Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Hier könnt ihr Bilder eurer Bikes einstellen

Antworten

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1546
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Moin aus der Rheinebene :ts:

Ja, gestern war es nun soweit. Habe nach langem Vergleichen, Tests lesen und Ratschläge einholen ein neues Pferd für die heimische Garage eingefangen. Es ist tatsächlich eine BMW geworden. Obwohl ich nicht gerade der größte Freund der Blau-Weißen im Mopedsektor bin. Aber an meiner zukünftigen K 1300 GT kam ich einfach nicht vorbei.
Eigentlich hatte ich vor, eine FJR 1300 A ab Bj. 2008 zu kaufen. Bis ich auf die Annonce in mobile.de stieß. Die BMW ist Bj. 9/2009 und hat alles an Bord, was anno 09 für Geld und gute Worte lieferbar war. Neupreis 20 Mille. Neben ABS und sämtlichen elektronischen Helferlein die der Fahrstabilität dienen, hat sie Alarmanlage mit FFB, Bordcomputer, Reifendruckkontrolle, Tempomat, elektrische Verkleidungsscheibe, lackierte Seitenkoffer und sogar das große Topcase - ebenfalls lackiert. Für die Weicheier gibt´s noch 2-stufige Griffheizung und ebenfalls 2-stufige Sitzheizung - sogar für die Sozia, falls vorhanden.
Jetzt muss ich mich an das ganze Gedöns erst mal gewöhnen. ABS ist toll, wollte ich schon immer haben und war ein must have ! Tempomat, elektr. Scheibe und Griffheizung sind nice to have ! Aber wenn die Helferlein anfangen mir in meinen gewohnten Fahrstil hinein zu pfuschen, werden sie abgeschaltet - zum Glück geht das. Bin über 40 Jahre ohne diese Features ausgekommen und möchte auch weiterhin selbst bestimmen, wie gefahren wird. Das elektronische Fahrwerk wird sicher auch erst zu erkunden sein. Nach den bisherigen Testberichten soll das aber was richtig Feines sein - we will see. Koffer kommen eh nur dran, wenn auch etwas drin transportiert wird und das ist eher seltener der Fall. Was ich aber schon bei der kurzen Probefahrt gestern bemerkt habe: der Motor hat Kraft und Leistung im Überfluss. 300 ccm und rund 60 PS mehr als die Dicke - das merkt man doch gewaltig. Und ich habe nur mal kurz bis max. zur Hälfte des Drehzahlbereiches gedreht. Da geht garantiert noch etliches mehr. Man darf gespannt sein.
Die Yamaha FZR 1000 verkaufe ich jetzt privat über die entsprechenden Plattformen. Wer sie optisch ein wenig aufhübscht, bekommt günstig ein Topmoped mit guten Leistungen, Bremsen und Fahrwerk. Aber meine Zeit mit ihr ist einfach vorbei - der Zahn der Zeit nagt halt auch am Fahrer überall n´büschen. Ich freue mich jedenfalls, dass ich die BMW für knapp unter 6 Mille habe ergattern können. TÜV/AU und Inspektion werden noch neu gemacht, Reifen vo/hi sind noch gut und 1 Jahr Händlergewährleistung gibt´s noch dazu. Ist alles im Preis inbegriffen. Da sollte ich doch ziemlich auf der sicheren Seite sein. Ach ja, fast vergessen: sie hat 82 Tsd. KM auf der Uhr, was einer Jahresfahrleistung von rund 8 Mille entspricht. Ist also kein Wohnzimmermotorrad welches zu Tode geputzt und nur bestaunt wurde. Standschäden sind daher nicht zu befürchten. Alles andere wurde eh bei den regelmäßigen Inspektionen gewartet. Ich bin da recht zuversichtlich. Jetzt kann ich mein Sixpack auch mal ein wenig schonen und habe endlich eine echte Alternative in der Garage stehen. :dh:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !


Forum Member
Beiträge: 844
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Na dann mal gute Fahrt mit dem neuem Hightech Brummer .
Dann fehlt ja nur noch die gut passende Sozia für den gewärmten Sitz .
Wenn dieses Gerät dann letztlich doch nicht ganz pässlich sein sollte , dann wäre eine Prolink eher genau das richtige .
Heizkissen und Heizgriffe kann man dort leicht nachrüsten . ABS wird oft überbewertet .
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1546
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Hahaaa, ich finde eher, dass eine Sozia oft überbewertet wird. :zwink:
Heizgriffe und Sitzbankheizung braucht eigentlich auch kein Mensch. Wenn´s mir zu kalt wird, ziehe ich wärmere Klamotten an und dickere Handschuhe. Wenn das auch nicht reicht, fahre ich Cabrio. ABS habe ich mir schon immer gewünscht. Hätte mir evtl. meine 1. FZR retten können. Ist vllt. auch wieder nur eine Kopfsache, aber good to have ! Ich muss mich jetzt erst mal mit den Gegebenheiten anfreunden und hoffe, dass ich die elektronischen Helferlein nicht zu spüren bekomme. Das würde mir den Fahrspaß sicher ganz schnell vermiesen. Aber nach den ganzen Lorbeeren, die die GT von allen bekannten Institutionen eingefahren hat, wird das sicher gut gehen. Wenn ich mich draufsetzen und einfach gut gelaunt losfahren kann wie mit der CBX die ganzen Jahre auch, habe ich mein Ziel eigentlich schon erreicht. Wenn nicht, wird die Fuhre einfach wieder verkauft. Das investierte Geld bekomme ich immer wieder heraus. Eine Pro Link wäre für mich keine Alternative. Die Technischen Unterschiede zu meiner CB1 sind zu gering und optisch gefällt sie mir nicht wirklich. :keul:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1501
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Glückwunsch.
Wir waren ja in den Vogesen zusammen, als ich meine K1300R schon hatte. Ist ja das gleiche Bike, nur naked. Das Tourengedöns und Verkleidungen liegen mir nicht. Die Technik ist identisch, und ist einfach FANTASTISCH, ich fahre sie mit am liebsten. Fast eine einerlegende Wollmilchsau. Power und Stabilität ohne Ende. Und gefährlich auch, denn man gibt immer viel Gas.
Dann mal eine gute Zeit damit. Ich hatte nun in 3 Jahren kein einziges Problem damit.

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1546
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Moin Wolfgang,
dann hoffe ich mal, dass ich genauso viel Glück mit der BMW habe wie du. Die Koffer brauche ich auch nur, wenn ich tatsächlich auf Tour gehe. Das riesige Topcase verkaufe ich vllt. sogar, mal sehen. Aber es ist schön zu wissen, dass man das Gelumpe einfach am Bike anhängen kann, ohne einen Schraubschlüssel in die Hand nehmen zu müssen. Die elektr. Scheibe hingegen finde ich schon recht gut und ist ja auch inzwischen Altersentsprechend. Ich war vor einigen Jahren mit einem Freund in den Vogesen unterwegs, der eine K1200RS gefahren hat. Das Ding hat im Vergleich zur Dicken schon mächtig angeschoben. Die 1300er hat nun nochmal 30 PS und knapp 20 Nm mehr. Da ist einiges zu erwarten. Da sie bei allen Tests immer ganz vorne lag, bin ich auf sie aufmerksam geworden. Der Preis, die Vollausstattung, TÜV und Inspektion jeweils neu - das hat dann den Ausschlag gegeben. Ich bin mächtig gespannt, wie sie sich im Alltag fährt und wie sie sich auf Kurvenstrecken verhält. Das elektr. Fahrwerk wurde ja bei allen Tests und von allen Testern über den grünen Klee gelobt. Da muss man sich aber auch erst mal eine eigene Meinung dazu machen. :hip:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1501
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Du wirst dich (positiv) wundern. Die Spurtreue, besonders in Kurven, ist enorm. Ich habe noch die Pirelli Angel GT montiert und kann nur sagen, wahrscheinlich reissen die eher eine Furche in den Asphalt bevor die Fuhre rutscht. Und währfend der Fahrt von Comfort auf Touring und Sport umschalten zu können, ist ebenfalls deutlichst spürbar und macht einfach nur Freude. Egal ob das Technik Overkill sein mag oder nicht, es ist sagenhaft. Genau so toll wie es ist, dann wieder ein "altes" Bike zu bewegen. Und über 300 km Reichweite hat man auch noch. Ich kanns jetzt kaum erwarten, meine wieder zu scheuchen. Ach ja, und die Bremsen sind schlicht: Unglaublich.
Kommst mal in der Werkstatt vorbei damit zum angucken.

