Fußrastengummi Tacho

Hier gehört alles rein was die Technik der CBX betrifft
Antworten

Topic Author
Relle2211
Beiträge: 6
Registriert: Sa 19. Mär 2016, 19:35

Fußrastengummi Tacho

Beitragvon Relle2211 » Fr 29. Sep 2017, 00:16

Beitrag von Relle2211 » Fr 29. Sep 2017, 00:16

Hallo Leute,

ich suche nach Möglichkeit neue oder Nachbau Fußrastengummis, hat einer eine Idee dazu, meine sind nach 56000 KM ziemlich fertig.

Dann wollt ich fragen wer meinen Tacho reparieren kann, habe ihn leider beim rausmachen das KM Verstellers unfunktionsfähig gemacht "mue"

Benutzeravatar

750four
Administrator
Beiträge: 1458
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon 750four » Fr 29. Sep 2017, 08:00

Beitrag von 750four » Fr 29. Sep 2017, 08:00

Im Portal findest du den Kaja Tachodienst.
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg


cbx_daniel
Beiträge: 150
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:39

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon cbx_daniel » Fr 29. Sep 2017, 09:21

Beitrag von cbx_daniel » Fr 29. Sep 2017, 09:21

Hallo,
der Bert vom Sixcenter verkauft Rastengummies zum aufschrauben,Gummie hatt einen Stahlkern den man von unten durch die Raste anschrauben muß.

Bei Wilfried Büchsenschütz gibt es Gummies in Originalform die er in Einzelanfertigung herstellt,diese müssen aufgeklebt werden.

Gruß,
Daniel


Alexander
Beiträge: 632
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon Alexander » Fr 29. Sep 2017, 12:25

Beitrag von Alexander » Fr 29. Sep 2017, 12:25

der Bert vom Sixcenter verkauft Rastengummies zum aufschrauben,Gummie hatt einen Stahlkern den man von unten durch die Raste anschrauben muß.

Wobei man zuvor an dem Aluminiumträger ein ganzes Stück Abtragen und ein ganz neues Profil herstellen muss , damit diese Boldorgummis mit Metalleinlage überhaupt darauf Adaptierbar sind . Wenn es wirklich ordentlich werden soll , braucht es schon eine Originalvorlage und eine Fräsmaschine . Mit der Feile oder Flexschleifscheibe darauf herumzuschrummeln , ist es eher so ein Gemurkse und sieht bei näherem Hinsehen grade nur Gutgemeint aus .
Ich weis das ganz genau , weil ich das vor ca.25 Jahren bereits so Praktiziert habe .
Zu dem Zweck hatte ich damals schon beträchtliche Mengen dieser Gummis mit Metallstütze bei Honda gekauft , die haben damals fast nichts gekostet .
Im Grunde genommen ist es mit den Neuen Fußrasten aber nur dann Sinnvoll , wenn man sich ein Wohnzimmerfahrzeug Aufbauen will .
Die Gummiklötzchen beginnen bereits nach wenigen Wochen wieder abzubrechen , sofern man seinen Fuß darauf stellt . Besonders Links auf der Schaltseite .
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1131
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon Achim Grabbe » Fr 29. Sep 2017, 22:06

Beitrag von Achim Grabbe » Fr 29. Sep 2017, 22:06

Naja, das sind ja auch zu recht Verschleißteile und als solche dem Verschleiß ausgeliefert. Und die wenigsten hier haben reine Wohnzimmerfahrzeuge, schätze ich.

Was den Tacho angeht: KaJa-Tachodienst ist das Mittel der Wahl. Die Wartezeiten mögen lang sein, aber sie sind es wert. Die Leute dort verstehen ihr Handwerk, so jedenfalls lese ich ständig. Mir ist noch kein negativer Kommentar zum Service dort untergekommen und ich bin seit langer Zeit in der Szene unterwegs.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1294
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon Hajott » Fr 29. Sep 2017, 22:17

Beitrag von Hajott » Fr 29. Sep 2017, 22:17

Habe hier auch schon einmal über die Revision meines Tachos bei Kaja einen Bericht geschrieben. Inzwischen wurde dort ebenfalls der Voltmeter Fachgerecht repariert. Sehr empfehlenswert !!!
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

