Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Neue Forumsmitglieder stellen sich bitte zuerst hier vor.

Antworten

Benutzeravatar

Topic Author
achim
Beiträge: 10
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:22

Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von achim » Mi 31. Jul 2019, 19:57

Hallolo Ihrse da,

ich heisse Achim, bin '72er Baujahr und wohne da wo die Strassenbahn unter den Schienen hängt. (also am Rand des schönen Bergischen Landes)
Schon als Jugendlicher war ich von Moppeds fasziniert, hab den Lappen aber erst 2002 mit 30 gemacht.
Auslöser war, dass ein Kumpel seine alte Yamaha XJ600 (51J) gegen was anderes eintauschen wollte.
Also 2-3 mal als Sozius bei ihm mitgefahren, kurzentschlossen bei der Fahrschule angemeldet, und sein Mopped gekauft.
(und endlich war mein Leben komplett)

Leider hatte ich damals keine Garage, die Karre wurde mir mehrfach umgefahren. Die Witterungseinflüsse und das Alter haben dann noch den Rest dazu beigetragen, und ich musste mich schweren Herzens Anfang 2009 wegen zuvieler Mängel und zuwenig Geld von Ihr trennen.
Eigentlich hatte ich mich bereits damit abgefunden das ich vermutlich nie wieder ne eigene Karre haben werde.
Aber zum Jahreswechsel 2015/2016 hatte ich dann doch die Möglichkeit, und habe mir eine CBF 1000 F (SC64) gekauft.

Seitdem bin ich im CBF-Forum recht aktiv, fahre mit dem "Sauerland-Stammtisch" Gruppentouren, und versuche mich inzwischen auch selber als Leithammel da mir Tourenplanung und das Heraussuchen von schönen Strecken Spaß macht.
Leider viel zu selten (krankheitsbedingt) hab ich auch meinen sprechenden Rucksack im Genick, und ansonsten fahre ich halt alleine im Sauerland - Bergischen - Westerwald, ca. 6000 km im Jahr.

Von der Technik wenig Ahnung hab ich viel, aber definitiv keine zwei linken Hände, und im CBF-Forum gibts jemand der sehr gut erklärende Youtube-Videos macht. Ich mache also alles selber.

Nun fragt Ihr Euch sicherlich warum ich mich in Euer Forum verirrt habe, wo ich doch selber garkeine CBX besitze.
Letzten Samstag hat mich mein Vermieter (Alter 75, wenig Affinität zum Internet) angesprochen, ob ich ihm nicht beim Verkauf seiner CBX helfen könnte.
Er ist Erstbesitzer seit 1981, die Maschine wurde wohl regelmäßig von einer Werkstatt gepflegt (genaues weiß ich noch nicht), und sie ist wohl im Originalzustand.
So wie ich das sehe, könnte sie für den einen oder anderen eventuell ein Leckerbissen werden.
Um mir die "Arbeit" überschaubar zu halten, und um die Leute zu erreichen, die so eine Maschine zu schätzen wissen, wollte ich sie nicht über die einschlägigen Portale (Scout24, Mobile etc.) anbieten, sondern über ausgewählte Motorradforen mein Glück versuchen. Hier wird man vermutlich auch nicht mit Anfragen "was ist letzte Preis?" u.ä. genervt.

Ich hoffe, dass ich mit meinem Ansinnen nicht gegen Eure Regeln verstoße, oder sonstwie Unmut erzeuge.
Falls doch, bitte ich um Mitteilung, dann lösche ich selbstverfreilich meinen Account wieder.

Und zum Verkauf gibt es Infos, sobald ich selber alles nötige weiß und habe.

Immer ne handbreit Gummi auf dem Asphalt
LG Achim
... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
... und ich lächelte und war froh
... und es kam schlimmer

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1247
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von Achim Grabbe » Mi 31. Jul 2019, 21:21

Sehr schön und vorbildlich, deine Vorstellung hier. Willkommen vom Namensvetter, wenn auch vermutlich nur für begrenzte Zeit. Es ist nett in Wuppertal, ich war mal ein paar Tage dort und der Ort ist recht charmant.

Womit wir beim geschäftlichen wären, gern kannst du die Kiste hier präsentieren, die üblichen Daten weißt du ja dann, die jemand interessieren könnten, der potenziell interessiert wäre. Dann mal her damit, gern auch soviele Bilder, wie du schießen magst. Bei vermeintlich niedriger Laufleistung bitte immer auch die Fußrasten mit ablichten, die geben einen guten Hinweis darauf, ob ein Fahrzeug 13 tkm oder 213 tkm auf der Uhr hat.
Achim (bei einer ProLink durchaus interessiert seiend)
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

750four
Administrator
Beiträge: 1606
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von 750four » Mi 31. Jul 2019, 21:27

Hallo Achim
Herzlich willkommen hier im CBX Forum und Danke für die ausführliche Vorstellung.
Wäre die CBX nichts für dich selbst, zum Einen ist sie heute schon eine Rarität, zum Anderen ist eine Wertsteigerung garantiert.
So viele CBXèn gibt es ja nicht mehr, noch dazu aus Erster Hand. Natürlich ist sie Fahrwerkstechnisch nicht mit einer CBF zu vergleichen,
aber auch hier gibt es Mittel und Wege dies in den Griff zu bekommen.
Ich zb. bin mit noch zwei Kollegen hier aus dem Forum immer recht flott unterwegs und ich denke wir müssen uns keinesfalls hinter einer CBF verstecken.
So ein Sechsender mit den entsprechenden Fahrweksverbesserungen macht richtig Laune und ist überall wo du damit auftauchst ein Blickfang. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Topic Author
achim
Beiträge: 10
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:22

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von achim » Mi 31. Jul 2019, 21:31

Achim Grabbe hat geschrieben:
Mi 31. Jul 2019, 21:21
Bei vermeintlich niedriger Laufleistung bitte immer auch die Fußrasten mit ablichten, die geben einen guten Hinweis darauf, ob ein Fahrzeug 13 tkm oder 213 tkm auf der Uhr hat.
Fußrasten? Guter Tipp, hätte ich wohl nicht drann gedacht. :dh:
(musste grad auch erstmal überlegen was Du da sehen willst... die Abnutzung der Gummis latürnich)
Danke dafür.

Gruß Achim
... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
... und ich lächelte und war froh
... und es kam schlimmer

Benutzeravatar

Topic Author
achim
Beiträge: 10
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:22

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von achim » Mi 31. Jul 2019, 21:48

Jetzt hab ich die Antwort an meinen Namensvetter schon abgeschickt...
Schade mit diesem Beiträgefreischalten, so kann ich nicht editieren. Aber Ihr werdet Eure Gründe haben.

Danke für Eure nette Begrüßung.

750four hat geschrieben:
Mi 31. Jul 2019, 21:27
Wäre die CBX nichts für dich selbst
Die wäre definitiv was für mich selber, keine Frage. Und den Gedanken hatte ich im Hinterkopf, seit mir mein Vermieter vor 2 Jahren von seinem Schätzchen erzählt hat.
Vermutlich darf/soll ich sie die Tage sogar mal probefahren, das wirds mir bestimmt nicht leichter machen.
Aber zum einen ist meine Portokasse grad nicht so gut gefüllt, dann würde ich persönlich erstmal alles komplett zerlegen, sichten, überholen, wo nötig gealterte Materialien ersetzen usw. Das heisst es kämen nochmal Kosten, und vor allem auch ne Menge Arbeit auf mich zu.
Dann hab ich im Schuppen eigentlich keinen Platz für ein zweites Mopped, und die CBF bleibt bis sie in Rente geht.
Die Schuppentüre hat nur eine lichte Breite von 91 cm. Bei der CBF muss ich schon die Spiegel einklappen, ob die CBX passen würde weiß ich nicht, aber der Motor wäre beim daneben durchquetschen vermutlich hinderlich. :alach:
Und obendrein habe ich keine Grundstückseinfahrt, sondern muss vom Bürgersteig durchs Eingangstor direkt über ne Rampe zwei Stufen hoch. Ob ich da rum kommen, und auf der Rampe oben am Knick nicht aufsetzen würde, weiß ich nicht...

Okay, wer etwas will findet Wege, wer nicht will findet Ausreden... :bla:

Gruß Achim
... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
... und ich lächelte und war froh
... und es kam schlimmer

Benutzeravatar

750four
Administrator
Beiträge: 1606
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von 750four » Do 1. Aug 2019, 06:12

Achim die Beitragsfreigabe ist nur bei deinen ersten zwei Beiträge erforderlich, danach hast du auch erst vollen Zugriff auf alle Funktionen hier im Board.
Jetzt findest du in den Technischen Daten auch jede menge Literatur zur CBX. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1455
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von Hajott » Fr 2. Aug 2019, 23:59