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1546
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Das werde ich machen. So ähnlich wie du das beschreibst, hatte ich es auch in verschiedenen Tests gelesen. Daher bin ich mächtig gespannt auf die ersten Touren. Wenn die Erwartungen erfüllt werden, wird die Dicke sicher mehr zum "Schaulaufen" oder kürzere (bis 200 KM) Ausfahrten genutzt werden. So war das ja auch gewollt. Kann froh sein, das die CBX mit über 150.000 KM auf der Uhr noch so gut läuft und bisher keine Probleme anstehen. Aber eine Standuhr wird sie dennoch nicht werden, dazu fahre ich sie immer noch zu gerne. Die BMW werde ich vermutlich in den nächsten beiden Wochen mit Hänger abholen. Bisher steht noch beim Händler direkt am Nürburgring.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1501
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Ah, noch beim Händler. Heisst: Schlecht schlafen ... bis zum Abholtag ... :2na:
Ich hatte erstmals das Vergnügen vor so 10 Jahren in den Dolomiten, ich selbst keck mit einer tollen und flotten ZRX, und ständig war der Typ in meiner Gruppe vor mir weg ..... auf der Geraden, in der Kurve, einfach ständig. Wenn der Gas gab und der Schaltassistent den Auspuff knallen ließ, war ich jedesmal baff. Und das war noch die 1200er damals. Die ja auch etwas Problembehaftet war.
Danach mal Probefahrt beim Händler und auf die Warteliste gesetzt .... Jahre später wieder dran erinnert und blind bei einem Händler im Schwarzwald als 1300er gekauft. Und bis heute, nun 3 Jahre her, nicht bereut. Ich bin kein so BMW Typ, zumal die K1300-R naked einem ja gefallen muss, aber das Teilchen ist technisch einfach erste Sahne. Selbst heute noch. Und: Keine Kette mehr schmieren !!!!!!!!

Benutzeravatar

Forum Member
Administrator
Beiträge: 1673
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Hallo Ihr zwei neu BMWler
Ich fahre meine K schon seit 2008 und bin trotz vieler BMW Unkerufen noch immer ganz glücklich mit ihr,
allerdings muß ich sagen, würde ich nochmals vor der Alternative einer Neuanschaffung stehen, hätte ich mich jetzt für die GS entschieden,
da sie einfach der bessere Kurfenräuber ist. Mittlerweile kommt es mir nicht mehr auf den Sprint oder Höchstgeschwindigkeit an. Gruß Peter :CBX:
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1546
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Bin vor vielen Jahren - noch in meiner Zeit in Oberbayern - mit meinem Spezl Franz BMW Probe gefahren. 1x 1150 GS (Franz) und 1x 1150 Rockster (ich). Unterwegs wurde dann gewechselt. Die Rockster war sehr Kurvenunwillig, musste regelrecht runter gezwungen werden. Die GS jedoch war ein echter Kurvenräuber und fiel von selbst in die Schräge - hat mir richtig Spaß gemacht, obwohl ich die Boxer eigentlich nicht leiden kann. Bekomme da immer Augenkrebs und der Sound ist auch nicht so meins. Aber das Fahrverhalten war schon super. Nach allem, was ich inzwischen gelesen und gehört habe, steht die K1300 der GS aber nicht nach. Außer vllt. im Offroadbetrieb und der ist für mich nicht relevant. Ich bin daher wahnsinnig gespannt auf die ersten Ausfahrten. Wenn nur mein Knie mitspielen würde. Das wird derzeit wieder schlimmer, denn besser - trotz OP im Januar.
Vmax ist für mich auch nur nebensächlich - habe meine FZR 1000 bisher auch noch nicht völlig ausgepresst. Aber Durchzug und Schräglage - das ist es, was für mich Mopedfahren ausmacht. Wenn man dann auch noch schön untertourig cruisen kann, habe ich das breite Grinsen im Gesicht.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1375
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Hajott hat geschrieben:
Mi 5. Feb 2020, 20:23
Wenn man dann auch noch schön untertourig cruisen kann, habe ich das breite Grinsen im Gesicht.
So sehe ich das auch. Morgens in den 5. schalten und abends wieder auf Leerlauf, das ist ein Motorrad zum Verlieben. Die CBX schafft das, die Vmax war auch nicht so arg drehzahlfordernd, die Pan hingegen ist so lang übersetzt, dass ich im Ort runterschalten muss, wenn ich legal unterwegs sein will.

