Meine Dicke im neuen Kleidchen

Eure Bilder von Treffen oder Ausfahrten

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 328
Registriert: Di 25. Dez 2012, 21:58

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Hallo Hajott,

jetzt könntest du noch auf die US-Fußrastenplatten umrüsten. Bei der Version sitzen die Fußrasten noch weiter vorne. Dies ermöglicht bestimmt eine noch etwas aufrechtere Haltung.

Gruß Tommy

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Offline
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Ah - jetzt verstehe ich ! "pf"

Ich wusste nicht, dass die US-Bikes andere Platten dran hatten. Aber neee - das will ich nicht. Finde die Sitzposition jetzt sehr ausgewogen. Sonst wird´s doch noch ein Softchopper - Gott bewahre ! "mue"
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 168
Registriert: Fr 8. Mär 2013, 16:35

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Hallo Hajott,
ist die Halterung für Öldruck und Temperatur gekauft oder Eigenbau ? Die Umsetzung finde ich sehr gut und würde das eventuell auch so nachrüsten wollen. ( Wenn ich Instrumente und Halterung irgenwie passig bekomme. :dfl:
MfG aus dem Osten
( Land der blühenden Landschaften )
Frantec

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Offline
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Die Instrumentenbecher und die Instrumente selbst (Cockpit Vision) sind von VDO. Sind nicht ganz billig, aber gut ! Obwohl die Instrumente damals als nicht wasserdicht angegeben wurden, hatte ich bisher keine Probleme. Die aktuelle Serie gibt es mit schwarzen oder weissen Ziffernblättern. Die Instrumentenhalter dürften schwieriger zu finden sein. Die verchromten, die ich dran habe, gibt es vermutlich nicht mehr.
Die Halterungen, auf denen sie draufgeschraubt sind, sind ganz simple Flacheisen. 3 Stück, als unten offenes Dreieck verschraubt. Die offenen Enden habe ich von unten an die Serieninstrumente geschraubt. Auf der oberen Quertraverse habe ich dann die beiden äusseren Bohrungen auf gleicher Höhe gebohrt und das mittlere für die Zeituhr etwas versetzt nach unten. Sieht für meinen Geschmack besser aus, wie wenn alle 3 Instrumente auf gleicher Höhe sitzen. Ausserdem braucht man so etwas weniger Breite.
Eigentlich war das alles nur als Provisorium und zum Ausprobieren gedacht, aber nun funzt es schon seit über 7 Jahren problemlos. Wird ja auch zusätzlich noch von vorne durch die Scheibe etwas abgestützt. Irgendwann mache ich aber die Flacheisen mal neu - mit Bohrungen statt Langlöchern drin. Danach entweder verchromen, oder lackieren.
Kann Dir gerne mal ein paar Fotos machen - sofern man da etwas sieht.
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 1552
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Zur allgemeinen Info: die Amis haben "Sport Kits" verkauft, um die europäischen kurzen Lenker und Fußrastenplatten unters Volk zu bringen. Wir begehren ja, was wir nicht haben können und so bauen wir wie die wilde Wutz auf US-Standard um und die vice versa. Normalerweise müsste hier ein riesiger Tauschmarkt entstanden sein, aber wie das so ist, zur Hochzeit der CBX in den 80er Jahren gab es das WWW noch nicht in dieser Form.

Jedenfalls gehören nach meiner Erinnerung beim Sport Kit nicht nur die Lenker und andere Züge dazu, sondern auch die Fußrasten und -halteplatten. Bei unseren Modellen sind die Fußrasten anders angebracht, nämlich genau um 180° gedreht, Schraube zeigt nach schräg oben. Bei den CM-Modellen soll das wohl umgekehrt sein. Ich finde dazu jetzt nichts auf die Schnelle, aber vielleicht kann Manfred ohnestützrad helfen?

Ach so, sorry für das Ding mit den umsonst (aber nicht gratis) gekauften Zügen, das ist echt bitter. Zurückgeben kannst du sie wohl nicht mehr, nein?
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Offline
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Eher nicht - war ja ´ne Sonderanfertigung extra für mich. Solche Bestellungen sind eigentlich überall vom Umtausch ausgeschlossen. Ich habe die Züge inzwischen wieder auf Halde gelegt. Sollte mal einer zum Auswechseln anstehen, nehme ich dann den entsprechenden Zug aus dem Fundus. Aber, wie ich schon schrub, ich bin dennoch zufrieden mit dem bisherigen Ergebnis. Ein Umbau der Rasten wird von mir nicht angedacht.
Klar war das bitter mit der vielen Kohle, aber ich habe in meinem Leben schon öfters - und auch schon NOCH MEHR - Lehrgeld bezahlt. Deshalb halte ich es bei manchen Sachen wie Ranger: Ich weiß inzwischen wo die eigene Fachkompetenz aufhört und überlasse diese Geschichten nun den Profis. Ausserdem dankt es mir mein Rücken.
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

Forum Member
Administrator
Offline
Beiträge: 550
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Hättste ma das Geld statt für die Bowdenzüge in ne Hebebühne investiert... :bae1: ::Duckunwech!!!:::

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.


