Projekt CBX Umbau

Alles was mit CBX Umbauten zu tun hat
Antworten
Heinrich M-Ae
Beiträge: 20
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 22:30
Wohnort: Eifel

Projekt CBX Umbau

Beitrag von Heinrich M-Ae » Fr 17. Feb 2017, 18:26

Ich wollte euch ein wenig teilhaben lassen an dem Umbau meiner CBX.
Im November habe ich das gute Stück erworben.

Ausgesehen hat es so:
k-20161112_160536.jpg
k-20161112_160516.jpg
Dabei waren dann ein ganze Menge Teile. Insbesondere die originalen Teile waren wichtig.
Leider waren die ganzen vorhandenen Umbauten nicht eingetragen
Den gelben Umbau fand ich ja schon interessant, er entsprach aber nicht so ganz meinen Vorstellungen.
Ich wollte die originale Optik der CB1. Sprich die Tank-Sitzbank-Bürzellinie.
Grundsätzlich bin ich nicht auf originalität festgelegt. Aber die "alte" Linie gefällt mir besser. Ansonsten sollte sich das Bike gut fahren lassen.
Auch mit zwei Personen und gerne mal ein wenig zügiger. Daher sollte auch ein moderneres Fahrwerk vorhanden sein.
Und los ging es. Schon mal die neue(alte) Sitzbank angehalten
k-20161123_211544.jpg
Und dann wurde die Dicke erst mal entkleidet ;)
k-20161211_173251.jpg
k-20161211_173238.jpg
Dabei hab ich dann schon ein paar Teile, wie z.B. die Fußrastenhalter, ausgetauscht und alles mal sauber gemacht
Alle Leitungen wurden kontrolliert, auf die Vergaser K&N Luftfilter montiert, Cockpit überholt...
Das übliche noch wie Ölwechsel... Wirklich viel war es bis jetzt ja noch nicht.
Leider zeichnete es sich ab das ich kaum Zeit finden werde, mich um die Eintragungen und die weiteren Umbauten und Eintragungen zu kümmern.

Erst mal die "alten" Sachen wieder angebaut
k-20161203_165613.jpg
k-20161203_165600.jpg
k-20161203_165553.jpg
k-20161203_165542.jpg
k-20161203_165530.jpg
Gefällt mir schon viel besser so!

Zwischenzeitlich hab ich dann Kontakt mit Volker Eschbach aufgenommen. Welch ein angenehmer und kompetenter Mensch!!!
Nach kurzer Absprache hab ich dann die Dicke auf den Hänger geladen und zu ihm gebracht.
k-20161214_165622.jpg
Wie geht es jetzt weiter?
Volker hat sich erst mal darum gekümmert wie es um die Eintragungen steht. Ich hab ja schon das schlimmste befürchtet.
Für die Pipemaster hatte ich kein Gutachten. Die Schwinge war eine umgearbeitete GSX-R Schwinge und die Schlauberger hatten die Schweissnähte für die Stoßdämpferaufnahme verschliffen. Und noch so ein paar andere Sachen.
Da mir die Schwinge eh nicht passte, haben wir beschlossen die Schwinge einer ZRX 1100 einzubauen.
Die Konis werden ausgetauscht gegen neue Wilbers-Stoßdämpfer. Der Rest bleibt drann und wird nur optisch überarbeitet.
Weiterhin schaut Volker über die Vergaser und den Motor. Ich bin gespannt!!!
Mittlerweile war der TÜV-Prüfer da und hat sein OK zu den Umbauten gegeben :grin:

Hoffe das ich auch bald wieder Bilder zum zeigen hab. Aber noch viel mehr will ich FAHREN!
Grüße
Heinrich [CBX]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ziel ohne ein Plan bleibt nur ein Wunsch

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1098
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von Hajott » Fr 17. Feb 2017, 19:08

Toll, dass deine Dicke Fortschritte macht. Auch über deine Bilder würde man sich wirklich sehr freuen, wenn ... du den Blitz einschalten würdest, oder die Belichtungszeit hochsetzen. Leider sind die Bilder so dunkel, dass man mehr ahnen als sehen kann. Aber es ist absehbar, dass trotz Umbau auf moderne Fahrwerkskomponenten, die Klassische CBX-Linie wieder zum tragen kommt. Finde ich schön !
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1000
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von Achim Grabbe » Fr 17. Feb 2017, 22:12

Hajott hat geschrieben:wenn ... du den Blitz einschalten würdest, oder die Belichtungszeit hochsetzen
Vielleicht wäre für bessere Bilder die Anschaffung einer Kamera ein guter Anfang. Ein Telefon erscheint mir nach wie vor für solche Bilder eher ungeeignet und mit einem solchen wurden die Aufnahmen vermutlich gemacht.

