cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Was sucht Ihr
Antworten
black east
Beiträge: 9
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:27

cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von black east » Sa 13. Mai 2017, 18:44

Moin,

da ich völlig unbeleckt in Sachen CBX 1000 bin, würde ich mich mal über Angebote jeglicher Art freuen. Wichtig wäre für mich, umso älter der Rahmen, umso besser. Ich hätte sowieso gern die Ausführung mit den Stereodämpfern hinten. Müsste dann bis Bj. 81 sein (also CB1 und SC03) wenn ich das richtig gelesen habe. Lasse mich aber auch sehr gern eines besseren oder überhaupt dazu belehren.

Da ich überhaupt keine Ahnung von den CBX 1000 habe, bietet mal alles an.

Schraubermäßig hab ich schon ettliche Mopeds aufgebaut, weiß also auf was ich mich einlasse. Kernschrott möchte ich aber nicht haben.

Achso, max. 3500 Euro.

Mir würden auch ein Rahmen, ein Motor mit Vergaser und Anbauteilen und die Elektrik samt allen Relais, Zündspulen, Sicherungskasten und CDI etwas nützen. Natürlich brauche ich die Motorhalter, Steckachsen, Schwingenachse mit dazu.

Danke schonmal.

Gruß Silvio

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1010
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Achim Grabbe » So 14. Mai 2017, 00:39

Moin, eine Vmax 1.0 suchst du nicht zufällig auch, oder? Ich habe nämlich eine solche gerade hier, seit 33 Stunden mit neuem TÜV. Reifen vorn ist alle, der wird noch ersetzt, ansonsten draufsetzen und wohlfühlen. Viel aufzubauen hättest du damit jedoch nicht, Kernschrott schon mal gar nicht.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

black east
Beiträge: 9
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:27

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von black east » So 14. Mai 2017, 12:31

He Achim,

schau mal, hab ich auch noch. Baue ich seit 4 Jahren immer wieder mal dran rum...............................
CBX ist was ich suche. Endlich mal nen 6Zylinder :dh:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1140
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Ranger » So 14. Mai 2017, 15:31

Ui, da tausche ich eine meiner 6er gegen die da, solange alles eingetragen ist und das Panzerband noch weg kommt .... :hip:

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1010
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Achim Grabbe » So 14. Mai 2017, 21:05

Ranger, ich würde dir meine anbieten, aber eine CBX habe ich schon, Geld im Tausch wäre mir lieber. :-)
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

black east
Beiträge: 9
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:27

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von black east » Mo 15. Mai 2017, 10:39

Ranger hat geschrieben:
So 14. Mai 2017, 15:31
Ui, da tausche ich eine meiner 6er gegen die da, solange alles eingetragen ist und das Panzerband noch weg kommt .... :hip:
jetzt hab ich grad kurz überlegt.......................aber nein, die Max bau ich noch fertig. Zielsetzung war damals u. ist bis heute mir mal ne Max zu bauen, wie ich mir ne Max vorstelle. Ich werds nie wieder tun. Ein Geldgrab. Aber diese hier mach ich fertig.

Gruß Silvio

PS: wenn ich das ganze Gaffa Tape abmache, fällt doch alles ab.................... :cool:

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1140
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Ranger » Mo 15. Mai 2017, 20:04

black east hat geschrieben:
Mo 15. Mai 2017, 10:39
Ranger hat geschrieben:
So 14. Mai 2017, 15:31
Ui, da tausche ich eine meiner 6er gegen die da, solange alles eingetragen ist und das Panzerband noch weg kommt .... :hip:
jetzt hab ich grad kurz überlegt.......................aber nein, die Max bau ich noch fertig. Zielsetzung war damals u. ist bis heute mir mal ne Max zu bauen, wie ich mir ne Max vorstelle. Ich werds nie wieder tun. Ein Geldgrab. Aber diese hier mach ich fertig.

Gruß Silvio

PS: wenn ich das ganze Gaffa Tape abmache, fällt doch alles ab.................... :cool:
Nun, sagst Bescheid, wenn das Groschengrab mal weg soll. Ich tuh' mir so nen Umbau jedenfalls nicht an ...
Nur die Lampe, die ist gar furchtbar .... (meine Meinung halt)

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1010
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Achim Grabbe » Mo 15. Mai 2017, 21:52

Hmm, was finden nur immer die Leute an solchen "extremen" Umbauten? Ich finde, die Designer der Vmax haben ganze Arbeit geleistet, das kann man kaum noch verbessern. Mir gefällt sowohl die Max 1.0 als auch die CBX im Original immer noch am besten (ProLink versteht sich, die CB1 war ja nur ein erster, wenn auch guter, Entwurf).
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1140
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Ranger » Di 16. Mai 2017, 10:22

