Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Hier eure Angebote, zu verkaufen
Alexander
Beiträge: 495
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50
Wohnort: Niedersachsen / Nähe HH

Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Alexander » Do 6. Apr 2017, 19:39

Hallo ihr Guten
Anlässlich der Unterhaltung hier betreffs solcher Hochlenkerhälften hab ich mal ins Regal geschaut , mir war so als müsste ich da noch was finden .
Diese Lenker hatte ich damals ein paar Jahre an meiner Prolink gefahren . Sie haben 39mm naklar , sind ca. 6cm höher als orig.
Hab sie damals dann wieder zurückgebaut , weil es mir dann irgendwann Optischerweise über war . Das fahren damit war wirklich sehr entspannt .
( Grader Rücken und bessere Rangierbarkeit )
Es sind Keine !! SC06 Lenker . Es könnten irgendwelche damaligen Grauimport Magna etc. Mod. sein . Ich hatte sie mal in einem Posten dabei .
Sie sind auch etwas weniger zurückgekröpft als orig SC06 .
Deshalb mal schauen , ob sie in der Orig. Verkleidung bei vollem Lenkeinschlag freibleiben . Ich hatte keine Verkleidung an meiner .
Hab grad mal die Lenkerpreise in der Bucht angeschaut : Hat sich irgendwie ganz schön nach Norden entwickelt .
Daher setze ich mal 300 . und Versand .
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Alexander
Beiträge: 495
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50
Wohnort: Niedersachsen / Nähe HH

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Alexander » Do 6. Apr 2017, 22:05

Da hat jemand fix zugesagt . Die Lenker sind bis zur Abholung im Mai reserviert . ;)
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar
alpenmann10
Beiträge: 55
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:32
Wohnort: 78559 Gosheim

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von alpenmann10 » Mo 10. Apr 2017, 23:20

Schöne Schei..
Da war ich mal ein paar Tage weg und nicht online und schon gehts schief :wut2: - hilft nichts - falls die nicht abgeholt werden bitte umgehend bei mit melden ich hätte sie auch gern
ist tatsächlich wie Hajot sagt gibts einfach nirgendwo - nicht mal im Amilan. Für die 35er Gabel vereinzelt aber Pro Link eben nicht.
Grüße von der Schwäbischen Alb
Sigi

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 987
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Achim Grabbe » Di 11. Apr 2017, 08:05

Na, vielleicht gefallen sie mir ja nicht, dann gebe ich sie direkt an dich weiter. Ich will das einfach mal ergebnisoffen testen.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
alpenmann10
Beiträge: 55
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:32
Wohnort: 78559 Gosheim

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von alpenmann10 » Do 13. Apr 2017, 14:46

Hallo Achim
wäre nett wenn du dich in dem Fall meldest. :dh:
Grüße von der Schwäbischen Alb
Sigi

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 987
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Achim Grabbe » Do 13. Apr 2017, 22:29

OK, ich werde dran denken. Aber bitte beachten, dass ich der Teile auch erst am 7.5. habhaft werde, wann ich sie anprobieren kann ist noch offen.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 987
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Achim Grabbe » So 14. Mai 2017, 00:21

Heute habe ich die Dinger angebaut und probegefahren. Sie gefallen mir bislang sehr gut, zunächst mal Pech für alpenmann10, aber sollten sie mir auf lange Sicht nicht zusagen, denke ich an diesen Thread hier.

Beim Anbau habe ich den Kupplungszug verlegen müssen, damit er ein paar cm "länger" wird. Dabei ist mir aufgefallen, dass nur noch ein paar Seelen der Seele im Spiel waren und das Ding jeden Moment seinen Geist aufgegeben hätte. Nun ja, nach 21 Jahren darf er das auch...

Jedenfalls hat sich so meine damalige Bestellung bei TIMS gelohnt, denn der Zug von dort ist auf US-Modelle ausgelegt und automatisch für die hohen Lenker geeignet. Glückes Geschick, ich freue mich. So habe ich also den Zug wie vorgesehen eingebaut und es funktioniert alles reibungslos.

Nun brauche ich natürlich einen neuen Ersatzzug, denn schon in ca. 21 Jahren werde ich ihn brauchen. Einen Aufruf zur SB bei TIMS stelle ich dann woanders hier ein.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
alpenmann10
Beiträge: 55
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:32
Wohnort: 78559 Gosheim

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von alpenmann10 » Do 25. Mai 2017, 00:38

Hallo Achim
hab nun evtl. einen anderen Weg gefunden an die Lenkerhälften zu kommen. Wie ist das bei dir an der Pro Link mit den ganzen Zügen, bzw. Dem Bremsschlauch. Kupplungszug ist ja nun klar - habe den öfters auch schon als "länger" im Angebot gesehen.
Hast du die original Bremsleitung oder Stahlflexleitung?