Das Krad sieht schon ansprechend aus, aber die ProLink-Teile haben mir bis auf die Farbe auch gefallen. Wäre das mein Projekt, ich hätte diese Teile umlackieren lassen. Aber jeder so, wie's ihm/ihr gefällt.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1098
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von Hajott » Fr 17. Feb 2017, 22:28

Also mit den modernen Smartphones lassen sich durchaus richtig gute Bilder erstellen. Die Zeiten, in denen Handyfotos richtig mies waren, sind eigentlich schon lange vorbei.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Heinrich M-Ae
Beiträge: 20
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 22:30
Wohnort: Eifel

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von Heinrich M-Ae » Sa 18. Feb 2017, 00:01

Ich gelobe Besserung. Bei den nächsten Bilder nehme ich die Nikon.
Wobei auf meinem Rechner die Bilder gar nicht so dunkel sind !?
Mein modernes Telefon ist übrigens 4Jahre alt

Gruß
Heinrich [CBX]
Ein Ziel ohne ein Plan bleibt nur ein Wunsch

cbx_daniel
Beiträge: 124
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:39

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von cbx_daniel » Sa 18. Feb 2017, 09:29

Baut der Volker auch gleich einen neuen Seitenständer?
Bei Mir sieht das so aus mit der 1100er ZRX Schwinge.
IMG_0498.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Heinrich M-Ae
Beiträge: 20
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 22:30
Wohnort: Eifel

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von Heinrich M-Ae » Sa 18. Feb 2017, 20:36

Hallo Daniel,

Volker hat gesagt das er den Seitenständer anpassen muss. Ich denke das wird so ähnlich wie bei dir werden. Ich werde Bilder machen, wenn er fertig ist

Gruß
Heinrich [CBX]
Ein Ziel ohne ein Plan bleibt nur ein Wunsch

scholly66
Beiträge: 96
Registriert: Di 25. Okt 2016, 13:45

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von scholly66 » Mo 20. Feb 2017, 09:57

Hallo Heinrich,

schöner Umbau.
Kommt mir bekannt vor.
Habe meine im Winter ja auch so ähnlich umgebaut.
Wollte die Linie auch behalten.
Auf das es Frühjahr wird!!
Gruss
Ewald [CBX]

Heinrich M-Ae
Beiträge: 20
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 22:30
Wohnort: Eifel

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von Heinrich M-Ae » Di 7. Mär 2017, 20:22

Langsam macht geht es voran! :-)
Schwinge passt und wird jetzt schwarz gepulvert. Neue Wilbers-Federbeine sind angepasst.
k-DSCN2382.JPG
k-DSCN2381.JPG
k-DSCN2378.JPG
Gruß Heinrich [CBX]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ziel ohne ein Plan bleibt nur ein Wunsch

Heinrich M-Ae
Beiträge: 20
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 22:30
Wohnort: Eifel

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von Heinrich M-Ae » Di 7. Mär 2017, 20:25

"geht" soll das natürlich bedeuten!
Man vorher nochmal lesen bevor man es abschickt :?
Ein Ziel ohne ein Plan bleibt nur ein Wunsch

Heinrich M-Ae
Beiträge: 20
Registriert: Mo 5. Dez 2016, 22:30
Wohnort: Eifel

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von Heinrich M-Ae » Do 16. Mär 2017, 20:26

Und weiter geht es!
ZRX-Schwinge ist jetzt schwarz und wieder eingebaut
k-DSCN2389.JPG
k-DSCN2390.JPG
Probeweise mal zusammengebaut.
k-DSCN2391.JPG
k-DSCN2393.JPG
Seitenständer muss noch angepasst werden und neue Blinker gibt es auch noch.
Nach langem suchen auch endlich das Gutachten für die Lucas-Gabelbrücke bekommen.
Der TÜV-Mann kann kommen :grin:
Volker wird noch seine heilenden Hände an die Vergaser anlegen.
Dann wird erst mal gefahren, bevor es weiter geht
Grüße
Heinrich [CBX]
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Ein Ziel ohne ein Plan bleibt nur ein Wunsch

Benutzeravatar
rubikon560
Beiträge: 32
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 12:26
Wohnort: Berlin/Bad Pyrmont

Re: Projekt CBX Umbau

Beitrag von rubikon560 » Di 9. Mai 2017, 11:27

Jetzt weiß ich wenigstens, warum Volker für meinen Umbau keine Zeit hat! :dh: Gut, dass es nur die 1. Inspektion nach dem Umbau ist! :ers:

Antworten

Social Media

       

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast