Einwintern

Antworten
Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Offline
Beiträge: 63
Registriert: So 19. Apr 2020, 21:04

Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Hallo Leute Frage an euch!!

Lasst Ihr die Vergaser Leerlaufen vor dem Einwintern? Oder lasst Ihr den Benzin ab bei den Ablassschrauben der Vergaser über den Winter? Oder lasst ihr die Vergaser sogar komplett voll dass die Dichtungen nicht aushärten? Jeder macht es ein bisschen anderst!! Bin um jeden Tipp Dankbar!!
Ich hab es so gemacht 100 oktan getankt Benzinhahn zu und laufen lassen bis dir Mühle ausging fertig!! Hoffe das passt so und Tank natürlich voll gemacht!! Mfg Andreas


Forum Member
Offline
Beiträge: 965
Registriert: Mo 6. Aug 2012, 21:50

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Dann verbleibt aber noch ein Rest in den Kammern . Den mußt du über die Ablaßschrauben unbedingt noch rauslassen .
Ausserdem zur Sicherheit den Schlauch vom Benzinhahn abziehen , falls der mit den Wochen nicht Dichthält .
Bin recht bescheiden

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 1552
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Das sagt meine Homepage zum Thema:
http://www.cbx.homepage.plainstream.de/faq.htm#winter
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)


Forum Member
Offline
Beiträge: 15
Registriert: Fr 24. Feb 2017, 20:42

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Ich mache den Tank voll, Benzinhahn zu und lasse sie dann ausgehen.
Die Vergaser lasse ich nicht leer laufen.

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 416
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

So mache ich das auch meistens

Runde fahren und ein paar hundert meter vor der Garage Benzinhahn zu ... feddich

Bei automatischen Hähnen musst den Untedruckschlauch abziehen und Sauganschluss am Vergaser verschliessen... Sonst läuft der Zylinder zu mager und an dem Vergaser bleibt der meiste Sprit drinne....
Das ist dann meist der Versager der im neuen Jahr als letztes mitläuft
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Offline
Beiträge: 63
Registriert: So 19. Apr 2020, 21:04

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Na dann kann ich sie ja so stehen lassen 😊 was haltet ihr von den Benzin Stabilisatoren die Mittel wo es zu kaufen gibt?? Hab jetzt mal sowas besorgt und kippe mal ein bisschen in den Tank schaden kann es ja nicht 😁 dem gewissen halber.


Forum Member
Offline
Beiträge: 62
Registriert: Sa 5. Sep 2020, 13:56

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Ich nehme schon seit Jahren einen Stabilisator und laß bei all meinen Moppets den Sprit drinn, bin da sehr zufrieden damit ( ich nehme da Bactofin oder Liqui Moly ).

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 1552
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Schaden richten die Stabilisatoren keinen an, ob sie helfen weiß ich nicht. mugge, Bactofin ist nur gegen Mikroben wirksam, nicht als stabilisierendes Mittel hinsichtlich der Zündfähigkeit, wenn ich das richtig gelesen habe.

Es gibt im Baumarkt doch auch noch dieses Wunderbenzin, Namen habe ich vergessen, mit dem Kettensägen und Generatoren auch noch nach ewigen Standzeiten anspringen sollen. Hieß das nicht Aspen oder so? Jedenfalls sündhaft teuer, wenn man damit ein Volumen von 24 Litern füllen will.

So lange fahren oder laufen lassen, bis der Motor ausgeht, ist gut, Ablassen und dann Düsen leersaugen lassen ist noch besser. Carstene, was hat denn der Unterdruckanschluss an Ansaugstutzen #3 mit dem entsprechenden Vergaser zu tun? Der Unterdruck kommt zwar von dort, aber das Unterdruckventil verteilt den Kraftstoff zu gleichen Teilen auf die linken und rechten Vergaser, wenn die leergelutscht werden, dann alle gleichmäßig?! Das habe ich wohl nicht ganz verstanden.

Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 416
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

An dem Vergaser wo die Unterdruckleitung ab ist zieht der Zylinder massiv Nebenluft.

Meistens lässt die Kiste ja im Standgas leer laufen. Dann sind alle Vergaser leergelaufen und der Vergaser mit dem Unterdruckanschluss hat noch Sprit drin.

Ich weiß nicht wie es bei der CBX ist .... aber an der Kawa ist daszuweiöen nach langem Stillstand nervig wenn drei vergaser frischen Sprit haben und der eine noch an der alten Suppe nuckelt
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 1552
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Ach so, jetzt habe ich es kapiert. Aber ich wäre nicht im Traum darauf gekommen, den Schlauch zu ziehen und das Loch in Ansaugstutzen #3 offen zu lassen, wenn ich den Motor laufen lassen will. Benzinhahn zu ist doch die einfachere Methode.
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 416
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Nur kennen viele automatische Benzinhähne kein ZU

Da hat meistens ON/ PRI / RES

OFF/ZU ist mir noch nicht untergekommen
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe


Forum Member
Offline
Beiträge: 62
Registriert: Sa 5. Sep 2020, 13:56

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

@ Achim,

original Wagner Benzin Stabilisator Bactofin, 0,25 Liter Gebinde in praktischer Dosierflasche
Dieser ideale Benzin Stabilisator verbindet 4 Sachen in Einem: Tank-Rostschutz, Bleiersatz, Kraftstoffsystemreinigung und Oxidationsstabilisierung.
Nicht nur für Auto oder Motorrad sondern auch perfect für Kleinmotoren wie Rasenmäher, Kettensäge und Co.
Besonders empfohlen auch von der Zeitschrift "Oldtimermarkt" Ausgabe 5/11 und 5/12.

Anwendungstabelle:

25 Liter Benzin = 25 ml Bactofin

50 Liter Benzin = 50 ml Bactofin

70 Liter Benzin = 70 ml Bactofin

100 Liter Benzin = 100 ml Bactofin

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 1552
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Carstene hat geschrieben: Fr 6. Nov 2020, 11:22 Nur kennen viele automatische Benzinhähne kein ZU

Da hat meistens ON/ PRI / RES

OFF/ZU ist mir noch nicht untergekommen
Bei meiner CBX PL mit automatischem Ventil habe ich einen Hahn mit On, Off und Res. Man kann praktischerweise immer auf On bleiben, solange der Tank gefüllt ist. Wenn es dem Vorratsende zugeht, schaltet man praktischerweise auf Res. Off ist eigenlich nur fürs Leerfahren gedacht (siehe oben), sonst braucht man es nicht, aber immerhin dafür. Pri habe ich nie so ganz verstanden, aber zumindest bei der CBX findet sich derlei nicht.
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 1552
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

mugge hat geschrieben: Fr 6. Nov 2020, 13:02Tank-Rostschutz, Bleiersatz, Kraftstoffsystemreinigung und Oxidationsstabilisierung.
Perfekt. Wenn das Zeug so super ist, warum hat sich das bislang noch nicht herumgesprochen? Oldtimerpraxis von 2012 ist ja doch ein paar Jährchen her, wäre das Mittel die Superwaffe bei Saisonschwuchteln (wie ich eine bin), hätte man doch sicherlich bereits davon gelesen. Ich habe eine Probeflasche hier, aber eingesetzt habe ich sie bislang nicht. Wozu auch, die CBX springt im Frühling genauso gut an, wie nach langen Standzeiten in den letzten heißen Sommern.

Offenbar ist heutiger Kraftstoff doch deutlich fehlertoleranter, als es der Anbieter von Bactofin glauben machen will. Ein bisschen Vorbereitung ist natürlich von Belang, aber wer kippt Bactofin oder sowas im Sommer in den Tank? Wohl kaum jemand. Und mit der Vorbereitung (Vergaser leeren) ergibt das Mittel wenig Sinn.
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 416
Registriert: Di 17. Jul 2018, 14:47

Re: Einwintern

Beitrag von Forum Member »

Hmmmmm stimmt

Die CBXn haben ja das Ventil extra.

Ich kenn das jetzt nur von meiner RD und der Kawa

Da ist das Ventil ja im Benzinhahn integriert
Wenn ich mal sterbe ist meine grösste Sorge,
dass meine Frau die Werkzeuge und Maschinen für das Geld verkauft,
was ich ihr erzählt habe als ich es angeschafft habe

Antworten