Markus aus Hagen stellt sich vor

Neue Forumsmitglieder stellen sich bitte zuerst hier vor.
Antworten

Topic Author
mamutz71
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Mär 2018, 20:59

Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon mamutz71 » Do 15. Mär 2018, 21:20

Beitrag von mamutz71 » Do 15. Mär 2018, 21:20

Hallo an alle,
mein Name ist Markus und ich bin 45 Jahre jung. Zur Zeit fahre ich eine Yamaha TRX 850 mit ein ein paar Extras verbaut und bin super zufrieden.
In meiner Jugend bin ich Boldor gefahen 750er und auch 900er, wie viele mit Superbikelenker gekürzten Rücklicht und lauten Auspuff. :dh:
Ich arbeite seit 18 Jahren als Mechaniker in einem Fahrradladen und aus früherer Zeit vom Chef haben wir noch ein paar Stammkunden mit Kawa Z900 und Z1000 Kunden.
Wie es der Zufall will, hab ich von einem Kunden heute eine CBX 1000 gekauft. Aus Altergründen und keine Lust mehr drauf.
Moped steht seit ca langer Zeit und ist in der Vergangenheit auch umgebaut worden. Verbaut ist unter anderem eine GSXR USD Gabel, Akront Speicheenräder in 18 Zoll, Krüger Jünginger Schwinge, GSXR Armaturen, Laser 6in1 und leider auch ein Höcker von Fischer glaub ich.
Der Hersteller laut Brief und Schein ist auch Fischer anstatt Honda. Moped sieht zur Zeit ganz schmutzig aus und ich freue mich aufs Wochenende den ersten groben Schmutz zu entfernen. Werde bestimmt in Zukunft ein paar Fragen haben und hoffe auf nette Gespräche mit euch.
Gruss Markus

Benutzeravatar

750four
Administrator
Beiträge: 1487
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon 750four » Fr 16. Mär 2018, 06:02

Beitrag von 750four » Fr 16. Mär 2018, 06:02

Hallo Markus
Zuerst mal herzlich willkommen hier im CBX Forum. Die CBX war für viele hier damals der Jugendtraum.
Wenn deine CBX die du jetzt erworben hast lange Standzeiten hinter sich hat, gilt es allerdings einiges zu beachten.
Mach dir die Mühe und schau hier im Forum nach um was es dabei geht, dies wurde hier schon des öffteren diskutiert.
Wenn du eventuell noch Preis gibst aus welcher Gegend du kommst, könnte dir vielleicht sogar ein Forumskollege
in deiner Nähe mit Rat und Tat zur Seite stehen. Ansonsten immer her mit den Fragen hier wird dir geholfen.
Viel Spaß hier im CBX Forum wünscht Peter. [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.


Topic Author
mamutz71
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Mär 2018, 20:59

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon mamutz71 » Fr 16. Mär 2018, 08:56

Beitrag von mamutz71 » Fr 16. Mär 2018, 08:56

Guten morgen,
ich komme aus 58093 Hagen bei Dortmund. Ja ich stelle mich auf Arbeit ein und etwas Zeit mit der CBX. Weiss noch nicht wie ich es mache mit Optik später. So wie sie jetzt ist, gefällt es mir nicht so gut....mit den Armaturen usw...
Gruss Markus

Benutzeravatar

mazze
Beiträge: 451
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon mazze » Fr 16. Mär 2018, 09:16

Beitrag von mazze » Fr 16. Mär 2018, 09:16

Willkommen im Forum und viel Spass hier und mit deiner Dicken.
Gruß mazze

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1334
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon Hajott » Fr 16. Mär 2018, 18:05

Beitrag von Hajott » Fr 16. Mär 2018, 18:05

Säwwus Markus und Herzlich Willkommen bei den Sechssüchtigen :handg:

Speichenräder sind optisch was Feines, wobei ich sie nicht ständig putzen und polieren wollte. USD-Gabel und 6-1 sind nicht so ganz mein Geschmack - ein anderer Bürzel sowieso nicht. Aber die Geschmäcker gehen da weit auseinander. Bin gespannt, wie sich deine Dicke entwickeln wird. Das kannst und sollst du auch gerne mit Bildern dokumentieren - das ist immer sehr spannend für den Rest des Forums. Bei Schwierigkeiten einfach mal nachfragen - es findet sich fast immer ein Experte, der Bescheid weiß ! :gib:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

keuleandy
Administrator
Beiträge: 523
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon keuleandy » Di 20. Mär 2018, 20:28

Beitrag von keuleandy » Di 20. Mär 2018, 20:28

Glückwunsch zum Kauf und willkommen im Klub!

Grüße

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.


Topic Author
mamutz71
Beiträge: 3
Registriert: Do 15. Mär 2018, 20:59

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon mamutz71 » Di 20. Mär 2018, 23:34

Beitrag von mamutz71 » Di 20. Mär 2018, 23:34

Hallo an alle,
danke für das willkommen von euch. habe am Wochenende die vorderen Bremsen gangbar gemacht. Verbaut vorne ist die GSXR Bremse mit 4 Kolben. An der hinteren bremse ist eine AP Racing Pumpe verbaut, wo der innere Dichtring beschädigt. Dafür bestell ich gerad ein Rep- Satz. Bilder hab ich nur auf dem Handy, doch komm ich weder mit I Phone noch mit mit dem Ipad ins Forum. Nur über den PC leider. Zündkerzen sind getauscht, eine neue Batterie und der alte Sprit aus den Vergasern ist raus. Hab mal neuen eingefüllt aber die Vergaser laufen, wie erwartet, über bzw aus.
Gruss Markus