Die BMWs gefallen mir zwar auf eine Weise, so wahnsinnig teuer sind gebrauchte auch nicht, aber ich habe Respekt vor den Werkstattaufenthalten. Selbst etwas machen entfällt ja vermutlich, aber alle paar Tkm nach'n Händler hin? Vielleicht sollte ich da doch lieber noch ein paar meiner Wunschkandidaten anvisieren, die in den 80er Jahren verkauft wurden und noch nicht über allzuviel Klimbim verfügten... Mein nächster BMW-Fritze ist ca. 16km weit, Honda unerreichbar weit weg.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1501
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Das mim 5. Gang ist natürlich technisch Bullshit, und wer will das schon, dann doch gleich eine Roller-Vario......., aber mit etwas Hubraum und besonders mit neuer Technik kann man schon sehr schaltfaul fahren. Ich war sogar von meiner 750er Dorsoduro überrascht wie die selbst untertourig abging.
Aber eine gewisse Grunddrehzahl ist auch für den Motor wichtig. Zu niedrige Drehzahlen und daraus zu beschleunigen eher nicht so gut. Die X ist für diese ganz niedrigen Drehzahlen eher ungeeignet.
Aber die GS ist in der Tat der geniale Kurvenräuber, muss man ihr lassen, man kann nur schwer dran bleiben wenns einer gut kann, man ist allerdings total von der Strasse entkoppelt mit diesem Fahrwerk. Und genau, auch ich bekomme Ekelanfälle von dem Aussehen. Aber nun ja. Jedem das seine.
Die K als R Naked Modell ist halt eher ein Dragbike, sieht man schon am Radstand (schnell und gerade), und fällt halt in die Kategorie Multistrada, VRod, Diavel, Vmax1700 und solche. Aber mir liegt sie schon saugut muss ich sagen.

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1546
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Die Dicke lasse ich öfter mal auf unter 50 km/h im 5. Gang fallen und bisher hat sie mir das nie krumm genommen. Kommt dann zwar keine Leistungsexplosion, aber immerhin ein ruckfreies Beschleunigen. Wenn´s schneller gehen soll, kann man ja immer noch runterschalten. Können - nicht müssen. Das macht´s aus. Die Münchnerin (eigentlich ja ´ne Berlinerin) hat sogar 6 Gänge, 250 ccm, 55 PS und 50 Nm mehr als die Dicke bei fast identischem Gewicht. Da werde ich mir wohl auch keine Gedanken machen müssen.
@ Achim
Klar, ist die Mühle mit Elektronik vollgestopft. Da kann man nicht mal mehr selbst die Bremsen entlüften. Andererseits sind die Intervalle alle 10.000 KM angesetzt. Ich habe 2 Mopeds und 1 Cabrio angemeldet und noch ein eBike. Alles fahre ich sehr gerne, aber ich habe nur einen Arsch. Also verteilt sich das alles. Zumal es auch Tage gibt, an denen man nur faul in der Liege sonnen möchte, Baden gehen oder vor Hitze in den Keller flüchtet. Ich gehe davon aus, dass ich im Normalfall 1x in 2 Jahren zum Freundlichen muss. Da ich mir jeden Monat ein Sümmchen für meinen Fuhrpark auf die hohe Kante lege, ist das durchaus zu finanzieren. Gibt mir auch das gute Gefühl, dass alles so ist wie es sein soll - hoffentlich zumindest. Werde auch noch in meiner freien Werkstatt zwecks Wartung der Blau-Weißen nachfragen. Ansonsten muss ich wohl in den Mannheimer Hafen - 30 KM einfach von mir weg.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1375
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Jeder so wie's beliebt. Gerade Werkstattaufenthalte sind für mich Stress pur, einen Abend hinbringen, irgendwie heim kommen (idealerweise mit Leihmotorrad oder -auto, normal aber mit Ehefrau). Nächsten Abend abholen, also Leihfahrzeug abgeben und gewartetes Fahrzeug in Empfang nehmen, das ganze natürlich vor 18 Uhr. Sollte ich irgendwann Pensionär werden (nur noch 15 Jahre und der Rest von diesem), sieht das natürlich anders aus. Bis dahin werde ich also vermutlich noch japanische Alteisen fahren, die ich in meiner Garage selbst warten kann.

