Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Was sucht Ihr
Antworten


Topic Author
wolnic
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:00

Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von wolnic » Do 13. Jun 2019, 10:56

Hallo ich habe eine 1982er US CBX ProLink als Umzugsgut aus USA mitgebracht und suche einen Tacho für die deutsche Zulassung.

Leider gab es 1982 in USA ein Gesetz wo der Tacho maximal 85mph (ca.135km/h) anzeigen darf. "um die Jugend nicht mit dem Tacho zum Rasen zu verleiten". Ne Lachnummer, die es auch nur 1 oder 2 Jahre in USA gab, aber leider ist meine betroffen.

Mein Tacho zeigt also nicht nur Meilen an, sondern hat auch eine andere Übersetzung (Vollausschlag =135km/h). Doppelt doof.
Das mag der TÜV nicht und Markierungen oder ein neues Ziffernblatt helfen auch nix. Neue Zahnräder kosten beim Tachodienst viel Geld.

Suche also einen europ. Tacho oder einen US der Vmax anzeigt und zumindest die zweite km/k Skala hat.
Hat jemand von euch einen abzugeben?

Weiss jemand ob man den Tacho der UR CBX 1978/79 1:1 in der ProLink verwenden kann? Gibt es Unterschiede?

Vielen Dank für eure Hilfe.

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1241
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Achim Grabbe » Do 13. Jun 2019, 21:21

Die Teilenummern von Tacho und Antrieb am Vorderrad sind alle unterschiedlich bei SC06 bzw. CB1, ich fürchte du musst auf ein ProLink-Teil zurückgreifen, aber genau weiß ich es nicht. Alexander, du hast doch so viel Zeug herumliegen, kannst du das nicht irgendwie austesten, ob die Tachos austauschbar sind?

wolnic, du solltest bedenken, dass die Nadeln und Skalen dann unterschiedlich sind, wenn du nur den Tacho tauschst. Die bleichen aus und eventuell hast du dann eine andere Farbe beim Tacho, als beim DZM.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Alexander
Beiträge: 731
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Alexander » Do 13. Jun 2019, 22:01

Solche UV bedingten Farbunterschiede beim Austausch muss man dann einfach mal hinnehmen , wenn es denn so ist .
Würde ich jetzt mal so sehen .
Klar , die haben unterschiedliche Nummern , weil der SC06 Tacho hat den Rückstellknopf anders befestigt und da ist dieser Wegstrecken oder Geschwindigkeitssensor in einem Fenster im Gehäuse eingeklickt , der mit der Luftüberwachung kooperiert .
Viele müssen ja ohnehin bereits auf Replik-Federbein umrüsten , dann entfällt diese ganze Geschichte sowieso und der Tacho kann dann beliebig von den anderen Modellen infrage kommen .
Bin recht bescheiden


Alexander
Beiträge: 731
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Alexander » So 16. Jun 2019, 16:06

So nun hab ich nochmal Zeit gehabt nachzuschauen und habe meine restaurierten Cockpits mal durchgesehen . ( Achim hatte es ja so sinnig angeregt ) . Ein SC06 Cockpit war auch dabei , erkennbar an der Luftkontr.leuchte und den kleinen 2,8er Blocksteckern .
Ich könnte dem Mann somit nun keinen Tacho anbieten , sondern lediglich ein kompl. restauriertes Cockpit .
Aktiv werde ich das hier im Forum ab sofort aber nicht mehr tun , denn ich bin kein CBX-Club Mitglied und das scheint hier offenbar relevant zu sein .
Ich inseriere gelegentlich mal das eine oder andere im E-KleinAZ.
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

750four
Administrator
Beiträge: 1601
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von 750four » So 16. Jun 2019, 16:48