Nun, ich könnte jetzt sagen:
Was finden die Leute nur immer an "okinol", technisch und Fahrwerksmäßig meist unzulänglich (Witwenmacher, und auch gerade die Klienten Z900, Z1000, Vmax, GL1000 und CBX) und dann kommt bestimmt noch jemand mit dritter Meinuung ... ist halt einfach so Achim. Jedem das seine, ich mag Steak und Du magst vielleicht Vegan ...
Ich finde die ganzen Umbauten auf den Treffen immer klasse. Solange technisch und im Rahmen. Den Scheinwerfer an der Max finde ich ja, wie auch gesagt, fürchterbar ..... den Rest klasse.
Okinol gefällt sie mir weit weniger, aber auch ganz ok.

Benutzeravatar
Hajott
Beiträge: 1115
Registriert: Do 21. Nov 2013, 19:51
Wohnort: Worms - Zentrum der EG ;-)

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Hajott » Di 16. Mai 2017, 20:50

Achim Grabbe hat geschrieben:
Mo 15. Mai 2017, 21:52
... ProLink versteht sich, die CB1 war ja nur ein erster, wenn auch guter, Entwurf...
Achim
:alach: Lächerlich ! :bae3:
Viele Grüsse vom Hajott !


Ich möchte einmal sterben wie mein Opa: Ganz friedlich im Schlaf !
Nicht schreiend, wie sein Beifahrer !

Schon ein winziger Buchstabendreher kann eine komplette Signatur urinieren !

black east
Beiträge: 9
Registriert: Fr 12. Mai 2017, 14:27

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von black east » Mi 24. Mai 2017, 19:46

als ich mir 97 ne Vmax für 14999 DM kaufen wollte, sagte der Yamaha Händler (wohlgemerkt), " Du weißt schon, das Du daraus aber noch ein ordentliches Motorrad draus bauen musst? Bremsen, Fahrwerk - alles Scheiße. Alles zu wacklig und unterdimensioniert".

dann hab ich mir die hier 2013 gekauft und muss sagen, der Händler hatte recht. Und dabei hatte ich schon die Max mit der 43er Gabel und den 4 Kolben Sätteln.....................

Was ich extrem geil finde, sind alte Motorräder mit neuen Fahrwerken und mäßig aufgepumpten oder auch Serienmotoren.
Und der 6er von Honda ist optisch in der Oberliga..........................meine Meinung

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1010
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Achim Grabbe » Mi 24. Mai 2017, 21:55

Ich finde sowohl Fahrwerk als auch Bremsen absolut richtig dimensioniert bei der Max. Aber Vergleiche mit der CBX hinken hier natürlicherweise sehr, denn zwischen den Entwicklungen liegen ja doch ein paar Jährchen.

Optisch haben beide Kräder 'was, die CBX lebt vom gewaltigen Motor, die Vmax ist zu recht ein Muscle Bike. Auch die Optik ist schlecht vergleichbar, beide sind auf ihre Weise gut aussehend.

Na mal sehen, ich habe einen Interessenten gefunden und werde mich demnächst mit ihm treffen für eine Probefahrt. Vielleicht werde ich sie ja endlich los.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1140
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Ranger » Do 25. Mai 2017, 00:04

Also, wenn das Vmax Fahrwerk und Bremse richtig dimensioniert gewesen sein soll ... das musste aber mal erläutern .... dat war genau so schwach wie das der Z900, der Goldwing GL1000 und dergleichen noch einige Powerbikes mehr.
Selbst die Hersteller haben das Jahre später so gesehen, und die Händler ja sowieso auch...

Benutzeravatar
Achim Grabbe
Beiträge: 1010
Registriert: So 29. Jul 2012, 00:51
Wohnort: Hessisch Oldendorf
Kontaktdaten:

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Achim Grabbe » Do 25. Mai 2017, 20:34

Keine Ahnung, vermutlich merke ich Fahrwerkschwächen nicht mal, aber zumindest für die Yamaha-Bremsen kann ich vermelden: um Welten besser als die der CBX.
Achim
Schneller geht immer, geiler nie! (geklaut im Vmax-Forum)

Benutzeravatar
Ranger
Beiträge: 1140
Registriert: So 24. Feb 2013, 15:57
Wohnort: Iggelheim

Re: cbx 1000 - bitte mal alles anbieten

Beitrag von Ranger » Mo 29. Mai 2017, 21:49

Dat stimmt.
Und merken tust du wahrscheinlich nichts, weil du ja so verhalten fährst, wie du mal schrubst .... is ja auch ok, dir muss er gefallen, nicht anderen.
Gruss

Antworten

Social Media