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1153
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon Achim Grabbe » Mi 21. Mär 2018, 11:43

Beitrag von Achim Grabbe » Mi 21. Mär 2018, 11:43

Kannst ja mal probieren, mit einem Gummihammer o.ä. seitlich gegen die Vergaserbatterie zu klopfen. Manchmal hängen die Schwimmer einfach nur unten fest und lassen sich so losrütteln. Einen Versuch ist es wert, bevor du die Vergaser auseinandernimmst.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Alexander
Beiträge: 664
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon Alexander » Mi 21. Mär 2018, 12:03

Beitrag von Alexander » Mi 21. Mär 2018, 12:03

Grüß dich hier .
Ich hab noch die Idee : Wie sieht es denn im Tank mit Rost aus ? Fein zerschütteltes Rostmehl passiert die Siebfilter am Hahn und im Vergaser ohne weiteres und wird eingespült . Wenn du mal die Äusseren Kammern abschraubst ohne zuvor den Sprit abzulassen , dann sieht man es Braun darin abgelagert . Das kann die Schwimmerventile beeinträchtigen und es lagert sich im Leerlauf/Teillastsystem an .
Einzig der Alte Papierbenzinfilter mit Ausreichend großem Rohrquerschnitt kann da helfen . Nicht ganz einfach , den zu Platzieren , ohne das der Benzinschlauch abknickt . Den ev. sogar mit Drahtwendel unterstützen .
Gruß Alexander
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

mazze
Beiträge: 451
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon mazze » Mi 21. Mär 2018, 12:48

Beitrag von mazze » Mi 21. Mär 2018, 12:48

Vergiss das mal ganz schnell mit dem Gummihammer ganz schnell...... wenn die Schwimmernadel , und Schwimmer mit Harz verklebt ist, wird zu 99% der Rest auch nicht besser sein.
Bitte nicht herummurksen, Vergaser zerlegen, Reinigen neu Abdichten ( auch die Filze tauschen ) und mechanisch Synchron stellen und nach dem Einbau bitte auch mit den Uhren Synchronisieren .
Mit 6 Uhren ! sonst läuft deine auch wie ein Sack Nüsse und springt bescheiden an...... Das muss nicht sein !

Bitte den neuen Vernünftige Tipps geben und keinen Müll, das richtet mehr Schaden an als es Wert hat und wenn man selbst keine Ahnung hat es einfach besser lassen.
Sorry, das musste jetzt mal sein

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1153
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon Achim Grabbe » Do 22. Mär 2018, 22:36

Beitrag von Achim Grabbe » Do 22. Mär 2018, 22:36

mazze hat geschrieben:
Mi 21. Mär 2018, 12:48
Bitte den neuen Vernünftige Tipps geben und keinen Müll, das richtet mehr Schaden an als es Wert hat und wenn man selbst keine Ahnung hat es einfach besser lassen.
Sorry, das musste jetzt mal sein
Markus, wie sieht es inzwischen aus? Hat der Müll-Tip eines Ahnungslosen geholfen? Es hält dich ja niemand davon ab, deine Vergaser zu zerlegen, aber wenn's auch ohne geht, spart das viel Arbeit.
Achim (nicht wissend, warum gerade ich als Spielball dienen sollte, der seit immerhin 1994 Erfahrungen mit der CBX hat)
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Bernd
Beiträge: 548
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 16:04

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon Bernd » Do 22. Mär 2018, 22:43

Beitrag von Bernd » Do 22. Mär 2018, 22:43

Herzlich willkommen hier. :dh:

Gruß, Bernd
I like Hondas, and a few other motorcycles...

Benutzeravatar

mazze
Beiträge: 451
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Markus aus Hagen stellt sich vor

Beitragvon mazze » Fr 23. Mär 2018, 08:06

Beitrag von mazze » Fr 23. Mär 2018, 08:06

Achim Grabbe hat geschrieben:
Do 22. Mär 2018, 22:36
mazze hat geschrieben:
Mi 21. Mär 2018, 12:48
Bitte den neuen Vernünftige Tipps geben und keinen Müll, das richtet mehr Schaden an als es Wert hat und wenn man selbst keine Ahnung hat es einfach besser lassen.
Sorry, das musste jetzt mal sein
Markus, wie sieht es inzwischen aus? Hat der Müll-Tip eines Ahnungslosen geholfen? Es hält dich ja niemand davon ab, deine Vergaser zu zerlegen, aber wenn's auch ohne geht, spart das viel Arbeit.
Achim (nicht wissend, warum gerade ich als Spielball dienen sollte, der seit immerhin 1994 Erfahrungen mit der CBX hat)

Hallo Achim
hast du die Beiträge auch alle gelesen

" das Motorrad steht seit langer Zeit ! "

" Ich habe den alten Sprit aus den Vergasern gelassen ! "

Was sagt Dir das ???????
Auch wenn du seit 1994 eine CBX besitzt, deine Reparaturanweisungen und Tipps halte ich für sehr Grenzwertig, es wundert mich das deine Kiste überhaupt noch fährt.

Und über deine Suchanfragen nach gebrauchten Bremsklötzen fällt mir nicht viel ein, ich werfe überalterte weg auch wenn sie kaum gefahren wurden.
20 Euro Peng, ist mir mein Leben immer wert......

Aber jedem das seine

Antworten