Wie kommst du darauf Alexander, dass die Clubmitgliedschaft hier irgend eine Relevanz hätte.
85 Prozent der Mitglieder hier im Forum sind keine CBX Clubmitglieder. Es spricht überhaupt nichts dagegen wenn du hier auf ein Gesuch antwortest, dafür ist diese Rubrik hier im Forum ja auch angedacht, deswegen ist das Forum noch lange keine Verkaufsplattform. Auch verbindet das CBX Forum überhaupt nichts mit dem CBX Club.
Mitglieder helfen Mitglieder, natürlich dürfte jedem klar sein, dass dies nicht immer umsonst ist. Gruß Peter [CBX]
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1241
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Achim Grabbe » So 16. Jun 2019, 20:24

Alexander hat geschrieben:
So 16. Jun 2019, 16:06
ich bin kein CBX-Club Mitglied und das scheint hier offenbar relevant zu sein
Da schließe ich mich Peter an, was für eine Relevanz genau soll eine Mitgliedschaft im Club hier haben?
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Topic Author
wolnic
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:00

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von wolnic » Di 18. Jun 2019, 13:20

Hallo und vielen Dank für eure Infos.
Ich habe günstig einen Tacho der CB1 erstehen können und mich aus Zeitgründen dafür entschieden alle damit verbundenden Kompromisse einzugehen.
Erst mal TÜV bekommen, dann sehen wir weiter.

Mein ProLink Tacho hat 3 Kabel herauskommen, die der CB1 Tacho nicht hat. Diese haben etwas mit der Überwachung der hinteren Luftfederung zu tun. Wenn man sie nicht anschliesst geht die rote Luftfeder-Warnleuchte an. Na ja, Birne raus und der TÜV ist erst einmal zufrieden.
Ansonsten passt er hinein. Auch das orange der Skala ist nah an meinem alten. VOn aussen sieht man erst einmal keinen Unterschied. Ob er von der Übersetzung her passt kann ich noch nicht genau sagen. Zur Not muss halt auch noch eine neue Schnecke in die Vorderachse. Das ist lösbar.

Über längere Zeit werde ich beide mal zu einem Tachodienst geben und schauen ob die aus beiden einen richtigen ProLink mit KM Getriebe hinbekommen. geht bestimmt.

Wenn ich rausfinde wie man hier Fotos einfügt, hänge ich gerne Vergleichsbilder Vorder- Rückseite an.

TÜV hat übrigends trotzdem nicht geklappt. Ein Scheinwerfer mit E Prüfzeichen ist gefordert und der Seitenständer ohne Motorabschaltung wurde bemängelt. Ach und die roten Reflektoren von den Koffern mussten runter, da sie rot und nicht orange sind. Sonst alles gut dank Datenblatt vom TÜV Nord für 125 Euro.

Exakt die gleichen Punkte auch an meiner 82er US CX500Turbo.

Nochmal danke für eure Mühe.


Topic Author
wolnic
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:00

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von wolnic » Di 18. Jun 2019, 13:43

CBX2.jpeg
CBX1.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1241
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Achim Grabbe » Di 18. Jun 2019, 15:32

Das mit der Lufdruckwarnlampe ist relativ einfach gemacht. Der Stecker vom Kabelbaum, in dem das Kabel vom Tacho steckt, hat einen braunblauen, einen grünen und einen rosa Draht. Tacho rausziehen und Rosa mit einem der beiden anderen Verbinden, aus ist die Lampe.

Ich habe nicht im Kopf, welchen du nehmen musst, einfach probieren. Bitte nicht braun mit grün verbinden, dann fliegt die Sicherung Nr. 2, sobald du den Zündschlüssel drehst. Und wenn du den ProLink-Tacho hast, entfernst du einfach die Brücke und steckst den Tacho wieder dran, voila!

