Pipemaster zu verkaufen

Hier eure Angebote, zu verkaufen

Antworten

Benutzeravatar

Topic Author
Doppeltripel
Beiträge: 30
Registriert: Do 10. Jul 2014, 09:34

Pipemaster zu verkaufen

Beitrag von Doppeltripel » Mo 10. Jun 2019, 11:57

Habe mich nun auch entschlossen meine Pipemaster 6 in 6 zu verkaufen. Habe sie mit viel Mühe per Einzelabnahme eingetragen. Die Unterlagen gibt es selbstverständlich dazu.
Meine Preisvorstellung ist 2500€.
Bei Fragen einfach melden.

Gruß
Karl

PS: Die CBX selbst bleibt natürlich bei mir!
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

750four
Administrator
Beiträge: 1606
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Pipemaster zu verkaufen

Beitrag von 750four » Fr 19. Jul 2019, 08:44

Hallo Karl
Hier im Forum eine gebrauchte 10 Jahre alte Pipemaster für den Neupreis zu verkaufen wird wohl nicht funktionieren.
Ein Kollege von mir war letztes Jahr im Urlaub in Australien und hatte sich selbst eine neue Anlage direkt bei Pipemaster abgeholt
für 2000.-€uro incl., noch dazu gab es in dem zwei Mann Betrieb einen super Kontakt mit Werkstattführung und ausgiebigen Benzingesprächen.
Vielleicht meldet sich der Kollege ja auch selbst mal, da er hier Forumsmitglied ist.
Den Verkauf würde ich an deiner Stelle mit dem Preis auf den üblichen Plattformen versuchen nicht hier im Forum, vielleicht hast du ja Glück,
es steht jeden Tag ein Dummer auf. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.


Alexander
Beiträge: 732
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Pipemaster zu verkaufen

Beitrag von Alexander » Fr 19. Jul 2019, 11:02

Die üblichen Plattformen ? Das sind halt die beiden mit e . Dann rate ich dringend ein Fläschlein Riechsalz zur Hand zu haben .
Da kommen teilweise unerträgliche Emails ala : " Alter mach ma günstiger Preis " Und : " Das Pordo zahlst Du " und solche Dinger ohne Ende . Die Freaks sind da vielfach auf billich gebürstet , wie die Ratten . Teilweise schlimmer als bei den Alis .
Es gibt allerdings auch ordentliche Interessenten , das ist auch gegeben . Aber das andere fordert ein echt dickes Fell und kann abtörnen .
Ich hab auch schon davon gehört , das einer so eine 6-6 mit Beulen und Schürfungen für 2Tsd . verkaufen wollte , weil es wohl Nachschub Probleme geben soll . Scheint ja ein echter Hype zu sein , diese Anlage . Dabei sieht das Teil zur CBX recht unpassend aus (meine Meinung)
harmoniert Optisch irgendwie nicht mit dem ganzen .
Der Trippel will ja das Paket inkl. Eintragung / Tüv Unterlagen verkaufen . Dann kostet der Auspuff 1800 und die Papiere 700 oder was ?
Dann kann dat ja einer ohne Papiere kaufen und schon ist es Preisoptimaler .
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Hajott
Beiträge: 1454
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Pipemaster zu verkaufen

Beitrag von Hajott » Sa 20. Jul 2019, 15:56

Naja, über die Optik sollte man wohl nicht streiten - das sieht jeder für sich etwas anders. Mir gefallen die Sechsenderröhren eigentlich ganz gut. Aber wenn ich mir die gelb bis blau verfärbten Krümmer anschaue, weiß ich plötzlich wieder, warum ich keine an meiner Dicken dran habe. Wären die Krümmer doppelwandig, wäre die Anlage eine echte Option für mich und auch den doch sehr hohen Preis einigermaßen wert.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !


cbx_daniel
Beiträge: 182
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:39

Re: Pipemaster zu verkaufen

Beitrag von cbx_daniel » So 21. Jul 2019, 08:37

Die verfärbten Krümmer finde Ich nicht so tragisch,die Anlage ist ja wenigstens schon komplett Edelstahl.
Wenn man die überpoliert sieht die farblich wieder wie neu aus,aber dieser leicht gelbliche Farbton wird immer wieder kommen.
Die alten Pipemaster hatten noch verchromte Krümmer,wenn die blau angelaufen sind konnte man da nicht viel machen.
Aber 2500€ ist schon ordentlich,in Frankreich gibt es die neu für 2700€.
Gruß,
Daniel

Benutzeravatar

Topic Author
Doppeltripel
Beiträge: 30
Registriert: Do 10. Jul 2014, 09:34

Re: Pipemaster zu verkaufen

Beitrag von Doppeltripel » Mo 22. Jul 2019, 11:43

Hallo Zusammen,

interessante Diskussion!
Kurz mal erläutert: Ich habe die Anlage damals bei W. Büchsenschütz für 2500 € erstanden. Die Eintragung hat mich gut 500 € + reichlich Stunden gekostet. Da der Zustand Neuwertig ist, habe ich den blanken Neupeis für eine gute Diskussionsgrundlage gehalten. Im Gegenzug hat der Käufer den Vorteil der einfachen Beschaffung und wahrscheinlich auch Eintragung. Über den Preis kann und muß man natürlich reden.
In der Kleinanzeigenteil der Bucht steht sie auch drin. Von dort kamen bisher 3 Anfragen. Eine konnte ich direkt löschen, einer traut sich die Einzelabnahme nicht so recht zu und der 3. wollte für Italien keine leiser gemachte.
Also, wer so ein Teil sucht darf sich melden und ein Angebot machen. Entweder wir werden uns einig oder halt nicht. Bin da nicht so empfindlich. Meiner Meinung nach darf man alles Fragen, solange man mit der Antwort umgehen kann.

Antworten

Social Media