Inaktive Forumsmitglieder

Allgemeine Motorradtechnik

Was soll mit Mitgliedern geschehen die sich so gut wie gar nicht am Forumsleben beteiligen.

Umfrage endete am Do 3. Okt 2013, 21:09

Mitglieder die sich nicht am Forumsleben beteiligen, können ruhig weiter mitlesen
4
31%
Mitglieder die sich nicht am Forumsleben beteiligen, die eigentlich keine Mitglieder sind sollten gelöscht werden
5
38%
Mitglieder die sich nicht am Forumsleben beteiligen, die eigentlich keine Mitglieder sind sollten nach E-Mail Benachrichtigung gelöscht werden
4
31%
 
Abstimmungen insgesamt: 13

Benutzeravatar
CBX1000CB1
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46
Wohnort: Worms am Rhein - Zentrum der EG ! ;-)

Re: Inaktive Forumsmitglieder zum Zweiten

Beitragvon CBX1000CB1 » Do 24. Okt 2013, 23:19

Beitrag von CBX1000CB1 » Do 24. Okt 2013, 23:19

Na siehste Peter - das System funktioniert. Selbst PC-Profis kommen nicht um die übliche Vorgehensweise herum. Hat sich die Arbeit gelohnt ! :klat:
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

s_brandy

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon s_brandy » Mo 29. Sep 2014, 17:35

Beitrag von s_brandy » Mo 29. Sep 2014, 17:35

Ich habe mir jetzt mal die ganze diskussion durchgelesen. Sicher verstehe ich den Hintergrund dafür, dass die Leute fleißig schreiben sollten. Aber ehrlich gesagt weiß ich gar nicht, ob ich oft genug etwas Zuträgliches zusammen kriege. Zum Einen habe ich meine CBX erst in ein paar Tagen, und dann wird sie mindestens über den Winter stehen, da ja einige dran zu machen ist. Zum Anderen bin ich alles andere als ein Mechaniker. Ich traue mich zwar, das Werkzeug in die Hand zu nehmen und auch mal etwas selbst zu machen, aber ich kann das nicht ohne vorher irgendwo nachzulesen wie es geht. Ich habe keinerlei Ausbildung in der Richtung. Größere Sachen (dazu gehört bei mir schon das Einstellen der Ventile) würde ich machen lassen, oder höchsten unter Anleitung eines kompetenten Freundes machen. Wenn ich etwas selbst mache, brauche ich deshalb auch immer ewig, weil einfach die Übung fehlt. Und verpfuschen will ich es ja auch nicht :kra:
Somit habe ich weder die nötige Erfahrung was die CBX betrifft, noch ein größeres allgemeines Know How um alleine aus der Logik heraus etwas Gewinnbringendes beitragen zu können.
Zwar werde ich versuchen, mich trotzdem irgendwie so beteiligen, dass nicht nur dumme Kommentare dabei rumkommen, aber wie weit ich das schaffe, kann ich nicht sagen ...

Benutzeravatar
750four
Administrator
Beiträge: 1341
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 19:00
Wohnort: Untereisesheim
Kontaktdaten:

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon 750four » Mo 29. Sep 2014, 17:45

Beitrag von 750four » Mo 29. Sep 2014, 17:45

Hallo Sönke
mach dich nicht Kirre, es geht ja auch nicht immer nur um die CBX. Auch gibt es hier genügend Mitglieder die nicht nur mit Fachwissen glänzen. Gruß Peter
CBX the one and only first Big Bike
Homepage: http://classic-bike1.de

Bin auf dem Weg ins Badezimmer geblitzt worden. Wollte putzen - jetzt ist der Lappen weg

Honda1000cbx

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon Honda1000cbx » Mo 29. Sep 2014, 20:13

Beitrag von Honda1000cbx » Mo 29. Sep 2014, 20:13

750four hat geschrieben:Hallo Sönke
mach dich nicht Kirre, es geht ja auch nicht immer nur um die CBX. Auch gibt es hier genügend Mitglieder die nicht nur mit Fachwissen glänzen. Gruß Peter
Peter hat sich leider verschrieben. Das nur hinter nicht muss wech 2na"

Ich empfehle dir noch die Mitglidschaft im CBX Club.

LG

Stefan

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1181
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon Hajott » Mo 29. Sep 2014, 22:12

Beitrag von Hajott » Mo 29. Sep 2014, 22:12

Ois isi - wie der Bayer sagt !

Wie schon gesagt, gibt es auch Off-Topic-Bereiche und die Laberecke, in der über alles geschrieben, diskutiert und gelacht werden darf. Auch nehmen wir den Topic-Bereich nicht sooo Bierernst wie in anderen Foren zum Teil üblich.
Meine grosse Schrauberzeit ist auch schon etwas vorbei und wenn die Praxis fehlt, vergisst man auch vieles. Daher verweise ich meistens an unsere Technikexperten, wenn es "ans Eingemachte" geht. Diese geizen hier auch nicht mit ihrem Wissen, sofern man sich nicht als Abgreifer und Nutznieser herausstellt.
Immerhin steht hier geballtes Wissen über die CBX parat, welches nahezu unbezahlbar ist. Wir haben einen Download-Bereich mit Freigaben, TÜV-Berichten, Kopien von Fahrzeugscheinen mit speziellen Eintragungen, usw. Das alles wird Kostenlos geboten - dennoch muss man es sich verdienen. Und zwar mit etwas Einsatz und Präsenz am Forumsleben. Anmelden, Know-How abgreifen und auf Nimmerwiedersehen verschwinden, mögen wir daher überhaupt nicht.
Aber da habe ich auch bei Dir ein recht gutes Gefühl. Zum Einen bist Du Schriftsteller und weisst daher mit einer Tastatur und dem Deutschen Wort umzugehen (ich würde auch gerne mal etwas von Dir lesen - ich liebe Thriller !), zum Zweiten zeigst Du alleine mit Deiner Frage in diesem Thread schon die entsprechende Neugier und das gewünschte Interesse ! Also keine Sorge - hier werden nicht nur Schrauber, Experten und Koryphäen geduldet. Und - es erwartet kein Mensch, dass Du nun ständig irgend etwas posten musst. Aber Du wirst sehen - es gibt immer wieder mal ein Thema, wo man seinen Senf dazugeben kann.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
keuleandy
Administrator
Beiträge: 487
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00
Wohnort: Freiberg

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon keuleandy » Di 30. Sep 2014, 10:17

Beitrag von keuleandy » Di 30. Sep 2014, 10:17

s_brandy hat geschrieben:Sicher verstehe ich den Hintergrund dafür, dass die Leute fleißig schreiben sollten.
Olle Kamellen... ;-)

Ne, Spaß beiseite: Es geht nicht darum, regelmäßig zu schreiben, sondern ich kann sehen, wann die Leute zuletzt angemeldet waren (So wie jeder andere auch!!! > Rechts oben auf Mitglieder, in der Liste Klick auf "Letzte Aktivitäten", dann siehste, womit ich arbeite...). Und interessanterweise sind die Leute, die hier entsorgt werden, so ziemlich immer Leute, die über eine Anmeldung, kurze Vorstellung und schmlimmstenfalls eine Verkaufsanzeige nichts weiter hinterlassen haben. Daß uns das nicht paßt bei dem geballten Wissen, was hier versammelt ist (Hajott schrieb es schon...), dürfte nachvollziehbar sein.

Das ist der Grund, das hier so eingeführt zu haben und entsprechend durchzuziehen. Also regelmäßig blicken lassen, gern auch ohne Kommentar, dann ist alles chic!

Und wie Hajott auch schon schrieb: Interesse von Lektüre von Dir hätte ich durchaus auch, hab immer nie genug zu lesen... "pf"

Grüße

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

s_brandy

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon s_brandy » Di 30. Sep 2014, 10:41

Beitrag von s_brandy » Di 30. Sep 2014, 10:41

Na, das hört sich doch recht beruhigend an!
Jedenfalls fühlt man sich hier erstmal gut aufgehoben :dh:

Wie sich herausgestellt hat, gibt es auch ein Forenmitglied ganz in meiner Nähe (Stefan, bzw. Honda1000cbx). Das freut mich natürlich ganz außerordentlich. Er hat mir auch schon Hilfe angeboten, die ich gerne und dankend annehmen werde.

Was meine Romane betrifft: Ich bin nicht hier, um Werbung für meine Bücher zu machen, deshalb möchte ich hier öffentlich auch nicht auf meine Thriller verweisen. Wer dennoch meint, eines meiner Bücher lesen zu müssen, kann mich natürlich gerne direkt kontaktieren ;)

Und ja, ich denke, hin und wieder kann ich schon meinen (wenig vorhandenen) Senf dazu geben - und wenn es nur ist, dass ich mal für etwas Belustigung sorge, wenn ich einen meiner aus Unwissenheit resultierenden Fauxpas wiedergebe :keul:

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1181
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon Hajott » Di 30. Sep 2014, 17:59

Beitrag von Hajott » Di 30. Sep 2014, 17:59

Aus Fehlern lernt man ! Selbst aus den Fehlern, die andere machen. Die sind nur in der Regel etwas preisgünstiger. :zwink:

Es ehrt Dich, dass Du keine Eigenwerbung machen willst, aber wenn Du schon darauf angesprochen wirst, kannst Du gerne in der Laberecke einen Thread mit Deinen Literarischen Ergüssen eröffnen. Auch für so etwas ist unser Forum da und wie Du siehst, gibt es da auch Interesse. Für mich würde sich die Frage nach E-Book stellen, da ich nur noch auf meinem Tolino lese.