Die Einsätze von Hella für den Hauptscheinwerfer sind nicht so arg teuer, du brauchst glaube ich 7" mit Standlichtloch. Wenn du willst, kann ich die genaue Bezeichnung vom Karton abschreiben, geht aber erst heute abend.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1241
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Achim Grabbe » Di 18. Jun 2019, 21:09

Achim Grabbe hat geschrieben:
Di 18. Jun 2019, 15:32
Wenn du willst, kann ich die genaue Bezeichnung vom Karton abschreiben, geht aber erst heute abend.
Ich mach's einfach, auch wenn du es nicht willst :-)
Die Nummer von Hella lautet 1A6 002 395-031, das ist glaube ich das Ding ohne Standlicht (habe ich mir einfach selbst gebohrt, das Standlicht sitzt in einer Gummitülle).

Kostet um 30 EUR hier: https://autoteile.check24.de/scheinwerf ... 02-395-031 (nein, ich bin nicht am Umsatz beteiligt, das war eine Suche mit google oder yahoo!)
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Alexander
Beiträge: 731
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Alexander » Mi 19. Jun 2019, 00:49

Warum braucht man ein vorderes Standlicht ? Der Tüv braucht es nicht . Ich habe auch noch nie gehört , das irgend jemand das aktiv für irgendwas benutzt .
Die Tachoantriebe auf der Achse sind identisch . Auch 19Zoll-Rad Boldor Tachoantriebe sind passend .
Hast du einen besonderen "Draht" zu einem Tachodienst , das du bezahlbar aus zwei Tachos einen Stricken lassen kannst ?
Ich hätte gedacht , das sich ein ordentlicher SC06 Tacho irgendwie bei 150 - 180 € schon irgendwo auftreiben lassen müsste .
Wobei das nun mit dem CB1 Tacho ja erst mal praktikabel gelöst ist , wenn du dem Achim seine Verdrahtungs Anleitung umsetzt .
Bin recht bescheiden


Topic Author
wolnic
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:00

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von wolnic » Mi 19. Jun 2019, 07:28

Hallo Achim,
natürlich nehme ich den Tipp mit der Teilenummer gerne an. Danke.posting.php?mode=reply&f=13&t=2125#

Wenn ich mich richtig erinnere hat mein US Modell keine Schalterstellung für Standlicht, bzw. gar keinen Lichtschalter.
Zündung an = Licht an. Dann gibts nur noch Fernlicht und Abblendlicht. Glaube da war aber noch eine Stellung des Zündschlosses die Parklicht anschaltet?
Weiss nicht mehr, aber ja, lässt sich bohren. Für 30 Euro nagelneu mit noch reflektierendem Reflektor ist schon super.
Gebrauchte Originale mit Verstelleinrichtung fangen scheinbar so bei 70€ an.
Wenn bei Dämmerung oder Dunkelheit mal die Laterne ausgeht ist so ein Positionslicht schon nicht ganz verkehrt.

Bei meiner CX500 Turbo wird das nicht so einfach werden. Aktuell einer bei ebay für 430€.

Beziehungen zum Tachodienst hab ich nicht, aber erste Nachfragen schienen mir nicht so teuer, zumal es dann ja auch einen frischen schwarzen Ring gibt und man das Ding mal innerlich geschmiert und mit angepasstem KM-Stand zurück bekäme.In einer Stunde Arbeit kann man da ja viel machen. Die CBX Instrumente sind nicht gerade staubdicht.
Halte natürlich auch die Augen nach einem SC06 Tacho offen. Das hat wie gesagt nun etwas Zeit. Erstmal legal fahrfähig machen.


Topic Author
wolnic
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:00

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von wolnic » Mi 19. Jun 2019, 07:49

So, jetzt doch nochmal nach Scheinwerfer gegooglt.
Dachte mir: "wenn das doch schon ein Universal-Scheinwerfer ist, dann könnte es doch auch eine Variante mit Standlicht geben".
Und siehe da: 1A6 002 395-071 statt 031 am Ende. Auch den gibt für etwas mehr Geld direkt bestellbar.

