Eurotreffen

Verabredungen zu Touren, Treffen oder Ausfahrten
Benutzeravatar
schimmerlos
Beiträge: 110
Registriert: So 29. Jul 2012, 10:12
Wohnort: Sauerland

Eurotreffen

Beitragvon schimmerlos » Mo 31. Jul 2017, 20:06

Beitrag von schimmerlos » Mo 31. Jul 2017, 20:06

Hallo,

jemand von hier an der Eder zum Eurotreffen? Werde wohl Samstags eine Tagestour hin machen
Grüße
Wir feilen an den Kolben, denn wir wollen einen verfolgen!

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1195
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Eurotreffen

Beitragvon Ranger » Mo 31. Jul 2017, 20:39

Beitrag von Ranger » Mo 31. Jul 2017, 20:39

Bestimmt nicht uninteressant mal kurz zu sehen.
Aber für dieses Treffen ein sicher ungeeigneter Ort ..... schade drum.

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1056
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Eurotreffen

Beitragvon Achim Grabbe » Mi 9. Aug 2017, 23:19

Beitrag von Achim Grabbe » Mi 9. Aug 2017, 23:19

Ich vermutlich nicht.
Achim (der gleichen Meinung wie Ranger seiend: ungeeigneter Treffenort)

PS: an dem Wochenende ist Feuerwerk in Hannover, dahin zieht's mich wesentlich mehr, als nach Asel Süd.
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

scholly66
Beiträge: 104
Registriert: Di 25. Okt 2016, 13:45

Re: Eurotreffen

Beitragvon scholly66 » Do 10. Aug 2017, 10:59

Beitrag von scholly66 » Do 10. Aug 2017, 10:59

Ich wollte eigentlich hin.

Sind ab kommenden Montag mit dem Wohnmobil und Moped aufn Hänger in Richtung Mosel unterwegs.
Dann wollten wir Donnerstag zum Edersee aufn Treffen.
Hatte aber die Tage Kontakt aufgenommen und da wurde mir gesagt,das der Platzwart da keine Wohnmobile sehen will!
Bin noch am überlegen,was ich da mache.
Kann ich nicht verstehen.

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1056
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Eurotreffen

Beitragvon Achim Grabbe » Do 10. Aug 2017, 21:51

Beitrag von Achim Grabbe » Do 10. Aug 2017, 21:51

Scholly, da ist schon für Zelte zuwenig Platz, wenn du da noch mit dem Hausboot anreist, platzt alles aus den Nähten. Das ist vermutlich der Grund.

Fahre doch einfach mit dem Krad dahin, soweit ist es von der Mosel aus auch nicht.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
rubikon560
Beiträge: 35
Registriert: Mo 1. Sep 2014, 12:26
Wohnort: Berlin/Bad Pyrmont

Re: Eurotreffen

Beitragvon rubikon560 » Fr 11. Aug 2017, 01:28

Beitrag von rubikon560 » Fr 11. Aug 2017, 01:28

Ewald,
fährst du nun doch nicht hin? :kra: Bei mir wird es wahrscheinlich auch nix.
Viel Spaß an der Mosel

Thomas

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1195
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Eurotreffen

Beitragvon Ranger » Fr 11. Aug 2017, 10:45

Beitrag von Ranger » Fr 11. Aug 2017, 10:45

Achim Grabbe hat geschrieben:
Do 10. Aug 2017, 21:51
Scholly, da ist schon für Zelte zuwenig Platz, wenn du da noch mit dem Hausboot anreist, platzt alles aus den Nähten. Das ist vermutlich der Grund.

Fahre doch einfach mit dem Krad dahin, soweit ist es von der Mosel aus auch nicht.
Achim
Genau, das ist der Grund. Deshalb ist der Ort auch für ein "Euro Treffen" (außer wenn es wie ein Deutschland Treffen besetzt ist = ne Hand voll Leutchen) völlig ungeeignet ais meiner Sicht. Mit Pech wird das dann 'ne richtige Blamage für Deutschland. Ich hoffe ja nicht. Hoffentlich haben die wenihsten gutes Wetter und etwas Wasser im Stausee....

scholly66
Beiträge: 104
Registriert: Di 25. Okt 2016, 13:45

Re: Eurotreffen

Beitragvon scholly66 » Fr 11. Aug 2017, 13:52

Beitrag von scholly66 » Fr 11. Aug 2017, 13:52

Werde am Donnerstag da sein.
Wird schon irgendwie klappen.
Wenn die vom Four Club da mit 250 Mann waren kann es ja nicht so eng sein.
Ist ja auch nicht so einfach,einen passenden Platz zu finden wo alles passt.
Das hilft sich sicher.
Sonst fahre ich da in der Nähe aufn Stellpaltz.
Vielleicht sieht man da ja den einen oder anderen.
Gruss
Ewald [CBX]

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1056
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Eurotreffen

Beitragvon Achim Grabbe » Sa 19. Aug 2017, 00:40

Beitrag von Achim Grabbe » Sa 19. Aug 2017, 00:40

Und, gibt es schon erste Berichte, Erfahrungen, Fotos? Anyone, Buehler?

Wetter ist ja eher suboptimal, das hätte ich den Teilnehmern besser gewünscht.

Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
HaWe
Beiträge: 75
Registriert: So 29. Jul 2012, 09:05

Re: Eurotreffen

Beitragvon HaWe » Sa 19. Aug 2017, 17:54

Beitrag von HaWe » Sa 19. Aug 2017, 17:54

Bin schon wieder zurück vom EU-Treffen
Gestern Abend ca. 200 Leute da, Duschräume nachmittags schon abgeschlossen :help: Platz gesperrt für alle ohne Anmeldung :wink:
Ist alles ein bisschen aus dem Ruder gelaufen..... "oj"
Gruss HaWe

Benutzeravatar
750four
Administrator
Beiträge: 1341
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Wohnort: Untereisesheim
Kontaktdaten:

Re: Eurotreffen

Beitragvon 750four » Sa 19. Aug 2017, 17:59

Beitrag von 750four » Sa 19. Aug 2017, 17:59

Also wie von vielen hier schon vorher prophezeit, ist es nun doch zu einem Disaster gekommen, was für eine Europaweite Schande für den Club. :dr:
Hier hat sich die Nähe zum CBFourClub negativ ausgewirkt, sonst wäre man niemals auf die Idee gekommen die gleiche Treffen-Lokation
für ein europaweites Treffen auszuwählen.
Höchstwahrscheinlich war das für die Verantwortlichen der einfachste Weg, ohne großen organisatorischen Aufwand ein Treffen zu organisieren,
obwohl es von vorne herein große Bedenken gab. "oj"
Den Platz für CBX Liebhaber und Publikum ohne Anmeldung zu sperren, das geht ja wohl gar nicht, was hätten die nur gemacht wenn das Wetter besser mitgespielt hätte. :kra:
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1195
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Eurotreffen

Beitragvon Ranger » Sa 19. Aug 2017, 21:16

Beitrag von Ranger » Sa 19. Aug 2017, 21:16

Tja, in der Tat (leider) wieder ein (vorhergesagtes) Disaster. Was für eine Schande für Deutschland, die anderen Länder werden sich zurecht totlachen. Erst kommen eh' nur 200 Leute (für einen EU Treff) und dann sowas. Wahrscheinlich ging die Erbsensuppe auch noch aus .... Was heisst denn eigentlich Duschen gesperrt ??? Wasser ausgegangen oder was ???? Da ist doch ein Stausee ....
Ein paar Leute sollten sich mal paar Tage verstecken .... :keul:
Echt schade das ganze.

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1056
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Eurotreffen

Beitragvon Achim Grabbe » So 20. Aug 2017, 00:30

Beitrag von Achim Grabbe » So 20. Aug 2017, 00:30

Schade, wenn auch vorhersehbar. Nun denn, beim nächsten Mal wird's wieder besser. Und wenn auch die Gulaschkanone vorzeitig leer wurde, dann hoffe ich, dass wenigstens genügend Bier da war (sonst könnte es handgreifliche Vorfälle gegeben haben).

200 Leute sind nicht gar so schlecht, wenn man sieht, wie die Teilnehmerzahlen bei allen Treffen gesunken sind. Außerdem ist das eine Größe, die dem Club unmöglich angelastet werden kann. Es gibt so viele Faktoren, die jemand teilnehmen oder fernbleiben lassen können, das ist nicht beeinflussbar. Andererseits waren in Irland 2016 ebenfalls 200 Teilnehmer, in Schweden 2014 immerhin 100 CBXen, so gesehen ist das zentraler gelegene Deutschland eigentlich attraktiver für eine größere Anzahl von Leuten. Nun ja.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
schimmerlos
Beiträge: 110
Registriert: So 29. Jul 2012, 10:12
Wohnort: Sauerland

Re: Eurotreffen

Beitragvon schimmerlos » So 20. Aug 2017, 07:58

Beitrag von schimmerlos » So 20. Aug 2017, 07:58

Hallo,
gestern war ich am Edersee. Das Treffen wie der See LEER! Einfach nur peinlich. Ein Teil war wohl ab 11:00 Uhr auf einer Ausfahrt, allerdings den Zelten nach zu urteilen trotzdem nicht viel los. Für ein Eurotreffen habe ich mir da mehr vorgestellt. Getränkewagen mittags noch zu, ein Angebot auf dem Gelände was zu essen konnte ich nicht erkennen. Es gab wohl bei er Anmeldung Essensmarken und eine Hinweistafel das die Duschen geschlossen sind
da der Platz nur eine Genehmigung für 150 Personen hat und sich zur Zeit 200 Personen auf dem Gelände befinden.
Irgendwer sprach von einem Abwasserproblem. Die Tour hin und zurück war dafür schön, zwei,drei nette Gespräche geführt aber alles in allem werde ich solchen Veranstaltungen in Zukunft fern bleiben
Wir feilen an den Kolben, denn wir wollen einen verfolgen!

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1181
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Eurotreffen

Beitragvon Hajott » So 20. Aug 2017, 23:26

Beitrag von Hajott » So 20. Aug 2017, 23:26

Da kann man ja wirklich nur sagen: Jeder blamiert sich so gut er kann ! Und das können sie inzwischen wirklich gut !!! :dh:

Da fehlem einem die Worte, wenn man so etwas lesen muss. Die Leidtragenden sind (wie immer) die völlig Unschuldigen, die teilweise weite Anreisen und einige Mühe in Kauf nahmen und dann nicht mal den Schmutz und Schweiss der Fahrt abwaschen konnten. :arg: Interessierte Leute werden vor den Kopf gestossen und als unerwünscht deklariert.

So schafft man sich Freunde und findet bestimmt auch jede Menge Nachwuchs ! :klat: Weiter so !!!
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Antworten

Social Media