Bei Stefan bist Du ganz sicher in guten Händen ! Ist immer toll, wenn jemand in der Nähe ist, der ein wenig "Auge darauf halten kann". Ich habe auch schon zusammen mit Peter (750four) geschraubt. Macht zum Einen mehr Spass, als alleine zu werkeln und Zweitens kann sich seine Werkstatt-Ausrüstung wirklich sehen lassen. Obwohl ich auch nicht gerade schlecht ausgestattet bin.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1056
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon Achim Grabbe » Di 30. Sep 2014, 21:23

Beitrag von Achim Grabbe » Di 30. Sep 2014, 21:23

Mir sind die inaktiven Mitglieder inzwischen relativ mumpe, ich habe jahrelang auf meiner HP kostenlos und verpflichtungsfrei einiges an Wissen angeboten und finde es nicht schlimm, wenn nur abgegriffen wird. Auch ich greife ja anderswo kurze Infoschnipsel ab, ohne im Gegenzug etwas geben zu können, das gleiche Recht sollte MMN den Besuchern hier gestattet sein.

Ich weiß, ich habe mal anders gedacht, aber ich habe mir erlaubt, meine Meinung zu ändern. Was haben wir von Labertexten, nur um präsent gewesen zu sein und sich möglichst jeden Tag einmal eingeloggt zu haben? Nüscht. Dann lieber ein paar Tage Funkstille und eine fundierte Fragestellung, die noch nicht alle Nase lang durchgekaut wurde.

Siehe der aktuelle Thread mit der Druckkontrolle, ich habe die Schaltzeichungen aufgedröselt nach einzelnen Schaltkreisen und verweise gern auf meine gemachte Arbeit. Das habe ich auch aber nicht nur für mich gemacht, ich bin in Elektrik relativ fit und bräuchte das nicht unbedingt. So ist es aber leichter, manche Dinge zu finden und warum sollten nicht alle interessierten CBXer davon profitieren können? Ich bekomme so oder so nix dafür, dann soll ruhig jeder mein Werk lesen dürfen. Ich habe nix davon, wenn es nur Insidern bekannt ist, genauso wenig oder viel habe ich davon, wenn jeder es sehen kann.
Achim (jetzt kein Lob erwartend!)
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
keuleandy
Administrator
Beiträge: 487
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00
Wohnort: Freiberg

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon keuleandy » Mi 1. Okt 2014, 09:12

Beitrag von keuleandy » Mi 1. Okt 2014, 09:12

Achim Grabbe hat geschrieben:Achim (jetzt kein Lob erwartend!)
Kriegste aber trotzdem :klat:

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1181
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Inaktive Forumsmitglieder

Beitragvon Hajott » Do 2. Okt 2014, 00:00

Beitrag von Hajott » Do 2. Okt 2014, 00:00

Grundsätzlich verstehe ich das auch und es ehrt Dich, Achim, dass Du so freigiebig bist.
Aber wir haben inzwischen ein Land voller Schnorrer und Schmarotzer - Jeder versucht so viel als möglich für lau zu ziehen und selbst den fetten Reibach zu machen.
In manchen Dingen unseres Download-Bereiches ist richtig Geld investiert worden. Z.B. bei Eintragungen in Fzg.-Briefen, oder Ähnlichem. Manchmal mussten gewaltige Barrieren verschoben werden, um überhaupt zum gewünschten Erfolg zu kommen.
Wir wollen aber dennoch keinen grossen Gegenwert für die Bereitstellung der Gutachten, TÜV-Freigaben und Briefeintragungen. Aber ein wenig Arbeit im Forum investieren - und sei es nur durch eine vernünftige Vorstellung und vllt. ein paar Bilder - und ein wenig Interesse an der CBX an sich, ist auch nicht zuviel verlangt.

Ein andere Alternative wäre für mich, die Downloads Kostenpflichtig zu machen und damit das Forum mit zu finanzieren. Dann könnte sich von mir aus jeder Hinz und Kunz das ziehen was er braucht und bräuchte sich mit dem Restlichen "Mist" erst gar nicht zu belasten.
Ist natürlich - wie immer - nur meine Meinung.
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Antworten

Social Media