Die folgenden Links zeigen die beiden Datenblätter und führen zum Hella Aftermarket Katalog:

https://cat.hella.com/web/public/hella/ ... heet.xhtml

https://cat.hella.com/web/public/hella/ ... heet.xhtml

Sorry wenn das Thema hier im Marktplatz so von Tacho auf Scheinwerfer abgedriftet ist. Hoffentlich finden es andere Scheinwerfer-Bedürftige.

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1241
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Achim Grabbe » Mi 19. Jun 2019, 11:34

Na, so viel ist hier ja nicht los, da kann man auch mal ein wenig abschweifen. Ich habe die Variante ohne Standlicht bewusst gewählt, weil ich die zwei Taler für ein Bohrloch sparen wollte. Aber das nur nebenbei zur Erläuterung.

Wenn ich mich nicht täusche, hat die US-Variante in der Tat keinen Lichtschalter, aber dennoch das Standlicht, welches eben mit der Zündung eingeschaltet wird, zusätzlich Rücklicht und Instrumentenbeleuchtung. Zündschlüssel auf P macht das gleiche nur ohne Instrumentenbeleuchtung.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Alexander
Beiträge: 731
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Alexander » Mi 19. Jun 2019, 19:15

Mit US Modellen kenne ich mich nicht näher in den Details aus . Das die keinen Lichtschalter haben wusste ich schon .
Derweil weis ich nicht , ob der Lichtstrom für die Dauer des Startvorgangs per einem Relais deaktiviert bleibt und erst freigeschaltet wird , wenn der Motor läuft ?
Wenn das nicht so sein sollte , bzw das Licht ab Zündung ein und Startvorgang schon mitbrennt , dann wäre das doch ein richtiger Mist ?
Grade wo die CBX jedes Ampere Strom für ihr Kapriziöses Startverhalten ab 3 Tagen Stillstand benötigt .
Dann wäre es doch auch sinnvoll den Lenkerschalter umzutauschen . Kein Problem , sofern nicht gar der hohe US Lenker verbaut ist .
Einen Tachoservice wird wohl immer so bei um 300 liegen . ( Bei allem was ich bisher so mitbekommen habe ) .
Nun gut die frische Ölung kann schon sinnvoll sein . Ich hab schon Tachos gesehen , wo das alte Fett sich erledigt hat .
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Achim Grabbe
Beiträge: 1241
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Achim Grabbe » Mi 19. Jun 2019, 20:48

Alexander, die US-Modelle ohne Lichtschalter haben einen modifizierten Startknopf, der das Licht erst ausmacht, bevor der Magnetschalter Strom bekommt und hinterher wieder an. Onkel Honda hatte also (d)einen richtigen Gedanken, was die Startwilligkeit der CBX angeht bzw. die begrenzte Kapazität einer 18Ah-Batterie.

Sinnreiche Konstruktion, würde ich mir für die DK- und G-Modelle auch wünschen, unabhängig vom Lichtschalter.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)


Topic Author
wolnic
Beiträge: 7
Registriert: Mi 12. Jun 2019, 10:00

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von wolnic » Sa 29. Jun 2019, 14:10

Hallo Achim nochmal danke fuer den Scheinwerfer Tip. Ich kann berichten das die weiter oben genannte Hella Standard-Teilenummer wirklich 1:1 passt.
Plug and play. 38 Euro! Ohne jegliche Anpassungen. Alle Positioniernasen sind da wo sie hingehoeren und der Verstellmechanismus passt und geht auch noch. posting.php?mode=reply&f=13&t=2125#


Alexander
Beiträge: 731
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Suche Tacho fuer ProLink ECE oder US-Version mit zus. KM/h

Beitrag von Alexander » Sa 29. Jun 2019, 23:47

Ist das denn nicht ganz einfach ein H4 Einsatz wie er überall drinsteckt , ein Normteil halt ? Egal ob von Hella oder XYZ .
Hätte ich jetzt so gedacht .
Bin recht bescheiden

Antworten

Social Media