2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Verabredungen zu Touren, Treffen oder Ausfahrten
Antworten
Benutzeravatar
mazze
Beiträge: 378
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Wohnort: Schwalm-Eder-Kreis
Kontaktdaten:

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon mazze » Sa 29. Apr 2017, 09:27

Beitrag von mazze » Sa 29. Apr 2017, 09:27

Ranger hat geschrieben:
Fr 28. Apr 2017, 21:39
.. na, vielleicht hat sie mittlerweile gelernt, das wenn man rechts dreht, die Welt schneller wird .... :bae2:
Ich denke da täuscht du dich etwas, sie kann schon am Hahn drehen, was aber mit so einem großen Rattenschwanz dahinter einfach keinen Sinn macht.
Mit so großer Gruppe ist es vorn wohl mit 80 ziemlich ausgereizt, die Letzen hinten verstoßen mit ihrer Geschwindigkeit wohl schon permanent gegen die StVO

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1051
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Achim Grabbe » Sa 29. Apr 2017, 22:56

Beitrag von Achim Grabbe » Sa 29. Apr 2017, 22:56

mazze hat geschrieben:
Sa 29. Apr 2017, 09:27
Mit so großer Gruppe ist es vorn wohl mit 80 ziemlich ausgereizt, die Letzen hinten verstoßen mit ihrer Geschwindigkeit wohl schon permanent gegen die StVO
Gut geschrieben. Es ist nicht so einfach, mit (sagen wir) 7 oder mehr Mopeds durch die kurvige Gegend zu fahren, das sollte man nicht klein reden. Bei drei aufeinander eingeschossenen Fahrern ist das anders, aber in der größeren Gruppe fährt man sinnvollerweise niemals mehr als 80km/h als Führer(in).
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1170
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Hajott » So 30. Apr 2017, 00:04

Beitrag von Hajott » So 30. Apr 2017, 00:04

Ich persönlich wäre sehr dankbar, wenn wir dieses Jahr nicht wieder hinter den Benelli-Ölschleudern herfahren müssten. Letztes Jahr bin ich da hinten fast erstickt - da kommt keine Freude auf.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1184
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Ranger » Do 4. Mai 2017, 10:23

Beitrag von Ranger » Do 4. Mai 2017, 10:23

Nu ja, sie wird halt nicht so oft eine Truppe führen. Wird schon klappen. Bei nicht aufeinander eingespielten Fahrern immer ein Risiko wenns zu flott wird.
Wir fahren meist zu 8 oder 10 und recht flott, aber eben min. 1-2 x monatlich.

Benutzeravatar
mazze
Beiträge: 378
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Wohnort: Schwalm-Eder-Kreis
Kontaktdaten:

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon mazze » Do 4. Mai 2017, 11:38

Beitrag von mazze » Do 4. Mai 2017, 11:38

Hat sie schön öfter gemacht, auch wenn ich die Stopps jetzt mitten in der Kreuzung das letzte mal auch nicht besonders gelungen fand.
Wir sind aber weder 7 noch 8 oder 10 Maschinen, dieses mal werde es mit Tagesgästen wohl 28 werden da ist nichts mit schnell fahren ....
Dafür ist die Veranstaltung ja auch nicht gedacht.... meine sechser im übrigen auch nicht, bis auf das Gespann, das liebt enge Kurven und Spitzkehren.... und auf diesen Strecken Solos scheuchen :aet: Ansonsten wenn es mal flotter zugehen soll lieber etwas leichteres mit kurzem Radstand

Aber Ihr habt ja Donnerstag die Anreise und Freitag den ganzen Tag um euch Auszutoben

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1170
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Hajott » Do 4. Mai 2017, 17:58

Beitrag von Hajott » Do 4. Mai 2017, 17:58

mazze hat geschrieben:
Do 4. Mai 2017, 11:38
... und Freitag den ganzen Tag um euch Auszutoben
JAAAAAAAAAA !!!!!!!!!! :dh: :klat:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1184
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Ranger » Do 4. Mai 2017, 21:58

Beitrag von Ranger » Do 4. Mai 2017, 21:58

mazze hat geschrieben:
Do 4. Mai 2017, 11:38
Hat sie schön öfter gemacht, auch wenn ich die Stopps jetzt mitten in der Kreuzung das letzte mal auch nicht besonders gelungen fand.
Wir sind aber weder 7 noch 8 oder 10 Maschinen, dieses mal werde es mit Tagesgästen wohl 28 werden da ist nichts mit schnell fahren ....
Wir müssen auch nicht rasen, das machen wir schon in meinen anderen Gruppen und mit anderen Mopeds .... :aet:
Bei 28 Mann sollte man übrigens die Gruppe teilen.
Aber du hast den eigentlichen Punkt angesprochen, der mir damals am Herzen lag und der mir jetzt gar nicht mehr gleich eingefallen war: Die Stops an und auf Kreuzungen, das war ziemlich verwegen, weshalb ich auch gleich weiter fuhr und an sicherer Stelle abwartete.
Das sollte diesmal vwermieden werden. Ansonsten kann man ja dankbar sein, das sich jemand als Guide anbietet. Und das trotz der Kritik beim letzten Mal, die sie scheinbar doch ziemlich getroffen hat.
Also, warten wir's ab und schauen was passiert.

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1170
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Hajott » Fr 5. Mai 2017, 00:36

Beitrag von Hajott » Fr 5. Mai 2017, 00:36

Ich habe in meiner Wahlheimat Bayern mal eine Gruppe von 14 Motorrädern geführt. Wenn die letzte Maschine nicht Knallgelb oder Quietschgrün ist, ist es die Hölle - du hast keine Ahnung, ob noch alle da sind oder nicht. Deshalb finde ich es auch Quatsch, wenn alle in einer Gruppe Warnwesten anhaben - selber Effekt. Regenwetter ausgenommen - da herrschen andere Regeln.
28 Maschinen +/- sind viel zuviel. Aber da werden andere auch noch drauf kommen. Es werden sich doch sicher noch 1 - 2 Guides finden, damit man mindestens 2 (besser 3) Gruppen machen kann ? Notfalls stelle ich mich zur Verfügung, sofern ich zuvor die Tour als GPX- oder ITN-Datei für´s Navi bekomme.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
mazze
Beiträge: 378
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Wohnort: Schwalm-Eder-Kreis
Kontaktdaten:

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon mazze » Fr 5. Mai 2017, 08:26

Beitrag von mazze » Fr 5. Mai 2017, 08:26

Wir sind öfter mit mehr als 30 Maschinen in einer Gruppe Unterwegs, wenn sich alle an die regelhalten geht das recht gut, wir sind zusammen weggefahren und wieder Angekommen.... und es hat schon was wenn die erste Maschine aus dem Ort fährt und die letzte grade erst rein.
Von der Gruppe Teilen bin ich kein Freund davon, wir machen eine Veranstaltung von Oldies und nicht für die Renne, dafür ist aber so eine Gruppe ein Optischer Genuss, vom Akustischen mit so vielen Sechsern ganz zu Schweigen.
Auch wenn es wohl manchen nicht gefällt , bei Gruppen über 10 Maschinen ist es sogar Pflicht zumindest am Anfang und Ende mit Warnweste zu fahren.

Gruß mazze

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1170
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Hajott » Fr 5. Mai 2017, 23:01

Beitrag von Hajott » Fr 5. Mai 2017, 23:01

Okay - wollte keinem zu nahe treten. Ist schließlich eure Veranstaltung. War nur ein Angebot.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1184
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Ranger » Sa 6. Mai 2017, 00:12

Beitrag von Ranger » Sa 6. Mai 2017, 00:12

mazze hat geschrieben:
Fr 5. Mai 2017, 08:26
Wir sind öfter mit mehr als 30 Maschinen in einer Gruppe Unterwegs,
Von der Gruppe Teilen bin ich kein Freund davon, wir machen eine Veranstaltung von Oldies und nicht für die Renne,
Auch wenn es wohl manchen nicht gefällt , bei Gruppen über 10 Maschinen ist es sogar Pflicht zumindest am Anfang und Ende mit Warnweste zu fahren.

Gruß mazze
diese Gruppengröße funzt vielleicht wenn man sich kennt, einigermaßen gut, aber so bunt zusammen gewürfelt, wie wir das sind, leider niemals ...
Bei uns teilen wir die Gruppen immer in 8er Blöcke, allerdings sind wir, zugegeben, keine Oldie Truppe sondern Normalo-Bike Fahrer. Bei einem "Corso" kann man eher schon in größerem Pulk fahren, aber 30 Böcke funktionieren in unserer Konstellation niemals.
Da wirds also wieder zu ungeplanten Stops kommen, ich persönlich werde da halt wieder aufpassen und mich wieder auf eine jeweils sichere Stelle stellen um zu warten bis es weiter geht. Ohne Beiwagen etc. geht das ja auch ganz gut wenn man aufpasst und sich ne Stelle sucht.

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1184
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Ranger » Sa 6. Mai 2017, 23:11

Beitrag von Ranger » Sa 6. Mai 2017, 23:11

Heute mim Caferacer Forum erste Ausfahrt gemacht, auf Anhieb 20 Mann dabei, klasse. Das nenne ich Beteiligung, wow. 3 Leutchen waren angemeldet, 17 zusätzliche sind aufgetaucht.
Wetter hat gehalten, alles top.
Und die Ausfahrt mit so vielen Mopeds, die Hälfte davon Chaos, weil alle fremd. Es hat 50 km gedauert bis es langsam besser wurde. Aber ganz toll, die ganzen alten Böcke zu sehen, die meisten restauriert oder umgebaut. Ein Augenschmaus. Auch eine CBX CB1 dabei.

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1170
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Hajott » So 7. Mai 2017, 13:18

Beitrag von Hajott » So 7. Mai 2017, 13:18

Habe letzte Woche wieder einen kurzen Stopp auf dem Johanniskreuz eingelegt um mein Visier zu reinigen und dort nach Klassikern Ausschau zu halten. Dabei fiel mir ein Mann auf, der halb in den Auspuff hineinkroch und fleissig Bilder von meinem Gefährt machte. Als ich meine Runde beendet hatte, lag er halb unter dem Motor und fotografierte. Natürlich kamen wir ins Gespräch und es stellte sich heraus, dass er selbst gerade eine CB1 aufbaut. Daher auch das extreme Interesse. Habe ihm natürlich unser Forum empfohlen, aber bisher hat er sich wohl noch nicht angemeldet. Auch ein Wasserbüffel stand dort - im Neuzustand. Habe den Besitzer direkt gefragt, ob er die Maschine von dir gekauft hätte. Aber er hat sie selbst aufgebaut. Für 7500 € gekauft und nochmal für 5500 € überarbeitet. Dafür stand sie aber auch wirklich da, wie von Peter geputzt !
Als ich dann vom Parkplatz fahren wollte, kam gerade eine weitere CB1 aus Richtung Pirmasens angefahren. Habe dann nochmal angehalten und mit ihm geklönt. Er war recht begeistert, da die CBX`en doch immer seltener werden. Er hatte seine als Caferacer umgebaut - anderes Heck, zurückverlegte Fussrastenanlage, Pipemaster 6-6, usw. Wobei ich Pipemaster und Caferacer eigentlich nicht auf einem Zettel habe. Meines Erachtens passt diese Aufpuffanlage am Besten zu weitgehend originalen Versionen. Aber die Geschmäcker sind ja bekanntlich ..... !

Gestern auch wieder über 300 KM Südpfalz und Elsass abgerissen. Für die nächste Vogesentour habe ich inzwischen schöne Alternativstrecken gefunden - keine Stadtdurchfahrten und/oder Schnellstrassenpassagen mehr. Da hatte mich mein neues TomTom schön herein gelegt. Geht doch nix über zuvor erkundete Strecken und bekanntes Terrain.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1170
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon Hajott » Di 30. Mai 2017, 16:42

Beitrag von Hajott » Di 30. Mai 2017, 16:42

So Männers - in 4 Wochen isses wieder soweit.
Wie wollen fahren ? Ich dachte, dass man eigentlich wieder diesselbe Strecke wie letztes Jahr fahren könnte. Hat mir ganz gut gefallen. Nur schade dass ich nicht mehr weiss, wo diese Pizzeria unterwegs war. Fand ich ebenfalls ganz gut. Sowohl von der Örtlichkeit, wie auch vom Futter. Zeitlich hat das ja auch ganz gut gepasst, letztes Jahr. Oder sollen wir etwas früher aufbrechen ?
Für die Rückfahrt habe ich mir mal eine andere Strecke im Routenplaner angeschaut. Wir werden ja wohl (hoffentlich) nicht jedes Jahr Regen auf der Heimfahrt haben. Wären allerdings von der Burg bis zu mir satte 550 KM (Hinfahrt 410 KM).
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
750four
Administrator
Beiträge: 1335
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Wohnort: Untereisesheim
Kontaktdaten:

Re: 2. Sechszylinder Tour auch Forumstour vom 30.06 bis 02.07 2017

Beitragvon 750four » Di 30. Mai 2017, 17:26

Beitrag von 750four » Di 30. Mai 2017, 17:26

Hallo Hajott
Alles recht und gut, nur sowie ich uns kenne, haben wir mit Sicherheit wieder Regen und da gibt es dann für mich nur die kürzeste Strecke nach Hause. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg

Antworten

Social Media