Säwwus Achim und herzlich willkommen bei den Sechssüchtigen :handg:
Ich bin einer der beiden Kollegen, mit denen unser Admin schon manches Mal recht schräg um die Ecken gepfiffen ist. Das geht tatsächlich auch mit einer CBX, wenn es auch ein wenig in Arbeit ausartet. Aber mit einigen Verbesserungen in der Fahrwerkstechnik (Lenkkopf- u. Schwingenlager, Stoßdämpfer u. Gabelfedern) und vor allem auch der Bremsen (Stahlflexleitungen, Sinterbeläge), kann man durchaus ganz passabel Kurven abreiten.
Jetzt wissen wir ja über die Dicke deines Vermieters ausser dem Baujahr noch nicht viel. Mit Bj. 1981 ist es die Pro Link genannte SC 06. Der Name stammt von der gleichnamigen Hinterradfederung. Original hat sie eine Halbschale montiert, viele bauen aber auch auf Naked um. Die SC 06 hat schon Serienmässig ein besseres Fahrwerk als die Ur-CBX - die CB1. Auch die Bremsen sind deutlich besser mit den innenbelüfteten Bremsscheiben vorne. Wenn die Maschine keine Standschäden hat und vernünftig gewartet wurde, wäre sie als Zweitbesitz ein echter Glücksgriff. Da würde sich evtl. sogar die Aufnahme einer Kredits bei klammer Kasse lohnen. Wie Peter schon anmerkte, sind die Preise der Reihensechser nicht nur stabil, sondern ansteigend. Das kann man bei Weitem nicht von jedem Moped behaupten. Wenn die Maschine im 4-stelligen Bereich veräussert wird, kann man fast keinen Fehler machen. Selbst höhere KM-Stände brauchen bei vernünftiger Nutzung nicht abzuschrecken. Meine Maschine hat beispielsweise derzeit ziemlich genau 150 tkm runter und schnurrt immer noch wie ein Kätzchen - bei bisher ungeöffnetem Motor und 1. Kupplung. Man muss nicht immer gleich 1000 Dinge tauschen, reparieren und umbauen, nur weil eine Maschine etwas älter ist. Wenn sie keine Standschäden hat und ansonsten gut gewartet ist, kann man auch einfach mal aufsteigen und Spaß mit dem genialen Reihensechser haben.
Falls meine Argumente bei dir nicht auf fruchtbaren Boden fallen, bin ich jedoch sicher, dass sich Interessenten hier finden lassen - solange der Preis nicht alle Realitäten sprengt. Ich wünsche dir also viel Glück, egal bei welcher Entscheidung du landest. :gib:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Topic Author
achim
Beiträge: 10
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:22

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von achim » Sa 3. Aug 2019, 19:33

Und der nächste der mir das Herz schwer machen will... :alach:
Ihr seid echt niedlich. :dh:
Aber egal ob ich nu wollen würde oder nicht, meine Regierung hat mir eh schon allen Wind aus den Segeln genommen: "Denk nicht mal dran..." :keul:

Wenn nichts dazwischen kommt, werd ich im Laufe der nächsten Woche das Maschinchen mal besichtigen, probefahren (wenigstens das gönn ich mir), Bilder machen, und Infos sammeln. Dann den "Anzeigentext" verfassen, vom Besitzer gegenlesen lassen... und dann wird Eure Neugier auch irgendwann befriedigt.
Eins kann ich aber jetzt schon sagen: es ist keine ProLink.
Ich habe Handyfotos gesehen, und eindeutig seitliche Federbeine erkennen können, also kein Zentralfederbein.
Ob es jetzt ne CB1 oder ne SC03 ist kann ich natürlich noch nicht sagen.
Die Farbe ist ein schönes dunkles Rot (nennt sich glaub ich Candy-rot), und sie ist ohne Verkleidung (original).
Mehr weiß ich noch nicht.

Immer ne handbreit Gummi auf dem Asphalt
Gruß Achim
... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
... und ich lächelte und war froh
... und es kam schlimmer

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1455
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von Hajott » Sa 3. Aug 2019, 19:44

Tja, da habe ich es gut - ich habe meine (weiblichen) Altlasten nach der Scheidung in Bayern zurück gelassen. Seitdem kann ich mir auch mal etwas leisten und brauche mich nicht rechtfertigen. "na"
Jaja - jetzt kommen wieder 1000 Gegenargumente und jeder hat die beste Ehefrau der Welt. Gönne ich euch und mir meine Freiheit !

Du hast Recht - mit Stereo-Federbeinen kann es keine Pro Link sein. Wahrscheinlich ein älteres Modell (CB1 oder SC03), welches evtl. erst 1981 das erste Mal zugelassen wurde. Wir warten gespannt auf weitere News. :hip:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

jens391
Beiträge: 310
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 19:09

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von jens391 » Do 8. Aug 2019, 13:28

Hallo Achim !
Willkommen im Forum .
Stelle doch mal paar Fotos rein ,wenn es soweit ist.
m.f.G Jens [CBX]

Benutzeravatar

Topic Author
achim
Beiträge: 10
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:22

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von achim » Fr 9. Aug 2019, 15:19

jens391 hat geschrieben:
Do 8. Aug 2019, 13:28
Stelle doch mal paar Fotos rein ,wenn es soweit ist.
Nicht so ungeduldig mit den jungen Pferden.
Ich hoffe 43 Stück reichen Dir? "na"

Bei der Gelegenheit habe ich noch eine Frage:
Im Technikbereich finde ich als Angabe zum Reifendruck "2,5 bar vorne & hinten"
Auf den Reifen steht "42 psi" was ja 2,9 bar entspricht.
Sehe ich das richtig, dass die Reifenangabe ein fahrzeugunabhängiger Maximalwert ist, und in dem Fall 2,5 bar korrekt sind?

LG Achim
... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
... und ich lächelte und war froh
... und es kam schlimmer

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1247
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von Achim Grabbe » Fr 9. Aug 2019, 21:12

2,5bar sind der Normaldruck bei Fahrer allein und ohne big Gepäck, bei Zuladung soll hinten 2,9bar drauf sein.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Carstene
Beiträge: 174
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von Carstene » Mo 12. Aug 2019, 15:35

Moin Achim

Hängt die Bahn denn nur noch so rum oder fährt das Ding auch mal wieder ?
( habe irgendwie in Erinnerung dass da mal nen Fahrpause eingelegt wurde...)

Dann kommich ma wieder rüber und fahr mit unserer Kleinsten durch die Stadt..

Ansonsten lass dich mal blicken wenn du an der Aggertalsperre bist

Grüsse aus (Ober)Bergischen
Carsten
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1247
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von Achim Grabbe » Mo 12. Aug 2019, 18:56

Nun ja, bei unser Heiratsreise 2014 fuhr sie in alle Richtungen und stand nicht. Wie es heute ist, entzieht sich meiner Kenntnis.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Topic Author
achim
Beiträge: 10
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:22

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von achim » Mo 12. Aug 2019, 19:23

Carstene hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 15:35
Hängt die Bahn denn nur noch so rum oder fährt das Ding auch mal wieder ?
( habe irgendwie in Erinnerung dass da mal nen Fahrpause eingelegt wurde...)
(...)
Ansonsten lass dich mal blicken wenn du an der Aggertalsperre bist
Hallo Carsten,
seit 01.08 fährt sie wieder.
War lange Pause weil es Probleme mit den neuen Wagen gegeben hat, und dann ist noch irgendwas runtergefallen woraufhin diese Teile an der kompletten Strecke getauscht werden musten (glaub ich).

Grob in der Ecke Agger bin ich wohl öfters, und selbst wenn nicht, sooo weit ist das ja nu nich weg. Nur wie und wo blicken lassen?


@ Achim
Flitterwochen In Wuppertal? "re"
Ich hoffe Ihr hattet nen Regenschirm dabei... :alach:

Gruß Achim
... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
... und ich lächelte und war froh
... und es kam schlimmer

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1247
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von Achim Grabbe » Mo 12. Aug 2019, 21:20

Eher Flittertage und das Wetter war spitzenmässig. Für Mitte März war es warm und sonnig.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Carstene
Beiträge: 174
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von Carstene » Mo 12. Aug 2019, 22:01

achim hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 19:23


Grob in der Ecke Agger bin ich wohl öfters, und selbst wenn nicht, sooo weit ist das ja nu nich weg. Nur wie und wo blicken lassen?
Kannst ja mal aufn Kaffee kommen - habe Seeblick :)

Meld dich rechtzeitig. Dann kann man ja ma watt Benzin schwafeln...
Langeweile ist nicht Mangel an Ereignis, sondern Mangel an Interesse

Benutzeravatar

Topic Author
achim
Beiträge: 10
Registriert: Mi 31. Jul 2019, 18:22

Re: Tach, ich bin der Neue *artig Diener mach und Hut lupf*

Beitrag von achim » Di 13. Aug 2019, 19:19

Carstene hat geschrieben:
Mo 12. Aug 2019, 22:01
Kannst ja mal aufn Kaffee kommen - habe Seeblick :)
Lieben Dank für die Einladung. Ich drohe mit Erscheinen. :bae1:
... und aus dem Chaos sprach eine Stimme zu mir: "Lächle und sei froh, denn es könnte schlimmer kommen."
... und ich lächelte und war froh
... und es kam schlimmer

Antworten