Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Verabredungen zu Touren, Treffen oder Ausfahrten

Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1543
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Test, Test, heute morgen bekam ich eine Fehlermeldung, als ich auf den Gabeltrennfaden antworten wollte. (Edit: diesmal klappte es ohne Probleme, heute morgen war ich angeblich auf einer für Spam bekannten IP-Adresse unterwegs?!)

Ich fahre morgen dahin, das Wetter könnte uns gnädig gestimmt sein, so die Hoffnung. Wenn nicht, durch eine Regenfahrt am Dienstag sieht meine Kiste eh aus wie Katzenklo. Sind nur 60km, also alles ganz easy. Ich vermute niemanden von hier dort, daher frage ich erst gar nicht. Statusbericht gebe ich dennoch gern ab, wenn ich Sonntag wieder hier bin und dran denke. Denkwürdige Dinge werden dort nicht passieren, vermute ich. Also, bis dahin, ich wünsche uns gute Anreise und guten Aufenthalt dort.
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Administrator
Beiträge: 1740
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Gut möglich Achim, mittlerweile habe ich hunderte dieser Spam Adressen gesperrt. :CBX:
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

If you want Six--ride a CBX.
Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1517
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Dann gib mal Bescheid Achim, ob man da die letzte Zeit etwas gelernt hat oder ob es heisst: Weiter so .... bin echt gespannt.

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 395
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Zurück zum Treffen

das ist ja dieses Wochenende

Findet das doch statt ?
Ist das eine geschlossene veranstaltung oder für "Jedermann" (mit CBX)

Wenn das Wetter ok ist komme ich rauf - würde aber sonntag werden

sind 220 km
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1543
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Keine geschlossene Veranstaltung, aber Sonntag sind die allermeisten bereits wieder auf dem Weg nach Hause, es wäre also weniger sinnvoll für eine Tour dahin.
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 395
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Vorher schaffe ich es nicht

muss eh auf schön wetter hoffen

sieht derzeit noch nicht danach aus
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1625
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Kannste dir schenken. Sonntags nach dem Frühstück baut jeder ab und sieht zu, dass er nach Hause kommt. Ist aber bei JEDEM Treffen so - nicht nur bei den CBX-Cluberern. Wenn schon, dann Samstags früh, besser Freitags schon. Aber ich habe so meine Erfahrungen mit dem Club gemacht und brauche das nicht mehr.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 395
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Danke für den Hinweis

Dann fahre ich eventuell auf die Hohensyburg und oder ins Café Hubraum
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1543
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

So, wieder da. War wie die letzten Jahre auch, nur mit besserem Wetter.

Freitag hat's etwas genieselt, aber das reichte aus, die Kisten wie Sau aussehen zu lassen, ihr kennt das ja. Ein Schauer genügt. Essen fand ich Freitag nicht ganz so gelungen, aber hier waren die ersten Auswirkungen einer gewissen Krise um das C-Wort herum zu spüren. Bier jedoch war kühl und schnell verfügbar, den relativ wenigen Besuchern geschuldet.

Samstag dann besseres Wetter, ich bin ein wenig an der Weser herumgefahren, wobei ich die Strecken dort halbwegs kenne, denn das ist ja beinahe noch Heimatgebiet für mich. Ein Programm gab's nicht, dazu gleich mehr. Abends dann etwas besseres Essen, aber auch hier: Corona mit dahergehenden Einschränkungen. Livemusik ab ca. halb neun, nicht so meins, aber offenbar gut angenommen von den meisten Besuchern.

Heute schließlich die von Hajott beschriebene Abreise, wir hatten es ja nicht eilig, aber irgendwann sind wir dann doch losgefahren, man kann ja nicht jeden einzeln verabschieden (wenn auch viele). Mittag waren wir wieder hier und nach Reinigung von Mann und Mat. konnte der gemütliche Teil des Sonntags beginnen.

Es nicht die Schuld des Clubs, wenn es Krise gibt und diverse Dinge reglementiert oder verboten werden. Wir können dankbar sein, dass die Veranstaltung so stattfinden konnte, aber an Versammlung, gemeinsame Ausfahrt oder Pokalverleihung ist seitens des Veranstalters nicht zu denken, da hat schlicht niemand schuld an irgendwas. Stattdessen wurde das Buffet bestmöglich gestaltet, mit Maskenpflicht und pipapo, dafür waren die Scheune und Theke recht wenig reglementiert (amtlich abgesegnet, versteht sich!). Der Club konnte hier gar nicht als Veranstalter auftreten, hier haben sich nur zufällig Fahrer diverser Motorräder getroffen und spontan zu übernachten entschieden. Nun könnte man am Sinn des Treffens zweifeln, aber letztlich war alles Blendwerk, so dass dem Club zumindest nichts angehängt werden konnte.

Was die Motorräder angeht, so haben wir gestern abend sieben ProLink gezählt, etwa ebensoviele CB1 und noch einige 1300er sowie etliche Fremdfabrikate, einige BMW-Sechser inklusive. Es war nicht weniger besucht als im letzten Jahr, im Gegentum. Nächstes Jahr findet das Treffen auf dem gleichen Platz statt, dann jedoch am dritten Juliwochenende. Die Herberge (www.tonenburg.de) nimmt wohl bereits Reservierungen an. Diese werden normalerweise sofort bestätigt, die Rechnung muss dann jedoch im Januar oder zumindest Anfang 2021 im voraus bezahlt werden. Das haben wir nun zum dritten Mal so gemacht und es hat immer geklappt. Vielleicht hat das sogar in dieser Zeit dafür gesorgt, dass die Betreiber nicht aufgeben mussten, aber das ist nur Mutmaßung von mir.

Zum Schluss noch etwas trivia: ein gewisser Richard P. ist nicht dort erschienen und ich war noch keine halbe Stunde dort, so wurde mir bereits geflüstert, er sei ausgetreten und ich sei schuld. Nun, das konnte sich nur um einen Scherz handeln, so vermutete ich. Gestern dann nahm mich jemand anders beseite und wollte mir noch einmal herzlich persönlich danken. Bitteschön, aber wofür? Jaa, dass der Richard endlich weg wäre, das wäre ja nicht mehr auszuhalten gewesen etc. Hmm, sollte doch was dran sein? Nein, ist es nicht, jedenfalls nicht in der Hauptsache. Meine Frau hat sich nämlich auch etwas umgehört und erfahren, u.a. vom Vorstand, dass Richard deswegegen gegangen sei, weil er ja jetzt Beitrag zahlen musste, nachdem er die Homepage nicht mehr "macht". Aber auch im Vorstand und angeblich großen Teilen des Clubs sei man nicht so arg traurig um den Verlust. Das aber wirklich nur nebenbei, es ist sicher niemandes "Verdienst", wenn der Club Mitglieder verliert, schon gar nicht meines. Bemerkenswert finde ich es dennoch, zumal Richard hier ja auch so seine Spuren hinterlassen hat.
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Beiträge: 1625
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Nun, um ehrlich zu sein, hat ihn auch hier niemand wirklich vermisst. Hat er es doch tatsächlich fertig gebracht, gleich 2x ausgeschlossen zu werden. Da muss man sich schon ganz besonders anstrengen. Aber sei´s drum - seitdem herrscht hier jedenfalls Ruhe.
Der Club und sein jährliches Treffen ist ja schon irgendwie eine Institution. Das muss man auch mal lobend hervorheben. Aber wie das Ganze gemanagt wird, wie auf Verbesserungsvorschläge und auf Tatkräftige Hilfs-"Androhungen" reagiert wird, mutet doch sehr seltsam an. "Was vor 30 Jahren gut war ……" - und so weiter. Dennoch finde ich alles gut, was das Thema CBX der Öffentlichkeit näher bringt. Wer soll dieses wunderschöne Kulturgut denn weiterhin pflegen und vor allem fahren, wenn wir alte Säcke nicht mehr können, wollen oder sogar schon tiefergelegt sind ? "oj"
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Beiträge: 1543
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Deutschlandtreffen CBX Club 2020

Beitrag von Forum Member »

Nun ja, kann man sehen wie man will. Es habe offenbar Bestrebungen gegeben, dass nur noch CBX auf den Treffen erwünscht wären und alle anderen draußen parken müssten, so kenne ich es übrigens auch vom CX-Treffen. Weiterhin, dass möglichst keine Frauen oder Familie mit dabei seien, um weitgehend ungestört zu sein, außer Frau/Kind fährt selbst CBX.

Befremdlich? Ja, würde ich so sehen, aber soweit kam es dann doch nicht. Vieles der damaligen Clubführung erscheint mir richtig, aber vielleicht liege ich auch falsch. Zumindest was die runde 50-Personen-Obergrenze angeht, die wohl auch mal im Gespräch war. Aber das alles ist nur Hörensagen und bedeutet vielleicht gar nichts. Die Treffen heute bzw. die letzten paar Jahre waren bereits schon fast familienlos, vermutlich dem doch zumeist höheren Alter der Teilnehmer (mwd) geschuldet. Also erfüllt sich per "Aussitzen" eine der vermeintlichen Bestrebungen der seinerzeitigen Clubadministration.

Ich will das gar nicht schlechtreden, mir gefallen die Treffen, sonst führe ich nicht hin. Dennoch war vor, sagen wir, 15 Jahren mehr Leben in der Bude, wen wundert's. Genug davon, das Zimmer fürs nächste Jahr ist bereits reserviert und so warten wir mal ab, unter welchen Umständen das dann stattfinden wird.
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Antworten