Ansonsten wie geschrieben finde ich die modernen blauweißen Dinger nicht uninteressant. Versprechen Fahrspaß, vielleicht kann ich ja mal irgendwo probefahren. Und ich will dieses Jahr unbedingt mal nach Uslar zu Fuchs fahren, dort gibt es bekanntlich viele Goldwings zu sehen und zu kaufen. Ich habe Platz in der Garage, mal sehen.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1546
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Jetzt bin ich schon ein paar Touren mit der Neuen gefahren und bisher ziemlich begeistert. Unglaublich, was dieses Triebwerk an Drehmoment anbietet. Wenn man aber auch mal die Gänge ausfährt, zeigt sich eine ganz andere Seite. Auch diese Spielart beherrscht die Blau-Weiße sehr gut. Heute war ich nochmal beim Händler in der Eifel, um den hinteren Reifendrucksensor tauschen zu lassen. War eine traumhafte Fahrt über megageile Kurvenstrecken. Der Händler hat dann gleich den Sensor montiert und nun funzt alles so, wie es soll. War ja ein Gewährleistungsfall und hat mich daher nix gekostet. Ich wollte das noch abgearbeitet haben, solange ich noch aus dem Haus darf.
Wollte diese Woche mal vorbei kommen, Wolfgang. Aber ich glaube, das verschieben wir bis nach der Corona-Krise.

Wünsche euch allen das Beste und bleibt gesund !!! "kra"
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 646
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 16:04

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

:dh:
I like Hondas, and a few other motorcycles...

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 47
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 20:38

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Diese Monster-BMW hat mit Sicherheit sehr beeindruckende Motor- und Fahrwerksdaten, keine Frage.
Ich kann mich aber noch zur Genüge an die Zeit erinnern, als ausgerechnet BMW Antiwerbung für 6 Zylinder getätigt hat. Das aber nur nebenbei.
Der andere Effekt bei so einem Ding wurde früher, als wir noch jünger und fitter waren, ab und an mal deftig diskutiert.
Was tun, wenn das Ding mal, aus welchem Grund auch immer, die senkrechte Lage verlässt, sprich, am Boden liegt.
Einer der Punkte damals beim Kauf der CBX war schon auch der Aspekt, kann ich das Ding aufheben! Was ich auch zweimal in den 40 Jahren, seit ich das Ding fahre, tun musste! Und geschafft habe! (nebenbei, 186groß, mit noch einigermaßen sportlichen 95kg)
Ich bezweifle, dass ich den BMW 6 Zylinder aufheben könnte!
Und der zweite Aspekt ist die Reparaturfreundlichkeit dieses Geräts. Da hörts bei mir einfach auf. Ein Gerät, das ich nicht zur Masse selbst warten oder reparieren kann..... muss nicht weiterreden. Mein Sohn ist vom Fach, (Kfz-Mech), und hat auch Zugriff aus vielerlei Gerätschaften. Hat mir aber trotzdem angekündigt, dass er mir beim Kauf diverser Fahrzeuge die Freundschaft in Punkto Wartung kündigen würde. Nicht weil zu schwierig, sondern zu umständlich zu zeitraubend!
Und das ganze noch aus einer persönlichen finanziellen Sicht. Wenn ich bei meiner CBX nicht alles selbst hätte erledigen hätte können, ich hätte sie mir nicht leisten können.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1375
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Da sprichst du was an, Albert. Ich hätte sicherlich auch meinen Spaß mit diversen neueren Krädern, egal ob Honda oder Bmw, aber der Service ist das Problem. Bmw wäre kein so großes Problem, aber eine Honda-Werkstatt, die diesen Namen verdient, habe ich hier nicht in erreichbarer Nähe.