Mein Kontakt ist der Meinung sowohl diese, als auch der Gaszug müsste in Längerer Bauform verwendet werden.
Grüße von der Schwäbischen Alb
Sigi

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 987
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Achim Grabbe » Do 25. Mai 2017, 18:22

Ich habe normale Stahlflexleitungen und der Zulauf zum Verteiler ist in der Tat ein wenig zu kurz. Das wird mit der Gummileitung sicherlich ebenso sein.
Die Gaszüge und elektrischen Kabel passen, Choke ebenfalls.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1090
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Hajott » Do 25. Mai 2017, 21:25

Passt alles, ausser der Bremsleitung vom Behälter zum Verteiler. Die bekommst du einzeln von verschiedenen Herstellern. Auf Maß, wenn gewünscht und mit ABE.
Die ganzen Züge müssen nur anders verlegt werden. Solltest du wirklich längere Züge wünschen, ich hab noch welche nagelneu liegen. Für den Gegenwert einer Doppelhaushälfte hat Wilfried Büchsenschütz die damals für mich angefertigt. Sind alle Züge, also Kupplung, Choke und 2x Gas. Sind ca. 10-15cm länger als original. Mit sämtlichen Nippeln, usw.

Aber, wie gesagt, nicht billig und auch nicht wirklich notwendig !
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
alpenmann10
Beiträge: 55
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:32
Wohnort: 78559 Gosheim

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von alpenmann10 » Sa 27. Mai 2017, 16:06

Vielen Dank ihr 2 - :dh:
so hatte ich es irgendwie auch noch von euch in Erinnerung. Dann werde ich die Mal bestellen und montieren, dann seh ich weiter.
Grüße von der Schwäbischen Alb
Sigi

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 987
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Achim Grabbe » Sa 27. Mai 2017, 23:02

Gerade heute habe ich übrigens die Zuleitung von HBZ zum Verteiler zwischen jeweils CBX und Vmax getauscht. Bei der CBX habe ich nun einen passenden Winkel des HBZ am Lenker einstellen können und bei der Vmax liegen nicht mehr elend lange Bögen, so haben beide Kräder was davon und ich auch :-)

Einer war zu lang, einer zu kurz. Heute war es zu warm zum Fahren, daher habe ich etwas geschraubt. Offenbar hat es funktioniert. Hoffentlich hat weder Rennleitung noch TÜV etwas dagegen, aber bislang hat sich noch niemand für die Teflonleitungen interessiert. Weder bei der CBX noch bei der Max.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
alpenmann10
Beiträge: 55
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:32
Wohnort: 78559 Gosheim

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von alpenmann10 » Mo 5. Jun 2017, 12:39

So mal ein kurzes Update meinerseits:
Wieder schief gegangen - die beiden Teile sind inzwischen wohl nach Belgien verkauft - wieder zu langsam.
Leider brauch ich derzeit allerings auch kein Bike - massive Knieprobleme zwingen mich zur Untätigkeit - aber ich hatte Zeit zum Suchen.
Über:
http://www.timscbx.com/index.html
habe ich dann leider erst beim x. Besuch einen Link entdeckt:

http://www.usedcbxparts.com/

Angeschrieben und innerhalb von 12 Stunden eine Antwort mit super Angebot erhalten :dh:
Kennt jemand von euch diese Seite oder hatte gar schon Kontakt / Einkauf über diese???
Bei einem Überseeeinkauf müsste ich glatt meine geheimen Wünsche erweitern.

Nach den Bildern auf der Seite zu urteilen gibts da praktisch von allem in Unmengen!
Grüße von der Schwäbischen Alb
Sigi

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1090
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von Hajott » Mo 5. Jun 2017, 13:20

Hey Sigi,
die Seite kannte ich bisher noch nicht. Ich habe allerdings auch schon neue (Benzinhähne) und auch gebrauchte Teile (US-Lenker u. Lenkerschalter re/li) aus Amiland gekauft und bisher noch keine Probleme gehabt. Allerdings musste ich 1x ordentlich Zollgebühren zahlen.
So wie das aussieht, ist der Knabe ordentlich sortiert. Falls du etwas bestellst, würde ich mich evtl. mit anhängen, um Versandkosten zu sparen. Ich wäre an einem Bürzel für die SC03 mit Klappe und Fach (Halterung ist vorhanden), sowie einem X-Sturzbügel mit gutem Chrom interessiert. Falls du erneut in Kontakt trittst, könntest du vllt. mal danach fragen ? Und, falls vorhanden, natürlich nach dem Preis.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
alpenmann10
Beiträge: 55
Registriert: Di 9. Feb 2016, 16:32
Wohnort: 78559 Gosheim

Re: Hohe Honda Lenkerhälften für 39mm Gabel

Beitrag von alpenmann10 » Mo 5. Jun 2017, 14:08

Hey Hajott
werde mich mal versuchen zu Informieren - ich meine die Zollfrage richtet sich nach dem "Gesamtpreis" was dann wieder die größere Bestellmenge aufwiegt.
hoffe ich finde da was. Ansonsten muss ich mal bei nem Bekannten beim Zoll nachfragen!
zum anderen muss ich sagen der Preis für die Beiden Lenker inkl. Versand wäre nach allem was ich bisher so für Erfahrungen gemacht habe genial!
Zum anderen hoffe ich ich krieg das alles in Englisch zusammen da happerts dann doch ordentlich - hätte man mal vor 40 Jahren gewußt dass mans doch braucht ! :wut1: :wut1:
notfalls müßte man da halt ein Bildchen anfügen.
Grüße von der Schwäbischen Alb
Sigi

Antworten

Social Media

       

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast