Briefchen von der Tante

Antworten
Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1024
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Briefchen von der Tante

Beitrag von Achim Grabbe » Di 9. Mai 2017, 21:38

Heute bekam ich einen "anonymen" Brief von der Tante (Louise) und darin war ein Gutschein über immerhin 30 Tacken. Das pisst mich mal so richtig an, nachdem ich vor genau einer Woche über 200 EUR dort ausgegeben habe. Können die ihre Promos nicht bei den Leuten weglassen oder anderweitig guschreiben, die gerade erst im Laden waren, zumal ich mich mit der Kundenkarte eindeutig identifiziert hatte?!

Wer den Code brauchen kann, melde sich bei mir, dann gebe ich ihn per Mail durch. Ich brauche erst mal nix mehr so schnell von dort. Mann, hab' ich eine Laune... Gültig für Einkauf ab 99 EUR bis zum 26.5.17
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1160
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Ranger » Mi 10. Mai 2017, 09:09

Du bist aber auch ein Pechvogel.
Haben die wieder ein Mailing gemacht, ohne den Achim vorher um Erlaubnis zu fragen ... :wut2:

Ärgere dich nicht, es gibt bestimmt noch 100 weitere Kunden die sich gerade das denken ... hätte ich doch gewartet ... dann kaufste aber nie ...

Benutzeravatar
keuleandy
Administrator
Beiträge: 476
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00
Wohnort: Freiberg

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von keuleandy » Mi 10. Mai 2017, 15:32

Hmm...

Manchmal verliert man, manchmal gewinnen die Anderen...

Nicht ärgern, Achim, deshalb sammle ich generell eigentlich keine Gutscheine und Rabatt-Promo-Aktionsscheißzettel mehr... Kostet mich zuviel gute Laune... :wut1:

Unabhängig davon braucht mein Bruderherz für sein Krad einen neuen Tankrucksack, sein magnetisacher hält nicht mehr auf dem Bajuwarenkrad mit Plastetank... Den könnte ich sogar zu dir schicken, der wohnt fast um die Ecke...
Was willste denn dafür haben? Dann kann ich ihn mal fragen, er braucht das Teil bis zum 25.05., dann gehts mit dem Krad wieder auf Reisen... :hip:

Grüße

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1136
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Hajott » Mi 10. Mai 2017, 15:40

Ich ärgere mich schon seit längerem über diese angeblichen Rabattaktionen und Preissenkungen. Erstens sind sie generell an eine Mindestkaufsumme gebunden und zweitens gibt es so viele Artikel die davon ausgeschlossen sind, dass es sich gar nicht mehr lohnt nach zu schauen. Meines Erachtens ist das ganze Bauernfängerei ! :dr: :sn:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1024
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Achim Grabbe » Mi 10. Mai 2017, 20:43

keuleandy hat geschrieben:
Mi 10. Mai 2017, 15:32
Was willste denn dafür haben?
Haben will ich dafür ein Bier, Übergabe beim Treffen auf der Burg oder so. Bedenke bitte den Mindestkaufwert von 99 EUR, gibt's so teure Tankrucksäcke überhaupt?

Ich kann dir den Code per Mail schicken oder den ganzen "Brief" zu deinem Bruder per Snailmail, soll mir gleich sein.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1160
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Ranger » Mi 10. Mai 2017, 22:28

Hajott hat geschrieben:
Mi 10. Mai 2017, 15:40
Ich ärgere mich schon seit längerem über diese angeblichen Rabattaktionen und Preissenkungen. Erstens sind sie generell an eine Mindestkaufsumme gebunden und zweitens gibt es so viele Artikel die davon ausgeschlossen sind, dass es sich gar nicht mehr lohnt nach zu schauen. Meines Erachtens ist das ganze Bauernfängerei ! :dr: :sn:
Diese Rabattaktionen sind IMMER "Schummelei" ..... Marketing halt. Ich muss immer lachen, wenn ich sehe, das selbst bei der Rabattaktion z.B. die Kettensätze bei mir noch etwas weniger kosten als bei Louise .... da ärgern sich die Kumpels aus meinem Forum immer, wenn sie zu sponntan gekauft haben ohne erst zu hinterfragen ... dabei ist das nicht einmal mein Fokusgeschäft.

Sehr preiswert bzw. sogar unschlagbar, kann man nur im Internet kaufen und bei ständig wechselnden Lieferanten.

Louise und Konsorten sind nur bei besonderen Aktionen preiswert, und selbst dann wird meistens ein Auslaufprodukt vertickt ... letztlich sinds fast immer die 20%, und die dann aber vom UVP, den in der Regel eh' keiner mehr zahlt ...