6Tom
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 17:32

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon 6Tom » Di 3. Okt 2017, 18:15

Beitrag von 6Tom » Di 3. Okt 2017, 18:15

Servus,

ich nahm für die Restauration die Gummis der CB900 (Part.Nr. 50661-425-700) von CMSNL. Alte Gummis runter. 2 Löcher für M4 Senkkopfschraube von unten in die Fußrasten. In die (hohlen) 900er Gummis Metallplatte mit je zwei M4 Gewinde eingesetzt und restlichen Hohlraum mit Kunststoffklebepistole ausgefüllt. Dann die Gummis mit Senkkopfschrauben auf die Rasten und fertig. Ich würde gern ein Foto posten, bin aber noch neu hier und habe keine Ahnung wie das geht.

Den Kaja Tachodienst kann ich sehr empfehlen. Die drei Instrumente wurden fachgerecht überholt und sind wie neu. (ca. 450 Euro mit Märchensteuer)

Schöne Grüße
Tom
„Nur wo du mit dem Bike warst, bist du auch wirklich gewesen.“

Benutzeravatar

750four
Administrator
Beiträge: 1458
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon 750four » Mi 4. Okt 2017, 08:34

Beitrag von 750four » Mi 4. Okt 2017, 08:34

Hallo Tom
Um Bilder hoch zu laden, musst du nur auf der Seite wo du schreibst, nach unten scrollen dann auf -->Dateianhänge--> Dateien hinzufügen klicken und den Weg
(Ablageort) zu deinem Bild auf deinem Rechner angeben. Gruß Peter :dfl:
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg

Benutzeravatar

6Tom
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 17:32

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon 6Tom » Mi 4. Okt 2017, 17:58

Beitrag von 6Tom » Mi 4. Okt 2017, 17:58

Hier nun noch ein Bild der Fußrasten nach "Restauration" und ein Dank an 750Four!

Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Nur wo du mit dem Bike warst, bist du auch wirklich gewesen.“

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1294
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon Hajott » So 8. Okt 2017, 10:54

Beitrag von Hajott » So 8. Okt 2017, 10:54

Säwwus ! :wink:

Das sieht auf dem Bild doch mal sehr sauber aus. Hast du auch ein Bild von unten ?
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

6Tom
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 17:32

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon 6Tom » Di 10. Okt 2017, 09:46

Beitrag von 6Tom » Di 10. Okt 2017, 09:46

Servus Hajott,

hier mal noch ein Bild von unten ;-)

Grüße
Tom
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
„Nur wo du mit dem Bike warst, bist du auch wirklich gewesen.“

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1294
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon Hajott » Di 10. Okt 2017, 20:42

Beitrag von Hajott » Di 10. Okt 2017, 20:42

Danke ! :dh:
Ich finde das sieht sehr sauber aus. Werde das wohl auch mal in Angriff nehmen.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

6Tom
Beiträge: 7
Registriert: Mi 6. Sep 2017, 17:32

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon 6Tom » Mi 11. Okt 2017, 19:23

Beitrag von 6Tom » Mi 11. Okt 2017, 19:23

... aber natürlich die Dinger vorher noch Glasperlenstrahlen...
„Nur wo du mit dem Bike warst, bist du auch wirklich gewesen.“

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1294
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon Hajott » Mi 11. Okt 2017, 20:14

Beitrag von Hajott » Mi 11. Okt 2017, 20:14

Glaube ich eher nicht :sn:
Ich möchte kein Ausstellungsstück, sondern ein Gebrauchsmotorrad. Da gehört auch etwas Patina dran. 2na"
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !


scholly66
Beiträge: 106
Registriert: Di 25. Okt 2016, 13:45

Re: Fußrastengummi Tacho

Beitragvon scholly66 » Fr 13. Okt 2017, 08:42

Beitrag von scholly66 » Fr 13. Okt 2017, 08:42

Moin,
meine hat der Holger Brumby aus Braunschweig vom CBX Club gemacht.

Auch super gemacht wie Original geklebt.

Und super günstig

Gruss Ewald [CBX]

Antworten

Social Media