Forum Member

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Hebebühne gibt es schon ab 299€ wenn man sich umsieht. Im Winter steht bei mit da ein Moped drauf, also keine Platzverschwendung.


diese hab ich.

Keine Rückenschmerzen mehr. :hip:

Richard

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Offline
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

keuleandy hat geschrieben:Hättste ma das Geld statt für die Bowdenzüge in ne Hebebühne investiert... ::Duckunwech!!!:::

Andreas
Ihr seid vielleicht Schlaumeier ! "me"
Ich bin ja davon ausgegangen, dass ich die Züge benötige. Habe ja nicht zum Spaß so viel Geld ausgegeben. :wut1:
Ich hätte mir natürlich auch ´ne Hebebühne an meinen Lenker bauen können. Wer braucht dann noch Bowdenzüge ?! :an:
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Benutzeravatar

Forum Member
Administrator
Offline
Beiträge: 550
Registriert: Mi 8. Aug 2012, 13:00

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

"pf"

Jaja... ;)

Andreas
Wenn Gott gewollt hätte, daß Motorräder sauber sein müssen, wäre Spüli im Regen!

Man steckt immer in der Schei.., nur die Tiefe ändert sich.


Forum Member

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Achim Grabbe hat geschrieben: Bei den CM-Modellen soll das wohl umgekehrt sein. Ich finde dazu jetzt nichts auf die Schnelle, aber vielleicht kann Manfred ohnestützrad helfen?Achim
Ich helfe gerne, aber womit? Was ist ein CM-Modell?

Gruß
Manfred

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 1552
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Kontaktdaten:

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Die Gebietsbezeichnung im Fiche sagt aus, für welchen Markt welche Teile benötigt werden. CM ist nach meinem Gedächtnis Californian Model, also die mit den u.a. härteren Abgasbestimmungen. Bei denen ist für die Fußrastenhalteplatte eine andere Nr. angegeben als für den Rest der Welt. Ich dachte, dass du da vielleicht mehr wüsstest, weil du auch bei der ICOA am gange bist oder zumindest warst (ich selbst habe schon lange nicht mehr das Forum dort besucht).
Achim
In der Kurve schnell fahren kann jeder. Auf der Geraden brauchst du Leistung!!1 (geklaut im MT-07-Forum)

Benutzeravatar

Forum Member
Offline
Beiträge: 666
Registriert: Mo 3. Dez 2012, 16:04

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

ICOA
Das ist eigentlich ein schönes Forum. Aber mir geht es auch so: habe (noch) keine Zeit dort auf dem Laufenden zu bleiben ohne hier anderes zu vernachlässigen.

Gruß, Bernd
I like Hondas, and a few other motorcycles...


Forum Member
Offline
Beiträge: 260
Registriert: So 23. Sep 2012, 13:39

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

@Achim
bei den USA CBX en sind die Fußrastenplatten anders,die Fahrerfußrasten sitzen ca 4cm weiter vorne und der Schalthebel ist etwas anders geformt.

Zu einem kompletten Sports-Kit gehörten Teile wie Fußrastenplatten,Schalthebel,Lenker,Lenkerschalter (längere Kabel),Züge und noch einige Kleinteile.

Im CBX Book von Ian sind die Teile auf Seite 81 abgebildet.

Gruß,
Daniel

Benutzeravatar

Topic Author
Forum Member
Offline
Beiträge: 1089
Registriert: Sa 28. Jul 2012, 21:46

Re: Meine Dicke im neuen Kleidchen

Beitrag von Forum Member »

Tatsache !
Ich habe das Buch halt nur durchgeblättert - eher oberflächlich. Da mein Englisch nicht besonders gut ist habe ich erst gar nicht versucht, die Artikel zu lesen oder gar zu übersetzen. So geht Einem doch einiges durch die Lappen, wie man sieht ! Schade, dass es keine Deutsche Version gibt.
Gruß vom Hajott


Ich möchte mal sterben wie mein Großvater, friedlich im Schlaf und nicht schreiend wie sein Beifahrer

Antworten