Na mal sehen, die Garage hat noch Kapazität, vielleicht finde ich ja noch ein älteres Krad, das meinen dicken Ladies Gesellschaft leisten möchte.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1546
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Grundsätzlich rennt ihr da bei mir offene Türen ein. Die Neue wird für mich auch nicht die Faszination der CBX übernehmen können - trotz allem Komfort und Luxus, den gefühlt 1000 elektronischen Helferlein und den sagenhaften Motor- und Fahrwerksleistungen. Sie ist momentan die Neue und übt daher einen großen Reiz auf mich aus - verständlich, oder ? Aber das wird sich irgendwann auch egalisieren. Die CBX ist in meinen Augen schöner und faszinierender. Alleine schon das Gefühl, ein Stück Motorradgeschichte zu fahren. Die Gesichter der Leute die man unterwegs oft trifft, sprechen da auch eine ganz deutliche Sprache. Immer bekam ich bisher positive Reaktionen, ob im Gespräch oder im Vorbeifahren einen Daumen nach oben. Da kann die BMW nicht mithalten. Sie ist ein (zugegeben fantastisches) Massenprodukt, aber kein Gesicht in der Menge. So wie die Neue durch die Eigenschaften der Eierlegenden Wollmilchsau glänzt, so tut dies die CBX durch Eleganz und Einzigartigkeit. Für mich ist das Sixpack nach wie vor der Hahn im Korb und wird das auch bleiben.

Die Reparaturmöglichkeiten halten sich bei ALLEN einigermaßen modernen Maschinen ab Jahrgang ~2010 sehr in Grenzen. Meine Neue ist Bj. 2009 und vollgestopft mit Elektronik. Aber mit welchem halbwegs vergleichbaren Motorrad wäre das anders ? Autos besitzen manchmal nur noch eine Wartungsklappe, an der Öl und Wisch- und evtl. Kühlwasser selbst nachgefüllt werden kann. Bei Motorrädern kommt man zumindest noch an die Bauteile heran. Wir werden uns aber damit abfinden müssen, Wartungs- und Reparaturarbeiten Werkstätten zu überlassen. Oder man fährt ausschließlich Oldtimer. Da gibt es nicht viel dazwischen. Ich habe 2 Motorräder, ein Cabrio und ein eBike - alles Fahrzeuge, die bei schönem Wetter zum fahren einladen. Manchmal will man aber auch nur die Sonne im Garten genießen, zum Baden gehen oder sich mit Freunden z.B. in einem Café treffen (lassen wir Corona mal beiseite). Mit diesen Faktoren gerechnet ist die jährliche Fahrleistung der Einzelfahrzeuge nicht mehr besonders hoch. So komme ich im Normalfall alle 2-3 Jahre auf einen Werkstattbesuch nach Scheckheft. Das kann ich mir auch als Normalverdiener leisten. Ich lege mir jeden Monat eine Summe auf einem separaten Konto zurück, um solche besondere Belastungen abzufangen. Auch bei der CBX mache ich inzwischen wenig selbst. Räder- und Reifenwechsel geht bei beiden Maschinen, Einstell-, Reparatur- und Wartungsarbeiten überlasse ich Fachleuten. Das schont meinen Rücken und bewahrt mich davor, teure Fehler (sog. Lehrgeld) bezahlen zu müssen. Wenn das finanziell bei mir nicht mehr drin ist, werde ich wohl meinen Fuhrpark verkleinern oder aufgeben müssen. So sehe ICH zumindest die Sache. Und wer weiß heute schon, ob und wie es nach der Corona-Krise weitergeht ? Da stehen vermutlich ganz andere Probleme im Vordergrund.

Bleibt gesund und lasst euch nicht anstecken !
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1375
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Hajott, keiner stellt in Abrede, dass du die neue der CBX gegenüber bevorzugst und selbst wenn, wäre es deine Sache. Und was die Wartung und Reparatur angeht, wäre ich ebenfalls auf deiner Seite, hätte ich denn eine Honda-Werkstatt in erreichbarer Nähe.

Nur noch 15 Jahre und der Rest von diesem, dann bin ich im Ruhestand und dann ist mir das egal, jeweils einen halben Tag Bringen und Holen aufzuwenden. Bis dahin: Alteisen, ist ja keine schlechte Sache. Oder BMW, aber das sehe ich noch nicht.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 538
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Hm, K1300 GT ist doch ein Vierzylinder und hat doch ungefähr das gleiche Gewicht wie die CBX

Was " Moderne " Motorräder mit Einspritzanlage betrifft, das Liegt ja dann auch nur am Schrauber...... Mir ist es zum Beispiel viel lieber einen Einspritzanlage einzustellen als ein Vergaser.
Geht viel schneller, man schließt den Rechner an, kann auf alles zugreifen und ändern ohne sich die Finger schmutzig zu machen.
Wenn ich an der Zündung verstellen will , meine Zündkurve , mein Co wert oder sonstige Dinge muss ich nicht einmal einen Deckel an meinen Ducs abschrauben, Stecker rein und los geht es.
Sorry die Angst vor den modernen Mopeds verstehe ich nicht.
Wer der Elektronik nicht vertraut darf auch keinen Oldie auf Elektronische Zündung umrüsten, aber die ist ja auch schon in Serie in der CBX verbaut.