Aber, die ganzen Rabattscheine gibts auch in den Filialen, die liegen da rum, zumindest bei uns in Mannheim. Da braucht man gar keine Post.

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1136
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Hajott » Do 11. Mai 2017, 19:36

Ich würde ja gar nix dagegen sagen. Schließlich haben die 3 Großen etliche Filialen mit Personal- und Lagerhaltungskosten. Was mich aber RICHTIG sauer macht, sind die vielen Ausschlüsse. Speziell bei Polo (leider der einzige der 3, der auch in Worms ist) sind eigentlich so ziemlich alle relevanten Artikel (z.B. Navis) von den Aktionen ausgenommen. Bei Kleidung und sonstiger Ausrüstung kann man schon auch mal in den Bereich kommen, in dem die höheren Rabatte greifen. Aber auch da muss man vorher schauen, ob die ausgesuchte Marke nicht auch aus dem Raster fällt. So macht das keinen Spaß !!!

Ich habe gestern übrigens auch so einen, als anonymen Liebesbrief getarnten, Schrieb mit 30 € "Gutschein" erhalten. Das kann man einfach unter ständigem Rühren in die Tonne kloppen ! :sn:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1160
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Ranger » Do 11. Mai 2017, 22:59

Nun, das hängt im wesentlichen damit zusammen, das selbst die Grossisten nur recht geringe Margen auf solche Produkte wie Navi's bekommen. Daher können sie das nicht weiter geben, da muss ich sogar mal FÜR die Burschen sprechen, da können die also nix für. Auch große Marken wie SW-Motech sind immer schwierig zu rabattieren.

Alles andere aber ist immer Schummelei. Immer Rabatte vom UVP, ganz ganz selten das sich das mal tatsächlich lohnt. In aller Regel haste immer den gleichen oder oft noch besseren Preis im Internet, Amazon oder deinem lokalen kleinen Händler.

Aber das Marketing wirkt dennoch immer, wie die Verkaufszahlen ja zeigen. Und wie die Aktionen sogar immer in vielen Foren angesprochen werden. Übrigens, sehr oft sogar von Mitarbeitern, die Forenmitglieder sind. Und ihrer Filiale nutzen wollen weil sie auch dazu angehalten werden. Habe einen Kumpel, der sich mal bei einem der Großen beworben hatte, und direkt auf die "Verkaufsförderung" angesprochen wurde.
Heutzutage werden eben alle Quellen genutzt. Feierabend scheint es da nicht zu geben...

Benutzeravatar
mazze
Beiträge: 361
Registriert: Do 20. Nov 2014, 21:23
Wohnort: Schwalm-Eder-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von mazze » Fr 12. Mai 2017, 08:25

Nicht immer auf die drei großen Marktführer schimpfen, wenn es die nicht gäbe wäre es schon ganz schön schlecht beim Klamotten kauf.
Wir müssen zwar auch 60km zu einer Louis Filiale fahren, aber dann ist die Auswahl doch recht groß.
Motorradkombi und Schuhe müssen, sollen schon passen und man sollte sich darin Wohlfühlen, ebenso der Helm, den man bei Louis sogar Probefahren kann wenn man mit dem Motorrad da ist, im Auto macht das ja keinen Sinn. :P
Dann wird der Service auch GROSS geschrieben, wenn mal was nicht so ist wie es sein sollte, selbst bei Schuhen die 3 Jahre alt sind wird noch kostenlos Nachgebessert, oder es wird einfach Umgetauscht.
Wenn man dann noch 30 Euro oder mehr vom Kaufpreis sparen kann ist es gut, wenn nicht eben auch.
Wo anders wird auch nichts verschenkt, selbst wenn ich im Internet 3,50 Euro sparen kann, muss ich bei den Händlern zu 99% in Vorkasse gehen und wenn was nicht passt habe ich erst mal die Arschkarte gezogen.... meistens dauert das bis mein Geld wieder auf dem Konto eingeht und ich sitz dann immer noch ohne das Gewünschte da.
Darauf kann ich aber gut Verzichten.
Zu einem Motorradhändler bei Uns im Umkreis braucht man auch nicht zu gehen, sind alle kleine Läden mit mini Auswahl, kann man Irgendwie auch verstehen, die kämpfen ums überleben und bieten lieber eine neue Maschine zum Verkauf an als sich totes Kapital in Form von Motorradklamotten als Ladenhüter hin zu hängen .
Also nicht immer über einen Gutschein Ärgern oder über eine Rabattaktion, sondern lieber freuen wenn es grade Nutzbar ist und passt.
Wer sich deswegen aber Irgendeinen Blödsinn kauft ist wohl selbst Schuld

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1160
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Ranger » Fr 12. Mai 2017, 09:19

Da bin ich mittlerweile pragmatisch, Mazze.
Wenn es die 3 nicht gäbe, gäbs andere.
Zumal die vielleicht eh' längst unter einem Hut sind .... Louis zum Beispiel gehört zum Imperium von Warren Buffet, der Börsen Heuschrecke ....

