Dämpfer für Schüle 6-1

Alles was mit CBX Umbauten zu tun hat

Antworten

0
Keine Stimmen
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 0

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 124
Registriert: Do 5. Mai 2016, 12:20

Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

Habe eine gebrauchte Schüle 6-1 mit einem Dämpfer montiert, der als "original Schüle" dabei lag. Es handelt sich um einen Absorbtionsdämpfer mit Edelstahlgehäuse, der Innendurchmesser entspricht ungefähr dem Krümmerdurchmesser Optik ist klasse, Geräusch nach meinem Geschmack auch. Ich gehe aber davon aus, dass ich beim ersten Kontakt von der Rennleitung aus dem Verkehr gezogen werde. Und das möchte ich vermeiden, den Stress brauche ich in meinem Alter nicht mehr ;-)

Wer hat eine Idee, was ich als Dämpfer montieren könnte bzw. wer einen Dämpfer für die Schüle baut / verkauft, den man "problemlos" auf der Straße fahren kann und der nicht den Leistungszuwachs der Schüle auffrist?

Im Voraus vielen Dank für alle Tipps!
IMG_20160714_154007.jpg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Forum Member
Beiträge: 48
Registriert: Sa 28. Dez 2013, 11:29

Re: Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

Hallo Michael oder lieber espacbx ?

Wenn der Dampfer von der Endkappe bis zum ersten "Knick" ca. 360 mm Länge und im Durchmesser 90 mm hat, dann ist das der eintragungsfähige Dämpfer für Deutschland.
Etwas Leiseres hat Schüle nicht gebaut. Der Dämpfer kann meines Wissens auch nicht geöffnet werden um von innen her gedämmt zu werden - macht auch keinen Sinn, denn wer Schüle wollte, der wollte damals auch "Sound".

Ich habe hier noch einen org. Schüle Racing Dämpfer mit ner Länge von ca. 300 mm und der Prägung "R" für rechts 2na" . Wenn Sie dich damit auf der Straße erwischen, landest du im Kn.... ! Der funktioniert bei Rennen nur noch in Spa.

Frag mal bei VEM an, der kann dir möglicherweise helfen oder bei Schüle direkt (benötigt aber sehr viel Zeit).


In Spanien solltest du mit der Lautstärke doch eigentlich keine Probleme bekommen ?

Grüße
Andi


Forum Member
Beiträge: 242
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:39

Re: Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

Hallo,
ich bin der Meinung das es mindestens 3 verschiedene Endtöpfe gibt.
Den Racing Topf in lang und kurz wie schon beschrieben (der lange Racing ist wohl noch eintragunsfähig).
Ich habe aber auch schon einen Endtopf an einer CBX gesehen der innen noch eine Reihe kleine Edelstahlröhrchen hatte,das soll der TÜV Topf gewesen sein.
Eventuell bei Schüle einfach mal anfragen.
Ich habe bei meiner eigenbau Anlage so eine Art DB Eater selbst gebaut.
Eine Endkappe mit einem Loch in der Mitte und 6 Löchern rundum,an dem Loch in der Mitte ist ein lange Edelstahlrohr montiert (nur ein Rohr ohne Löcher seitlich und an beiden Enden offen).
Das macht einen Unterschied von ca.10db !
Gruß,
Daniel
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 326
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 19:09

Re: Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

Mein Schüle Endpott hat die Röhren drin , ist meines erachtens die leiseste Variante. Kennz.Schüle-Egli-EH 9 C
m.f.G Jens [CBX]


Forum Member

Re: Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

Ich habe an meinen beiden cbx schüle mit kurzen topf und Kennung EH9CR mit 101 DB Eingetragen und weder beim tüv noch mit den helfern probleme .... ist schon laut ... aber eiegentlich noch io ......

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 124
Registriert: Do 5. Mai 2016, 12:20

Re: Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

Hallo, erst mal vielen Dank für die Antworten. Bzgl. TÜV: Der Auspuff ist an meiner "deutschen" CBX. In Spanien würde ich mir darum keine Gedanken machen, da klatschen die eher als dass sich jemand aufregt ;-) Ich vermesse den Topf mal und mache eine Zeichnung, dann kann man den evtl. mit den zwei weiteren Varianten vergleichen.
Bis bald!

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 3
Registriert: Sa 28. Feb 2015, 21:12

Re: Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

Hallo Zusammen.
Ich hatte in diesem Jahr Kontakt mit der Firma Schuele.
Dabei hieß es,es gibt für die CBX 1000 4 verschiedene Endtöpfe.
bei mir ist der Endtopf mit der Bezeichnung EH9CR eingetragen.
Verbaut ist EH9C.
Großes Loch und keine Röhrchen.
Bei Bedarf kann ich auch nochmal messen.
MfG Schelle aus Brandenburg :roll:


Forum Member
Beiträge: 4
Registriert: So 3. Mai 2020, 21:11

Re: Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

jens391 hat geschrieben:
Mi 27. Jul 2016, 19:36
Mein Schüle Endpott hat die Röhren drin , ist meines erachtens die leiseste Variante. Kennz.Schüle-Egli-EH 9 C
m.f.G Jens [CBX]
Hallo Jens, ich habe letzte Woche auch endlich meine CBX ersteigert. Da ist auch die Schüle EHC9montiert und auch mit dem beschriebenen Endtopf (ich habe 37 cm Länge gemessen). Mein Problem: das Ding ist nicht eingetragen. Hast Du evtl. noch ein Gutachten? Das wäre echt klasse. Ich werde demnächst auch ein paar Bilder einstellen. Erst muss jedoch noch ein wenig geschraubt werden.

Viele Grüße
Manuel

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 326
Registriert: Mi 10. Okt 2012, 19:09

Re: Dämpfer für Schüle 6-1

Beitrag von Forum Member »

Hallo Manuel !
Hast seit 12.0620 Pn von mir .Pn= Persönliche Nachricht.
m.f.G Jens :CBX:

Antworten