Einziger Nachteil, einen Klapprechner habe ich auf Touren auch nicht mit, aber bisher sind sie auch noch nie stehen geblieben, außer mit einem platten Reifen.... hat aber nix mit alten oder neuen Motorrädern zu tun

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 47
Registriert: Fr 21. Dez 2012, 20:38

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Was heißt da Angst vor modernen Fahrzeugen?
Ich erinnere mich, dass in der Anfangszeit die ganzen Programme, um da mal elektronisch mir der Buchse die Karre zu checken, unter Verschluß gehalten wurden. Teilweise mir der Androhung der Illegalität beim Besitz dieser Programme. Dann konnte Otto-Normalverbraucher nicht mal die Bremsbeläge tauschen, weil die elektronisch verriegelt waren. Oder die Wasserpumpe tauschen, weil bestimmte Ventile zum Auffüllen nur elektronisch zu betätigen waren. Das ist alles dann irgendwie zu lösen, aber das Irgendwie kostete viel Zeit.
Und war im Endeffekt nur ein Hilfsmittel, um einen größeren Kundenkreis für die eigenen Werkstätten zu kreieren.
Manches ist ja durchaus sinnig, aber die obigen Beispiele erzeugen (nicht nur) bei mir den Schluss, was soll der Schei.....
Ich bin mit den elektronischen Hilfsmitteln nicht unbedingt auf Kriegsfuß, hab ja immerhin 30 Jahre berufsmäßig mich damit abgeben dürfen.
Aber wenn sich viele mechanischen Tätigkeiten nur mehr mit unter Begleitung eines Computers bewerkstelligen lassen, krieg ich ab und an Bluthochdruck. :sn:

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 538
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Kontaktdaten:

Re: Es kommt ein neuer Sheriff in die Stadt !

Beitrag von Forum Member »

Es geht ja nicht um Mechanische Dinge,
Finde es aber einfach Sinnvoll, Zündung, , Gemisch Aufbereitung, Co Werte und sonstiges was die Motorsteuerung betrifft per Computer einzustellen.
Geht 1000 Mal schneller und die Finger werden nicht Schwarz........
Wenn du jetzt behauptest das es die Einstellung der Vergaser an der CBX schneller von statten geht mit deinem Schraubenzieher und was du sonst so alles Abbauen musst, dann mache ich wohl etwas verkehrt und höre ab sofort auf an Motoren und Motorrädern zu schrauben.

Nicht das ich gegen die alte Technik was habe, sonst hätte ich ja nicht so viel davon, aber ECU Gesteuert hat schon was, besonders bei getunten Motoren.
Da wo du deine Vergaser X mal aus und einbaust und die Düsen wechselst lassen sich die werte einfach auf dem Bildschirm einstellen.
Wenn die Kiste dann noch auf einem Leistungsprüfstand steht, ist sie innerhalb einer Stunde Motortechnisch abgestimmt, davon kannst du mit einem Vergasermotor nur träumen.

Aber jeder wie er mag.....
Ob alles Sinnvoll ist, ein Verkaufsgag, Spielerei oder die Hersteller nur zeigen wollen was alles machbar ist, lassen wir mal außen vor.

Bestes Beispiel Honda VF750S vollgestopft mit allen Technik Spielereien, Mäusekino, Bordcomputer , Testprogramm vor dem Start und und und..... hat alles was wir heute in unseren PKW an Überwachung der Technik haben und das schon 1984..... Ein Verkaufsflop die Kunden waren noch nicht reif für high end Technik und hatten Angst davor, Ich habe drei von diesen Dingern und finde sie einfach nur Klasse auch wenn man den Vergaser mit der Hand einstellen muss...

Antworten

Social Media