordert.
Mal sehen,ob dann auch die Avon-Beraterin wieder vorbeikommt ... ! :zwink:
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

McPom

Re: Neuer Reifen

Beitragvon McPom » So 30. Jun 2013, 20:06

Beitrag von McPom » So 30. Jun 2013, 20:06

habe soebend für die Pro Link die Freigabe für Avon an Fourgesendet !

Peter :dh:

Benutzeravatar

ripa

Re: Neuer Reifen

Beitragvon ripa » Mo 1. Jul 2013, 07:00

Beitrag von ripa » Mo 1. Jul 2013, 07:00

Hi Leute,
das ist der neue von Avon : Sport Touring Reifen Avon Storm 3D

http://www.tourenfahrer.de/uploads/pics ... xm_460.jpg


Richard

Benutzeravatar

Ranger
Beiträge: 1349
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Neuer Reifen

Beitragvon Ranger » Mo 1. Jul 2013, 09:05

Beitrag von Ranger » Mo 1. Jul 2013, 09:05

Na, dann bin ich mal gespannt auf erste Erfahrungen. Avon ist ja generell recht gut.
Aber das Maß der Dinge ist für mich immer noch (als Allround Reifen) der Pilot Road-3 von Michelin (gerne auch noch in Version 2, derzeit noch auf meiner X montiert) , alleine schon wegen seiner Sicherheitsreserve im Nassbereich.
Gruss

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1518
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Neuer Reifen

Beitragvon 750four » Mi 3. Jul 2013, 18:35

Beitrag von 750four » Mi 3. Jul 2013, 18:35

das ist der neue von Avon : Sport Touring Reifen Avon Storm 3D
Laut Rücksprache mit Avon gibt es den Reifen nur in 17 Zoll. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

ripa

Re: Neuer Reifen

Beitragvon ripa » Mi 3. Jul 2013, 22:43

Beitrag von ripa » Mi 3. Jul 2013, 22:43

Der Avon Storm 3D X-M wird ab Mai in Deutschland in den Größen 120/70-ZR17 (vorne), 180/55-ZR17 und 190/50-ZR17 (hinten) erhältlich sein.

Richard 2na"

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Neuer Reifen

Beitragvon CBX1000CB1 » Do 4. Jul 2013, 15:26

Beitrag von CBX1000CB1 » Do 4. Jul 2013, 15:26

Wie sagst du so gerne Richard ? Wer lesen kann ist klar im Vorteil !
Peter sagte doch, dass der Reifen in 17 Zoll lieferbar ist. Allerdings NUR in 17 Zoll ! 2na"


Das hilft den Fahrern der Seriengrößen aber nicht wirklich weiter ! "me"



Daher werde ich jetzt wohl mal einen Satz Avon Roadrider ordern, der auch in den tatsächlich benötigten Größen lieferbar ist
- vor allem auch mit Freigabe ! :aet:
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

ripa

Re: Neuer Reifen

Beitragvon ripa » Do 4. Jul 2013, 15:49

Beitrag von ripa » Do 4. Jul 2013, 15:49

Mensch Hajott,

Du PuddingLutscher ( toll Was?? ) "ku" wollte nur die komplette größe aufführen. Daß Ich lesen kann müßtestm du wissen. Alos Denk dran .. Wissen ist Macht.
Aber vll gibts denn dann in unserer Größe fürs Moped.

Richard

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Neuer Reifen

Beitragvon CBX1000CB1 » Do 4. Jul 2013, 16:00

Beitrag von CBX1000CB1 » Do 4. Jul 2013, 16:00

Puddinglutscher sagt er - der Bergaufbremser ! "me"

Aber: Wissen nix - Macht nix ! "ku"
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

Topic Author
750four
Administrator
Beiträge: 1518
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Neuer Reifen

Beitragvon 750four » Do 4. Jul 2013, 19:17

Beitrag von 750four » Do 4. Jul 2013, 19:17

Puddinglutscher sagt er - der Bergaufbremser ! "me"

Aber: Wissen nix - Macht nix ! "ku"
Einfach nur Klasse wie ihr miteinander umgeht. "oj" Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Neuer Reifen

Beitragvon CBX1000CB1 » Do 4. Jul 2013, 19:41

Beitrag von CBX1000CB1 » Do 4. Jul 2013, 19:41

Tja, wenn man sich kennt und weiss, wie´s gemeint ist, geht das schon ! :dh:

P.S. Neue Reifen sind geordert. Hoffe, die Avonberaterin kommt jetzt auch zum Hausbesuch ! :zwink:
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Neuer Reifen

Beitragvon CBX1000CB1 » Do 4. Jul 2013, 19:48

Beitrag von CBX1000CB1 » Do 4. Jul 2013, 19:48

@ 750four
Peter, würdest du mal bei Gelegenheit die Papiere einscannen, die zur Eintragung der Dunlops nötig waren und diese im Downloadbereich einpflegen ? Eine Kopie Deines KFZ-Scheines würde sicher auch weiterhelfen.

Ich werde jetzt erst mal die Avon ausprobieren und dann möchte ich - je nach notwendigem Aufwand - vllt. auch mal die Street Smart ausprobieren. Bis dahin hast Du ja auch schon entsprechende Erfahrungswerte.
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Antworten

Social Media