Praktisch ist die Auswahl schon, keine Frage.
Umtausch/Rückgabe aber keineswegs immer problemfrei. Ein Bekannter (auch noch selbst Polizist) musste seinen nagelneuen aber defekten BOS Auspuff (viel zu laut) mit Anwalt und Tüv Gutachten zurück gegben ....

Wie gesagt, ich kenne auch die "Schulungen" der Mitarbeiter ....

Ändern werden wir das natürlich nicht. Da müssten wir die Welt ändern.

Benutzeravatar
keuleandy
Administrator
Beiträge: 476
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00
Wohnort: Freiberg

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von keuleandy » Fr 12. Mai 2017, 12:52

Achim Grabbe hat geschrieben:
Mi 10. Mai 2017, 20:43
Haben will ich dafür ein Bier, Übergabe beim Treffen auf der Burg oder so. Bedenke bitte den Mindestkaufwert von 99 EUR, gibt's so teure Tankrucksäcke überhaupt?
Hallo Achim, dank dir!!!
Ich würd dir gern ein Bier ausgeben (mindestens, auf dich freu ich mich schon eine Weile...), aber ich kann nicht mit zur Burg kommen, weil doch eben besagter Bruder genau an dem Wochenende am Heiraten ist.
Von daher müssen wir ne andere Lösung finden, beispielsweise, wenn ich mal bei ihm oben bin (Minden um die Ecke...) oder er sich selbst erkenntlich zeigen will...
Und ja, die Tankrucksäcke mit diesen lustigen Adaptern fürn Tankverschluß gehen bei 50 € los und enden nicht bei 150 €... Dazu noch der Adapter, nen Ölfilter und 4 l Öl... Kommt locker zusammen!
Ich kann dir den Code per Mail schicken oder den ganzen "Brief" zu deinem Bruder per Snailmail, soll mir gleich sein.
Am liebsten per Mail, Achim. Findest du meine Mailadresse noch? Wenn nicht, per PN...

Grüße und Danke schön!

PS: Zum Rest der Diskussion: Ja, im Inet bekomme ich den Kram sicher billiger. Will ich aber nicht. Mir fällt dann immer die Apothekenwerbung ein, ob ich auch bei meiner Internet-Apotheke klingeln könne, wenn mein Kind nachts Fieber bekommt...
Jeder, wie er mag... Ich bin da eher der Verfechter des "buy local"-Prinzips, auch wenn ich oft genug auf die Nase falle...
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1160
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Ranger » Fr 12. Mai 2017, 22:25

.. is auch gut, das es die Konservativen gibt.
Ich hab mich da nun dieses Jahr komplett gewandelt. Kaufe auch meine Medikamente im Netz (DocMorris). Mit der Ersparnis kaufe ich dann was bei Tante Kouise ... :aet:

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1024
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Achim Grabbe » Sa 13. Mai 2017, 00:58

OK, das Ding ist gegessen, der heiratende Bruder von keuleandy bekommt meinen Code, hoffentlich kann er ihn gewinnbringend nutzen. keuleandy, meine Mail ist angekommen, oder?
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1160
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von Ranger » Sa 13. Mai 2017, 22:18

So, heute habe ich auch jeweils ein Stange Geld bei Louise UND bei POLO gelassen ..... und nur ungeplanter Krimskrams ..... und dann noch beim Stadler obendrein, weil er immer so gute Angebote hat.
Heute waren es Regenklamotten, 40% preiswerter als bei den beiden Grossisten, da hab ich Vorrat angeschafft ... gleich alles doppelt, für später noch. Gut das bei uns alle 3 direkt nebeneinander sind .... macht die Sache schön vergleichbar. Mit Gericke waren es gar 4 in der gleichen Strasse, aber letzterer machte letztes Jahr zu.

Benutzeravatar
keuleandy
Administrator
Beiträge: 476
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00
Wohnort: Freiberg

Re: Briefchen von der Tante

Beitrag von keuleandy » Mo 15. Mai 2017, 13:41

Moin Achim,

ja, Mail ist angekommen, vielen Dank!!!

Ich schick dir ne PN...

Danke noch mal und Grüße!

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.

Antworten

Social Media