Gebrauchte Steuerkettenspanner gesucht für eine Nachfertigung

Was sucht Ihr

Antworten

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 37
Registriert: Di 12. Okt 2021, 07:47

Gebrauchte Steuerkettenspanner gesucht für eine Nachfertigung

Beitrag von Forum Member »

Hallo in die Runde.
hat Jemand den kompletten Satz Spanner (Tensioner A, B und den langen Steuerkettenspanner) zu verkaufen? Der Zustand der Gleitschienen kann gerne schlecht sein, es geht mir um die Abnahme der Maße.

Ich habe vor, Ersatz- Gleitschienen aus einer Platte Polyamid PA66 CNC- fräsen zu lassen.

Sehr wahrscheinlich könnte eine Kleinserie dabei herauskommen, ich müsste aber erst einmal entsprechende Muster für die Maße haben.
Bitte schaut einmal in euren Teilekisten nach, es wäre super, wenn ein Forumskollege mir die Teile verkaufen könnte :dh: .
Gruß Guido

Forum Member
Beiträge: 52
Registriert: Fr 17. Aug 2018, 13:17
Kontaktdaten:

Re: Gebrauchte Steuerkettenspanner gesucht für eine Nachfertigung

Beitrag von Forum Member »

Hallo Wessi,
über das fertigen der Laufschienen habe ich auch schon einige Male nachgedacht. Es dürfte eigentlich kein großes Hexenwerk sein, wenn man einen guten Zerspaner an der Hand hat.

Mit PA6.6 wäre ich allerdings vorsichtig.

In der Industrie setzt man in der Regel für Kettenführungen oder Leitschienen etc. PE1000 ein. Auch allgemein unter S-Grün bekannt. Da gab es mal einen Hersteller der das Material in grün eingefärbt hat und so vermarktet hat.

Das Material gibt es in schwarz weiß und vielen anderen Einfärbungen.

Wenn ich das Thema anginge, würde ich versuchen, zu klären was verbaut ist, sonst erleidest du unter umständen Schiffbruch, weil das Material nicht standhält.

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 37
Registriert: Di 12. Okt 2021, 07:47

Re: Gebrauchte Steuerkettenspanner gesucht für eine Nachfertigung

Beitrag von Forum Member »

Hallo Paul,
danke dir. Auch das PE 1000 klingt interessant, hier ist noch etwas Recherche nötig. Ich denke es stehen viele bessere Werkstoffe zur Verfügung, als 1978.
Erstmal bräuchte ich die Schienen als Muster...

ich habe dies hier gefunden

https://automobilkonstruktion.industrie ... %20mindern.

https://www.koenig-kunststoffe.de/de/pr ... atzgebiete

https://www.koenig-kunststoffe.de/de/pr ... atzgebiete

Gruß Guido
Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 510
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Gebrauchte Steuerkettenspanner gesucht für eine Nachfertigung

Beitrag von Forum Member »

Bitte bedenke bei der Materialauswahl auch den Punkt, dass Kettenspanner im Auto meistens drehbar um einen Punkt sind und so die Kette spannen.
Inner CBX wird der KS aber in sich gebogen und spannt durch den dann entstehenden "Bauch" die Kette


GGf müsste man sich ein generell anderes Konzept einfallen lassen

Wie hier
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 37
Registriert: Di 12. Okt 2021, 07:47

Re: Gebrauchte Steuerkettenspanner gesucht für eine Nachfertigung

Beitrag von Forum Member »

Carsten,
danke für den ersten Link, sagt schon eine Menge aus, den kannte ich bisher nicht.

Bezüglich V&H habe ich mir den Thread im US Forum durchgelesen und glaube nicht ( wie einige Andere auch) dass dieses System sich positiv auswirkt.
Die Spannung ist vorgegeben und kann nur durch Unterlegen mit Shims erfolgen. Somit kann die Längung der Ketten nicht ausgeglichen werden. Ist also eher ein statisches System.
Nur dass Jemand das installiert, wenn auch mehrfach, und nichts passiert heisst erstmal gar nichts.
Ich würde gerne auch Kontakt mit der Firma KEM bezüglich einer Serienfertigung aufnehmen.
Oder zumindest das Problem einzugrenzen und eine Lösung zu finden
Bräuchte aber dazu Muster...
Wer könnte mir solche Schienen als Muster verkaufen?
Gruß Guido
Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 510
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Gebrauchte Steuerkettenspanner gesucht für eine Nachfertigung

Beitrag von Forum Member »

Bekomme gerade erst die Antwort auf deinen Beitrag

Es mag sein, dass das System V&n statisch ist und nachgestellt werden muss - das müssen unsere Kettenspanner aber auch.
Vorteil bei uns ist die Feder, die, so die Theorie, den KS der Kettenlängung entsprechend ausformt - aber nur wenn man die Klemmung dann udn wann löst
In meinen Augen ist der Kunststoff aber nach 40 Jahren so verhärtet, dass die Feder das mehr zufällig als hinreichend genau hinbekommt

Ich für meinen Teil hatte im Herbst zufällig festgestellt das die Klemmschraube, die die Spannung dann erhält, locker war. das war nie im Fahrbetrieb aufgefallen, und den Motor gegen die Laufrichtung drehen tut man normalerweise nicht
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe
Antworten